logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Prinz Charles stand in Tränen am Palastfenster, bevor er Diana heiratete und seine Pläne mit Camilla zerbrachen

Frida Kastner
05. Feb. 2022
20:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Trotz ihrer Kritiker waren Prinz Charles und Herzogin Camilla Parker Bowles dazu bestimmt zusammen zu sein. Berichten zufolge soll er geweint haben, ehe er Prinzessin Diana heiratete, da er dachte, er würde nie wieder mit Camilla zusammen sein.

Werbung

Die britische Königfsamilie hat über die Jahre viele Kontroversen ausgestanden. Dennoch war das Liebesdreieck zwischen Prinz Charles, Diana, Prinzessin von Wales, und Camilla, Herzogin von Cornwall, eine der am Schlagzeilen reichsten.

Rückblickend könnte man sagen, dass Charles und Camilla immer zusammengehört hatten. Er war so sicher, dass er die Nacht vor seiner Hochzeit mit Diana weinte, weil er über seine Gefühle für Camilla zerrissen war.

Diana, Prinzessin von Wales, am Leicester Square am 1. November 1993 [links]; Prinz Charles in April 1981 in Australien [rechts]. | Quelle: Getty Images

Diana, Prinzessin von Wales, am Leicester Square am 1. November 1993 [links]; Prinz Charles in April 1981 in Australien [rechts]. | Quelle: Getty Images

Werbung

ERSTES TREFFEN UND ROMANZE MIT CAMILLA

Obwohl manche Quellen behaupten, Camilla und Charles hätten sich bei einem Polospiel 1970 getroffen, wies die königliche Autorin Penny Junor daraufhin, dass sie sich 1971 durch die gemeinsame Freundin Lucia Santa Cruz getroffen hätten.

Cruz sagte Charles, sie habe "genau die richtige Frau" für ihn, vor allem, weil Camilla "großes Einfühlungsvermögen" und natürlichen Charakter besäße. Als sie sich trafen, gab Charles Camilla ein Geschenk aus Japan.

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles im Vereinigten Königreich 1979. | Quelle: Getty Images

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles im Vereinigten Königreich 1979. | Quelle: Getty Images

Werbung

Die beiden fühlten sich beinahe sofort zueinander hingezogen. Neben einem geteilten Humor liebte Charles, wie Camilla mit den Augen lächelte und dass sie so freundlich war.

Trotz seines geschäftigen Kalenders – er wurde beim Militär als Jet Pilot für die Royal Air Force ausgebildet – fingen sie an, miteinander auszugehen.

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles mit ihrer Freundin Lady Sarah Keswick am 21. Oktober 1979. | Quelle: Getty Images

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles mit ihrer Freundin Lady Sarah Keswick am 21. Oktober 1979. | Quelle: Getty Images

Werbung

Schließlich fühlte Charles, Camilla sei die Frau, mit der er den Rest seines Lebens verbringen wolle. Doch Camilla war seit sieben Jahren mit Andrew Parker Bowles zusammen und entschlossen, ihn zu heiraten.

Eine Woche vor Camillas Hochzeit schrieb [Charles] ihr einen Brief und bat sie, Andrew nicht zu heiraten.

Camilla Parker-Bowles am 7. Mai 1992 im Guards Polo Club, Windsor. | Quelle: Getty Images

Camilla Parker-Bowles am 7. Mai 1992 im Guards Polo Club, Windsor. | Quelle: Getty Images

Werbung

CHARLES FLEHTE CAMILLA AN, ANDREW NICHT ZU HEIRATEN

Andrew betrog Camilla mit mehreren Frauen, darunter Charles‘ Schwester Prinzessin Anne. Dennoch betete Camilla ihn an. Die Tatsache, dass so viele Menschen mit Andrew zusammen sein wollten, machte ihn noch attraktiver für sie.

Im März 1973, nachdem Andrew begriffen hatte, dass Camilla und Charles zusammen waren, machte er ihr einen Antraf. Charles war meilenweit entfernt in der Karibik, also konnte er nicht viel tun, um es zu verhindern.

Camilla "mochte Charles sehr" und sie hatten eine tolle Zeit zusammen gehabt, doch sie glaubte, ihre Beziehung würde niemals irgendwohin führen und nahm Andrews Antrag an.

Werbung
Camilla und Andrew Parker Bowles an ihrem Hochzeitstag am 4. Juli 1973. | Quelle: Getty Images

Camilla und Andrew Parker Bowles an ihrem Hochzeitstag am 4. Juli 1973. | Quelle: Getty Images

Sie schickte Charles einen Brief, um ihm von der bevorstehenden Hochzeit zu berichten und es brach ihm das Herz. Charles fand es grausam, dass ihre glückliche Beziehung nur sechs Monate gedauert hatte.

Werbung

In einem der Briefe, die Charles einem seiner engsten Freunde schrieb, gestand er, in England warte niemand auf ihn, doch er wolle nicht kampflos aufgeben. Im späten Juni 1973, eine Woche vor Camillas Hochzeit, schrieb er ihr einen Brief und bat sie, Andrew nicht zu heiraten.

Doch Camilla gefiel es, dass Andrew Offizier bei der Kavallerie war und glaubte, er würde nicht mehr untreu sein, also ignorierte sie Charles‘ Flehen und heiratete Andrew.

Diana, Prinzessin von Wales und Prinz Charles am 29. Juni 1983 in Edmonton, Alberta, Kanada. | Quelle: Getty Images

Diana, Prinzessin von Wales und Prinz Charles am 29. Juni 1983 in Edmonton, Alberta, Kanada. | Quelle: Getty Images

Werbung

DIANA WEINTE, NACHDEM CHARLES DEN ANTRAG MACHTE

Charles Herz war gebrochen, doch er hielt durch. Im Februar 1981 machte er Diana im Schloss Windsor einen Antrag. Obwohl sie erst etwa ein Dutzend Mal ausgegangen waren, nahm sie an.

Die Aufmerksamkeit der Presse war zu viel für die damals 19-Jährige. Diana ging zunächst anmutig damit um, doch laut der New York Times weinte sie am Steuer ihres Wagens.

Diana wusste, dass die Paparazzi nur ihren Job taten, doch manchmal wünschte sie, sie würden es nicht tun. Manche beschuldigen auch die Paparazzis für ihren Tod in Paris 1997.

Werbung
Prinzessin Diana im November 1988 im Elysee Palast in Paris, Frankreich. | Quelle: Getty Images

Prinzessin Diana im November 1988 im Elysee Palast in Paris, Frankreich. | Quelle: Getty Images

EINE DEM UNTERGANG GEWEIHTE BEZIEHUNG: "WAS IMMER LIEBE BEDEUTET"

Charles‘ und Dianas‘ Ehe war von Anfang an zum Scheitern verurteilt und ihr erstes gemeinsames Interview, indem sie ihre Verlobung bekannt gaben, beweist dies

Werbung

[Charles] empfand den Brief seines Vaters als Anordnung, sich zu verloben.

Prinzessin Diana und Prinz Charles im Guards Polo Club at Smith's Lawn am 24. Juli 1983 in London, England. | Quelle: Getty Images

Prinzessin Diana und Prinz Charles im Guards Polo Club at Smith's Lawn am 24. Juli 1983 in London, England. | Quelle: Getty Images

Ein*e Reporter*in ging in den Buckingham, um ihnen einige Fragen zu ihrer Beziehung zu stellen. Charles sprach die meiste Zeit, Diana war zu schüchtern.

Werbung

Der Großteil des Interviews lief glatt und Charles scherzte sogar, dass "wir sehen müssen" ob Dianas Vater Recht habe und sie eine gute Hausfrau abgeben würde. Als man sie fragte, ob sie verliebt seien, sagte Diana: "natürlich", doch Charles antwortete mit: "was immer 'verliebt' bedeutet".

Charles, Prinz von Wales, mit seiner Frau Prinzessin Diana in der St. Paul's Cathedral am 29. Juli 1981. | Quelle: Getty Images

Charles, Prinz von Wales, mit seiner Frau Prinzessin Diana in der St. Paul's Cathedral am 29. Juli 1981. | Quelle: Getty Images

Werbung

TRÄNEN EINES PRINZEN

Das Paar ließ sich trauen, doch Charles hatte Zweifel. In Sally Bedell Smiths Buch "Prinz Charles: The Passions und Paradoxes of an Improbable Life" enthüllt sie, er habe sich unter Druck gesetzt gefühlt, Diana zu heiraten.

Obwohl Charles es nicht eilig hatte, zu heiraten, begann die Presse zu spekulieren, dass er und Diana zwei Nächte miteinander verbracht hätten. Prinz Philip schickte Charles dann einen Brief, besorgt über Dianas in Frage gestellten Ruf und drängte ihn, eine Entscheidung über ihre Beziehung zu treffen.

Prinz Charles und Prinzessin Diana am 3. November 1992 in Südkorea. | Quelle: Getty Images

Prinz Charles und Prinzessin Diana am 3. November 1992 in Südkorea. | Quelle: Getty Images

Werbung

Charles war nicht verliebt, empfand jedoch den Brief seines Vaters als Anordnung, sich zu verloben. Bedell Smith wies darauf hin, dass Charles den Brief als "tyrannischen Brief" empfunden habe, weil er angenommen habe, Philip tyrannisiere ihn.

Der 32-jährige Prinz war noch immer in Camilla verliebt. Sie hatten ihre Romanze 1979 wieder auf, trotz ihrer Ehe mit Andrew. Im Juli 1981, in der Nacht vor Charles‘ und Dianas Trauung, soll er angeblich im Fenster vom Buckingham Palast gestanden und geweint haben.

Prinz Charles und Herzogin Camilla Parker Bowles am 9. April 2005 in Berkshire, England. | Quelle: Getty Images

Prinz Charles und Herzogin Camilla Parker Bowles am 9. April 2005 in Berkshire, England. | Quelle: Getty Images

Werbung

CAMILLA KÖNNTE KÖNIGIN WERDEN

Charles und Diana bekamen zwei Kinder, die Prinzen William und Harry. Sie waren von 1981 bis 1996 verheiratet, hatten sich jedoch 1992 getrennt.

2005, acht Jahre nach Dianas vorzeitigem Tod, gaben Charles und Camilla sich endlich das Ja-Wort. Jetzt könnte die Herzogin von Cornwell Königin werden, wenn Charles die britische Krone erbt.

Königin Elizabeth II, Prinz Charles und Herzogin Camilla Parker Bowles am 9. April 2005 in Berkshire, England. | Quelle: Getty Images

Königin Elizabeth II, Prinz Charles und Herzogin Camilla Parker Bowles am 9. April 2005 in Berkshire, England. | Quelle: Getty Images

Werbung

Der Öffentlichkeit mag es jedoch schwer fallen, das zu akzeptieren. Camilla wurde einmal als die "am meisten gehasste Frau Britanniens" gehandelt und Königin Elizabeth wollte sie zunächst nicht um sich haben, weil ihre Beziehung mit Charles der Monarchie sehr geschadet habe.

Zum Glück wuchs Camilla der Königin ans Herz, weil sie die Liebe zu Lieben und Pferden verbindet. Charles soll angeblich wollen, dass seine Frau den Titel "Königin" erhält, sollte er König werden, doch Charles und William seien nicht begeistert von dieser Idee.

Camilla, Herzogin vonCornwall im Sandringham House am 24. Juli 2019. | Quelle: Getty Images

Camilla, Herzogin vonCornwall im Sandringham House am 24. Juli 2019. | Quelle: Getty Images

Werbung

Beiden Prinzen sollen die Bemühungen ihres Vaters, Camilla den vollen Königinnenstatus zu sichern, "zum Halse heraushängen", aber royale Namen und Titel sind ziemlich kompliziert.

Als Elizabeth Königin wurde, erhielt ihr Mann nicht den Titel des Königs. König George VIs Frau war Königin Consort Elizabeth um klarzustellen, dass sie nicht die Monarchin war. Nur die Zeit wird zeigen, ob Camilla Königin Englands werden wird.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Camillas Kinder stehen „an der Seite“ und sind kein Teil der königlichen Familie, da ihr Sohn sagte, sie seien „einfach normal“

25. Januar 2022

Prinzessin Margaret soll angeblich ihre Kinder nicht mit Diana sprechen gelassen haben – sie war über ihren "Verrat" wütend

08. März 2022

Einblick in Prinzessin Dianas Haus, das sie hätte verlieren können, wenn sie nach der Scheidung von Prinz Charles wieder geheiratet hätte

19. Februar 2022

Prinzessin Diana behauptete, dass Charles' Ehebruch das Leben ihrer Söhne beeinträchtigt hat, als es bekannt wurde

27. Februar 2022

Prinz Charles verließ schwangere und weinende Diana und ging reiten, nachdem sie sich “die Treppe hinunter” gestürzt hatte

16. März 2022

Prinz Harrys Familie ignorierte seine Anrufe und sagte, er sei „überempfindlich“ in Bezug auf Bemerkungen zu Lilibets Hautfarbe

14. Februar 2022

Prinzessin Diana wollte vor ihrem Ehemann davonlaufen und mit ihrem Leibwächter leben, der sie Berichten zufolge "glücklich" machte

22. Februar 2022

Prinz Charles antwortet auf die Behauptung, er habe die Hautfarbe von Meghan & Harrys Baby in Frage gestellt

27. Januar 2022

Prinzessin Diana “gab einige Weihnachtsgeschenke ihrer Söhne zurück”, weil “sie sie nicht brauchten”

02. Februar 2022

Einige Stunden vor seiner Hochzeit zieht Bräutigam Jackett an und findet Brief seiner Mutter in seiner Tasche – Story des Tages

04. Mai 2022

Prinz William sagte einmal, dass Prinzessin Diana “eine Albtraum-Großmutter” gewesen wäre

04. Februar 2022

Millionärsfrau sieht Ehemann, der Frau mit Drillingen besucht, und erfährt, dass die Kinder ihre Villa erben werden - Story des Tages

28. April 2022

Vater versteckt Brief von ihrem Freund an Tochter, sie findet ihn Jahre später – Story des Tages

04. März 2022

Junge lebt im Waisenhaus und träumt von einer Familie, eines Tages erhält er eine Schachtel Pralinen mit einem Zettel - Story des Tages

04. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited