logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Mann geht zur Arbeit und vergisst sein Telefon zuhause, Frau hört seine Mailbox ab, auf der ein Junge 'Hi, Papa' sagt – Story des Tages

Frida Kastner
29. Jan. 2022
17:50
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein Mann bricht zur Geschäftsreise auf und vergisst sein Telefon zuhause. Seine junge Frau hört es klingeln, doch als sie rangeht, ist sie schockiert zu entdecken, dass sie nichts über seine Vergangenheit weiß.

Giovanni Morelli war einer dieser Menschen, die mit ihrem Telefon in der Hand zu leben scheinen, ständig Anrufe erhalten, dringende Nachrichten beantworten oder E-Mails schreiben. Es war undenkbar, dass er das Telefon je zurücklassen würde, doch genau das geschah.

Giovanni packte für eine kurzfristige, viertägige Geschäftsreise nach Frankfurt, seine Frau Charlotte half ihm dabei. Er legte seine Sachen in den Koffer und hakte eine mentale Liste ab. Er packte seine Ladegerät in die Tasche, ließ das Telefon selbst jedoch auf dem Bett liegen...

Giovanni und Charlotte waren seit acht Monaten verheiratet und gewöhnten sich noch an ihre kleinen Eigenheiten. Sie hatten sich auf den ersten Blick verliebt und sich nach drei Wochen des stürmischen Werbens das Ja-Wort gegeben.

Charlotte war etwas enttäuscht, als Giovanni so hastig und ohne Vorwarnung in den Süden reisen musste, weil sie für das Wochenende eine besondere Überraschung für ihn geplant hatte. Sie hatte ein wunderbares Abendessen vorbereitet mit all seinen Leibspeisen und dann wollte sie ihm sagen, dass sie schwanger war.

Charlotte seufzte. Na gut, dann würde sie es ihm in ein Paar Tagen sagen, wenn er zurück war. Sie war nicht sicher, wie er reagieren würde, doch sie liebte Kinder. Ihre kurze Werbephase hatte viele Grauzonen gelassen, die sie noch erkunden mussten, doch Charlotte war aufgefallen, dass Giovanni nicht gerne über Kinder sprach.

Geheimnisse können nicht gewahrt werden.

Charlotte hatte die Schwangerschaft nicht geplant; es war einfach passiert, doch sie war überglücklich bei dem Gedanken an den kleinen Mensch, der zur Hälfte sie war, zur Hälfte Giovanni, ihre Liebe in Fleisch und Knochen.

Charlotte und Giovanni heirateten drei Wochen, nachdem sie sich kennengelernt hatten. | Quelle: Unsplash

Charlotte und Giovanni heirateten drei Wochen, nachdem sie sich kennengelernt hatten. | Quelle: Unsplash

Charlotte ging hoch und begann, das Schlafzimmer aufzuräumen, das aussah, als hätte ein Tornado durchgefegt. Sie hängte seinen Bademantel auf, als ein unerwartetes Geräusch sie unterbrach: es war Giovannis Klingelton.

"Giovanni?", fragte Charlotte, dann realisierte sie, dass das Geräusch unter der Bettdecke hervorkam. Sie zog sie zurück und fand Giovannis heißgeliebtes Telefon, das er sonst nie aus den Augen ließ!

Während sie erstaunt dastand, schaltete das Telefon zur Mailbox um und die Stimme eines lispelnden kleines Mädchens ertönte: "Papi? Ich bin es, Mimi! Ich vermisse dich und ich hab dir im Kindergarten einen Muffin gebacken!"

Dann wurde sie von der Stimme eines älteren Jungen unterbrochen. "Gib mir das! Hi, Papa. Sorry, hier ist Gianluca. Ich wollte dich nur erinnern, dass ich ein neues Paar Sneaker brauche.." Und der Junge fügte hinzu: "und Mimi will einen 'Hello Kitty' Pulli!"

Charlotte konnte es nicht erwarten, Giovanni die frohe Botschaft zu verkünden. | Quelle: Unsplash

Charlotte konnte es nicht erwarten, Giovanni die frohe Botschaft zu verkünden. | Quelle: Unsplash

Die Zwei Kinder plapperten und lachten zur gleichen Zeit, dann endete der Anruf plötzlich. Mimi? Gianluca? Papa? Charlotte hob das Telefon mit zitternden Händen hoch.

Hatte Giovanni eine geheime zweite Familie? Wer war die Mutter dieser Kinder? Wer war der Mann, den sie geheiratet hatte? Charlotte legte schützend die Hand auf ihren Bauch, wo ihr Baby glücklich heranwuchs.

"Was soll ich nur tun?", flüsterte sie. Sie konnte nicht einmal schauen, ob es noch weitere Anrufe derselben Nummer gab, weil das Telefon nur mit Giovannis Fingerabdruck entsperrt werden konnte.

"Sie hätten sich verwählt haben können", sagte Charlotte sich selbst, doch tief drinnen überzeugte ihr eigene Erklärung sie nicht. An jenem Abend, als Giovanni aus dem Hotel anrief, sagte sie ihm, sie habe sein Handy gefunden. Als er drei Tage später heimkam, war Charlotte bereit, die Wahrheit zu hören.

Giovanni packet alles für den Ausflug, nur nicht sein Telefon. | Quelle: Unsplash

Giovanni packet alles für den Ausflug, nur nicht sein Telefon. | Quelle: Unsplash

Giovanni kam herein und sah müde aus. "Charlotte!", rief er und ließ seine Taschen fallen, um sie zu umarmen und zu küssen, doch sie machte einen Schritt zurück.

"Hallo, Giovanni", sagte sie mit ihrer kühlsten Stimme. Ihr Mann sah erstaunt aus über ihre ablehnende Attitüde .

"Schatz, was ist los?", fragte er zärtlich. "Bist du krank?" Charlottes gute Vorsätze segelten glatt aus dem Fenster und sie hörte sich selbst, wie sie Giovanni wie eine Marktfrau anschrie.

"KRANK?", rief sie. "Das kannst wohl sagen, wenn ich entdecke, dass mein Mann ZWEI kleine Kinder weiß-der-Himmel-wo hat und in acht Monaten nicht die Zeit gefunden hat, mir davon zu erzählen!"

"Papi? Hier ist Mimi! Ich vermisse dich!" | Quelle: Pexels

"Papi? Hier ist Mimi! Ich vermisse dich!" | Quelle: Pexels

Giovanni wurde kreideblass. "Du weißt von Mimi und Gianluca?", fragte er.

"JA", kreischte Charlotte. "Sie haben dir eine Nachricht aufs Telefon gesprochen! Giovanni, wie konntest du mir etwas so wichtiges nicht erzählen? Das hättest du mir am ersten Tag sagen sollen!"

Giovanni setzte sich und legte den Kopf in die Hände. "Oh, Charlotte", flüsterte er, "Ich war so unglücklich, als ich dich traf und du hast mein Leben in einen Frühling verwandelt! Ich wollte einfach ein glücklicher Mann voller Hoffnung mit dir sein, nicht ein bitteres, betrogenes Wrack."

"Bitter? Betrogen?", fragte Charlotte. "Was meinst du damit?"

"Hi Papa! Sorry, hier ist Gianluca. Ich wollte dich nur erinnern, dass ich ein neues Paar Sneaker brauche.." | Quelle: Pexels

"Hi Papa! Sorry, hier ist Gianluca. Ich wollte dich nur erinnern, dass ich ein neues Paar Sneaker brauche.." | Quelle: Pexels

"Ich war sehr jung verheiratete", erklärte Giovanni, "und Gina und ich bekamen Gianluca direkt nach dem Abi. Ich dachte, wir wären glücklich, weißt du? Doch einige Jahre später war alles so schlimm, dass ich Gina um die Scheidung bat."

"Da sagte sie mir, dass sie wieder schwanger sei, mit Mimi. Ich dachte, das neue Kind wäre ein Neustart für uns, doch ein paar Wochen später erwischte ich sie mit meinem besten Freund."

Charlotte war entsetzt. "Es tut mir so leid", flüsterte sie, doch die Geschichte war noch nicht vorbei.

"Sie gestand, dass sie nicht sicher war, ob ich der Vater der Kinder sei, also mussten wir einen DNA-Test machen. Ich fühlte mich so gedemütigt. Dann kamen die Ergebnisse. Beide waren von mir und ich war außer mir vor Freude."

Wahre Familie dreht sich um Liebe, nicht Biologie. | Quelle: Unsplash

Wahre Familie dreht sich um Liebe, nicht Biologie. | Quelle: Unsplash

"Aber Gina hat mich verlassen. Sie ist mit Tom verschwunden und hat die Kinder sitzen lassen. Drei Monate später starben die beiden in einem Flugzeugunglück."

Charlotte legte die Arme um den weinenden Giovanni und wiegte ihn wie einen Säugling. "Ich habe dennoch um sie und Tom geweint. Nach allem, was sie getan hatten, fehlten sie mir! Wie war das möglich?"

Charlotte flüsterte: "weil du ein guter Mensch bist, Giovanni Morelli, darum."

"Als ich dich traf… ich wollte dir alles erzählen, aber dann dachte ich, ich warte, ob es ernst wird. Aber drei Wochen später waren wir verheiratet und es schien nie einen guten Moment zu geben. Die Kinder leben bei Ginas Mutter, aber ich hätte sie gerne bei uns..."

Wahre Familie dreht sich um Liebe, nicht Biologie. | Quelle: Unsplash

Wahre Familie dreht sich um Liebe, nicht Biologie. | Quelle: Unsplash

"Nun, Herr Morelli", sagte Charlotte lächelnd, "du hast Glück. Denn ich habe auch ein Geständnis. Du wirst nochmal Papa und das kleine Baby wird eine große Schwester und einen großen Bruder brauchen!"

Am nächsten Tag nahm Giovanni Charlotte mit, damit sie Gianluca und Mimi kennenlernen konnte und die drei waren wie Pech und Schwefel. Die Kinder zogen zu ihnen und als Charlottes und Giovannis Baby da war, war ihre Familie komplett.

Was können wir von dieser Geschichte lernen?

  • Sag die Wahrheit, weil Geheimnisse nicht gewahrt werden können. Giovannis hätte Charlotte von seinen Kindern erzählen sollen, doch am Ende fand sie es auf die schlimmstmögliche Weise heraus.
  • Liebe macht eine Familie, nicht Biologie – und Charlotte war mehr als bereit, Giovannis Kinder wie ihre eigenen zu lieben.

Teile diese Geschichte mit deinen Freund*innen. Vielleicht inspiriert sie Menschen dazu, ihre eigenen Stories zu teilen oder anderen zu helfen.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, magst du vielleicht auch diese über eine alte Frau, die jahrzentelang niemanden in ihr Haus lässt.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Sohn schickt 80-jährige Mutter ins Pflegeheim, findet sie Jahre später dort nicht – Story des Tages

16. Mai 2022

Arme Frau zahlt für Lebensmittel des zweifachen Vaters und bekommt dafür wenige Tage später eine Villa im Wert von 2,1 Millionen Euro– Story des Tages

18. März 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Ehemann verändert sich dramatisch nach Autounfall, seine Familie erfährt später, dass er nicht mehr derselbe Mann ist – Story des Tages

15. März 2022

Frau findet heraus, dass ihre biologische Mutter, die sie in der Kälte ausgesetzt hat, nebenan wohnt - Story des Tages

17. April 2022

Mann verlässt Ehefrau mit neugeborenen Drillingen, wenige Jahre später treffen sie sich zufällig wieder – Story des Tages

22. März 2022

Reicher Mann heiratet arme Frau, während seine Mutter heimlich plant, sie loszuwerden - Story des Tages

11. Februar 2022

20 Jahre, nachdem sie ihr Kind zur Adoption freigegeben hat, erhält Frau Email von dessen Adoptivvater – Story des Tages

05. März 2022

Mädchen wacht aus dem Koma auf und sagt ihren Eltern, dass sie nicht ihre vermeintliche Tochter ist - Story des Tages

15. Mai 2022

Frau trifft zufällig ihren 7-jährigen leiblichen Sohn, von dessen Existenz sie nie wusste – Story des Tages

04. Februar 2022

Täglich sieht alte Dame einsame Drillinge barfuß am Teich angeln und folgt ihnen – Story des Tages

23. April 2022

20 Jahre nach dem Tod der neugeborenen Tochter hört ein Mann: "Papa, ich habe dich endlich gefunden" – Story des Tages

24. März 2022

Papa begegnet zufällig einer Fremden, die wie seine Tochter aussieht, und beschließt, einen DNA-Test zu machen - Story des Tages

13. März 2022

Mann hört seinen Hund aus der Ferne bellen und findet ihn neben einem verlassenen Baby sitzen - Story des Tages

09. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited