logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Müllsammler findet zerrissenen Brief, in dem einem Mann mitgeteilt wird, dass er Vater wird, und beschließt, den Mann zu finden - Story des Tages

Maren Zimmermann
19. Juni 2022
07:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Müllsammler findet einen zerrissenen Brief, in dem eine Frau einem Mann mitteilt, dass er bald Vater werden wird. Wütend über das, was er sieht, beschließt er, den Empfänger des Briefes zu suchen, um ihm eine Lektion zu erteilen, wie man Frauen und Kinder angemessen behandelt.

Peter war ein einfacher Müllsammler. Mit 38 Jahren hatte er keine anderen Träume im Leben, die er verwirklichen wollte, denn er genoss seine Arbeit. Wann immer die Leute um ihn herum ihn fragten, warum er gerne Müllmann war, sagte er immer das Gleiche:

"Ja, mein Job ist schmutzig, aber wenn ich ihn nicht mache, werden meine Kinder in einer schmutzigen Welt leben."

Für Peter waren seine Kinder die Hauptmotivation für alles, was er tat. Er war vorsichtig im Umgang mit Kindern, sowohl mit seinen eigenen als auch mit anderen, denn er war ein wirklich freundlicher und anständiger Mann.

Peter hatte eine Frau namens Melissa und zwei Kinder namens Amelia und Arman. Sie lebten ein einfaches, aber glückliches Leben, mussten zwar ein paar Kredite abbezahlen, waren aber trotzdem zufrieden mit dem, was sie hatten, ohne nach mehr zu fragen.

Eines Tages, als Peter während seiner Schicht den Müll in der Stadt einsammelte, stieß er auf etwas Seltsames - einen Brief, der in pastellrosa Papier geschrieben war und sich vom Rest des Mülls abhob. Der Brief war fast vollständig zerrissen, und er hob ihn neugierig auf und beschloss, ihn mit nach Hause zu nehmen.

Peter las den Brief, als er an diesem Tag nach Hause kam. | Quelle: Pexels

Peter las den Brief, als er an diesem Tag nach Hause kam. | Quelle: Pexels

Als er an diesem Tag nach Hause kam, klebte er den Brief wieder zusammen und las den Text. Er erkannte, dass er von einer Frau namens Alexa an einen Mann namens Gareth geschrieben war. Der Brief lautete:

"Lieber Gareth,

Ich weiß, dass du schon weiter bist und dich seit unserer Trennung auf dein Geschäft konzentrierst. Die Sache ist die, Gareth, ich habe gerade herausgefunden, dass ich im dritten Monat schwanger bin, und ich bin völlig verloren. Ich weiß nicht, was ich tun soll, und ich wünschte, ich hätte dich, um mir zu helfen. Schließlich ist das Kind, das ich in mir trage, von dir.

Ich weiß, dass du wahrscheinlich nie wieder etwas von mir hören wolltest, aber diese Situation kam auch für mich sehr überraschend. Es tut mir leid, dass ich dich damit belästige, zumal ich nicht weiß, ob du von der Schwangerschaft erfahren wolltest oder nicht, aber ich dachte, du solltest es wissen. Alexa."

Peter beschuldigte Gareth, ein unverantwortlicher Vater zu sein. | Quelle: Pexels

Peter beschuldigte Gareth, ein unverantwortlicher Vater zu sein. | Quelle: Pexels

Als er herausfand, dass Gareth den Brief zerrissen und weggeworfen hatte, nachdem er ihn gelesen hatte, war Peter wütend, denn er fand, dass keine Frau so behandelt werden sollte.

"Ich werde ihn finden und ihm beibringen, wie man Kinder und Frauen behandelt", sagte er zu sich selbst und schwor sich, Gareth eine Lektion zu erteilen.

Er drehte den Zettel um und sah, dass Gareths Adresse darauf stand. Er beschloss, dorthin zu fahren und dem Mann eine Lektion zu erteilen.

Ein Mann öffnete die Tür und Peter fragte sofort, ob sein Name Gareth sei. Der Mann nickte. "Ja, ich bin Gareth. Wie kann ich dir helfen?", fragte er Peter.

Gareth verstand nicht, wovon Peter sprach, bis er den Brief selbst las. | Quelle: Pexels

Gareth verstand nicht, wovon Peter sprach, bis er den Brief selbst las. | Quelle: Pexels

Ohne zu überlegen, fing Peter an, den Mann zu verurteilen und hob das zerrissene und zerknitterte Stück Papier hoch. "Wie kannst du eine schwangere Frau einfach so im Stich lassen? Machst du dir nicht einmal Sorgen um dein ungeborenes Kind?", fragte er mit erhobener Stimme.

Gareth schaute verwirrt und verstand nicht, was vor sich ging. "Warte, was? Welche schwangere Frau und welches ungeborene Kind? Wovon in aller Welt redest du?", fragte er Peter.

Gareth nahm Peter den Zettel aus der Hand und begann sofort zu lesen. "Das kann nicht sein", sagte er und Tränen füllten seine Augen. "Das ist das erste Mal, dass ich diesen Brief sehe."

In diesem Moment wurde Peter klar, dass er die ganze Situation falsch verstanden und Gareth falsch eingeschätzt hatte. "Es tut mir leid, dass ich dich beschuldigt habe, Gareth. Es ist nur so, dass ich, als ich das zerrissene Papier sah, annahm, du hättest es zerrissen, nachdem du es gelesen hattest", gab Peter zu.

Alexa plante, die Schwangerschaft ohne Gareth fortzusetzen. | Quelle: Pexels

Alexa plante, die Schwangerschaft ohne Gareth fortzusetzen. | Quelle: Pexels

"Ich würde nie eine Frau mit einem Kind verlassen", sagte Gareth zu Peter. Dann wurde beiden klar, dass Alexa den Brief wahrscheinlich nie abgeschickt hatte, und ihn weggeworfen hatte.

Am nächsten Tag besuchte Gareth Alexa und erzählte ihr, dass er den Brief durch ein seltsames Wunder gefunden hatte. "Du hättest nicht zögern sollen, ihn mir zu schicken, Alexa . Ich wäre sofort zu dir gekommen", versicherte er ihr.

Alexa brach in Tränen aus und gab zu, dass sie Angst gehabt hatte, Gareth würde denken, dass sie nur hinter seinem Geld her wäre. In Wahrheit sehnte sie sich nach seiner Gesellschaft und wollte, dass sie neu anfangen.

"Ich würde gerne eine Familie mit dir gründen, Alexa. Ich bin froh, dass der Brief seinen Weg zu mir gefunden hat. Das habe ich einem Müllsammler zu verdanken, der ihn im Müll gefunden hat", erzählte Gareth.

Gareth sagte ihr, dass sie ihr Kind gemeinsam großziehen wolle. | Quelle: Pexels

Gareth sagte ihr, dass sie ihr Kind gemeinsam großziehen wolle. | Quelle: Pexels

Alexa konnte ihre Tränen nicht zurückhalten. Es stellte sich heraus, dass sie am nächsten Tag in ein anderes Bundesland umziehen wollte, und wenn Peter noch später gekommen wäre, hätten sie sich verpasst.

Gareth und Alexa waren Peter unendlich dankbar, denn ohne ihn hätte sich ihr Leben drastisch verändert. Sie beschlossen, sich mit ihm zum Abendessen zu treffen, wo sie ihre Dankbarkeit zum Ausdruck brachten.

"Ich danke dir, Peter. Ohne dich hätte ich Alexa vielleicht nie wieder gesehen und ich hätte nie erfahren, dass ich ein Kind habe", sagte Gareth und wurde emotional. "Ich verdanke dir viel und würde dich gerne in meiner Firma haben, wenn du einen gut bezahlten Job brauchst."

Gareth und Alexa haben Peter zum Essen eingeladen, um ihm zu danken. | Quelle: Pexels

Gareth und Alexa haben Peter zum Essen eingeladen, um ihm zu danken. | Quelle: Pexels

Peter lächelte, aber nicht wegen des Jobangebots, das Gareth ihm gerade unterbreitet hatte. "Ich bin froh, dass ich euch beide wieder zusammenbringen konnte. Aber ich muss das Jobangebot ablehnen. Wenn ich aufhöre, meinen Job zu machen, werden meine und eure Kinder in einer schmutzigen Welt leben", sagte er ihnen.

Gareth bewunderte Peter für seine echte Leidenschaft für seinen Job und respektierte seine Entscheidung. Stattdessen beschloss er, Peter auf jede erdenkliche Weise finanziell zu unterstützen.

Dank Gareth konnte Peter seine Kredite abbezahlen. Das ermöglichte ihm und seiner Familie einen Neuanfang, da sie endlich Geld sparen konnten und die Freiheit hatten, es für ein paar Luxusgüter auszugeben. Mit ein bisschen Geld in der Tasche überraschte Peter seine Frau und seine Kinder mit einem Urlaub, den sie schon lange nicht mehr gemacht hatten.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Es gibt keinen Grund, die Wahrheit zu verbergen, besonders wenn es sich um ein unschuldiges Kind handelt. Alexa zögerte, Gareth von ihrer Schwangerschaft zu erzählen, auch wenn das bedeutete, ein unschuldiges Kind vor seinem Vater geheim zu halten. Am Ende wurde ihr klar, dass sie Gareth die Wahrheit nicht hätte vorenthalten dürfen, denn sie hätte nie gewusst, wie er reagieren würde.
  • Jede Arbeit wird gebraucht und ist wichtig. Die Menschen schauen auf Arbeiterjobs herab, ohne zu erkennen, wie wichtig sie für die Aufrechterhaltung von Frieden und Ordnung sind. Peters Arbeit ist bewundernswert und er ist letztendlich stolz darauf, und das sollte er auch sein.

Teile diese Geschichte mit deinen Lieben. Sie könnte sie inspirieren und ihnen den Tag versüßen.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht auch die Geschichte über ein gut gekleidetes Mädchen gefallen, das häufig im Müll eines Restaurants wühlt, nur dass es das nicht aus Hunger tut.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Vater folgt seiner 12-jährigen Tochter und erfährt, dass sie jeden Tag ein altes, verlassenes Haus besucht - Story des Tages

27. Februar 2022

Frau weigert sich, Stieftochter zu akzeptieren, bis sie das Foto ihres Vaters sieht, das 42 Jahre lang versteckt war — Story des Tages

10. Mai 2022

Frau sucht nach leiblichen Eltern, die sie bei der Geburt verlassen haben, nur ihr Vater kommt ihr entgegen – Story des Tages

02. Juni 2022

Am Muttertag erhält eine Frau, die Schwierigkeiten hat, sich um ihre Kinder zu kümmern, 200.000 Euro von dem unbekannten Jake Reid – Story des Tages

24. Mai 2022

Vater versteckt Brief von ihrem Freund an Tochter, sie findet ihn Jahre später – Story des Tages

04. März 2022

87-jähriger Mann kehrt aus Krankenhaus nach Hause zurück und sieht, dass seine Sachen aus dem Haus entfernt worden waren – Story des Tages

03. Juni 2022

Mama erfährt, dass Klassenkamerad ihres Sohnes sich von Essensresten der Kinder ernährt und beschließt, einen Elternabend abzuhalten - Story des Tages

01. Mai 2022

Einzelkind besucht Vater im Pflegeheim, Pflegerin sagt, sein Doppelgänger habe den Mann am Tag zuvor mitgenommen – Story des Tages

21. Mai 2022

Millionär weiß nicht, dass seine Enkelin obdachlos ist, bis er sie mitten auf der Straße sieht – Story des Tages

04. Mai 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Alter Mann findet Kind im kalten Wald und erfährt, dass es seine Enkelin ist, von der er nie etwas wusste - Story des Tages

17. April 2022

Arme Frau kauft zwei kaputte alte Sessel und findet in einem davon einen Umschlag - Story des Tages

24. April 2022

Tochter erbt nichts als alte Jacke von Millionärs-Vater; sieht kleine Tasche daran genäht – Story des Tages

01. Juni 2022

Am Valentinstag trifft eine alte Frau, die ihre Kinder kaum wiedererkennt, den Mann, den sie vor 56 Jahren verloren hat - Story des Tages

05. März 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited