logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Junge Obdachlose heiratet alten Mann, ohne zu wissen, dass er Millionär ist – Story des Tages

Ankita Gulati
25. Jan. 2022
13:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Das Leben einer obdachlosen Frau nimmt eine unerwartete Wendung, als ein alter Mann ihre Hand anhält und sie mit Ja nickt – aber die Frau hat keine Ahnung, wie wohlhabend ihr zukünftiger Ehemann ist.

Werbung

Jakob Cramer war 76, wahnsinnig reich, aber single. Nein, Jakob war sein ganzes Leben lang kein Single gewesen; es war nur so, dass das Schicksal mit dem Mann in Bezug auf sein Liebesleben nicht gut gewesen war.

Als Jakob 34 Jahre alt war, starb seine geliebte Frau Linda bei einem Autounfall. Sie kehrten von einer Familienfeier zurück, als sich der Unfall ereignete. Jakob hatte Glück und er überlebte, aber Linda verblutete, noch bevor sie es ins Krankenhaus schaffen konnte.

An diesem schicksalhaften Tag saß Jakob am Steuer. Er war nach der Feier erschöpft, und Linda hatte ihn gebeten, nicht zu fahren, aber der Mann bestand darauf, also gab sie nach. Unglücklicherweise döste er für eine Sekunde ein, als sie in der Nähe einer Autobahn abbogen, und ihr Auto stieß mit einem Lastwagen zusammen.

Werbung

Spulen wir 42 Jahre von diesem unglückseligen Tag vor, und Jakob hatte es immer noch nicht hinter sich. Er konnte sich an keinen einzigen Tag erinnern, an dem er es nicht bereut hätte, Linda nicht zugehört und darauf bestanden zu haben, an diesem Abend zu fahren. Tatsächlich hatte er nach diesem Vorfall seine Kinder Maja und Karl auf Internate geschickt, weil sie ihn so sehr an Linda erinnerten.

Und nachdem die Kinder gegangen waren, stürzte er sich in die Arbeit, um seine Einsamkeit zu lindern. Er verbrachte mehrere Jahre in seinem kleinen Bekleidungsgeschäft, das sich schließlich zu einer bekannten Marke entwickelte, die ihm Millionen einbrachte.

Aber trotz all des Geldes lebte Jakob immer ein einfaches Leben in einem typisch deutschen Haus, und die massiven Villen, die er kaufte, warteten immer noch auf ihre Bewohner.

Werbung
Jakob lebte ein bescheidenes Leben in einem einfachen Haus in Berlin | Quelle: Pexels

Jakob lebte ein bescheidenes Leben in einem einfachen Haus in Berlin | Quelle: Pexels

Ein weiterer unglücklicher Aspekt in Jakobs Leben war, dass seine beiden Kinder, als sie an renommierten Universitäten aufgenommen wurden, fast die Bindung zu ihrem Vater abbrachen und ihn jahrelang nicht besuchten. Alles, was sie von Jakob wollten, war Geld, das er ihnen nie verweigerte. Aber die Kinder hatten kein Interesse daran, mit ihrem Vater Zeit zu verbringen.

Werbung

Zum Beispiel war Jakob eines schicksalhaften Tages nach dem Abendessen gerade vom Esstisch aufgestanden, als er einen Herzinfarkt erlitt. Glücklicherweise war er an diesem Abend bei seinem Nachbarn zum Abendessen, also wurde er sofort ins Krankenhaus gebracht.

Aber selbst nachdem er 2 Wochen dort verbracht hatte, besuchte ihn keines seiner Kinder. Sein Sohn sagte, er sei mit einer Studienreise beschäftigt, während seine Tochter sich nicht einmal die Mühe machte, auf seine Anrufe zu beantworten.

Jakob erholte sich schließlich und kehrte nach Hause zurück, aber es war das erste Mal in seinem Leben, dass er sich so allein fühlte.

Werbung
Jakob wurde eines Nachts ins Krankenhaus gebracht | Quelle: Pexels

Jakob wurde eines Nachts ins Krankenhaus gebracht | Quelle: Pexels

Jahrzehnte später schlenderte der 76-jährige Jakob durch einen Park, als er beschloss, in einem Café für eine Tasse heißen Americano Halt zu machen. Doch gerade als er die Straße überqueren wollte, schaltete die Ampel auf Rot. Die Autos begannen schnell zu beschleunigen, und Jakob musste an der Ampel zum Stehen kommen.

Werbung

Als er dort stand und sich umsah, wurde sein Blick auf eine Frau im hinteren Teil eines Ladens gelenkt, die zusammengerollt auf einem Karton lag und mit einer Tüte unter dem Kopf schlief. Neben ihr war auch ein Schild, auf dem stand: “Ich suche dringend einen Job. Ich bin obdachlos und brauche Geld, um mich selbst zu ernähren.”

Das Plakat der Frau verblüffte Jakob, weil er im Laufe der Jahre mehrere Obdachlose in Berlin gesehen hatte, aber eine, die um Arbeit bettelte, war sicherlich ungewöhnlich.

Jakob beschloss, auf die junge Dame zuzugehen und ihr Hilfe anzubieten. "Entschuldige, Fräulein, geht es dir gut?", erkundigte er sich sanft, was die Frau wachrüttelte.

Werbung

“Oh, ja – ja, es geht mir gut”, sagte sie hastig, als sie aufstand. Ihr Name war Amanda Becker.

“Schon in Ordnung, entspann dich. Ich habe gerade dein Plakat gelesen und möchte dir einen Job anbieten. Ich suche jemanden, der mir im Haushalt hilft, zum Beispiel eine Haushälterin.”

Jakob verliebte sich in Amanda | Quelle: Unsplash

Jakob verliebte sich in Amanda | Quelle: Unsplash

Werbung

"Wirklich?", Amandas Augen weiteten sich, als sie das unerwartete Angebot erhielt.

“Ja, aber ich würde gerne mehr über dich erfahren. Möchtest du mit mir einen Kaffee trinken? Ich habe gehört, dass es in der Nähe ein wirklich gutes Café gibt”, fragte Jakob.

“Ja, gerne”, erwiderte Amanda und die beiden gingen ins ein Café in der Nähe.

Unterwegs erkundigte sich Jakob nach Amandas Leben und wie sie auf der Straße gelandet sei, worauf die Frau antwortete, sie sei geschieden, und war nach einer Fehlgeburt von ihrem Mann rausgeschmissen geworden. Sie war erst zwei Jahre zuvor nach Berlin gezogen und hatte keine Freunde oder Verwandten, an die sie sich wenden konnte, als dies alles passierte.

Werbung

“Und so bin ich auf der Straße gelandet. Gibt es noch etwas, das Sie wissen möchten?”, fragte Amanda, als sie fertig war.

“Nein, sonst nichts”, erwiderte Jakob. “Guck mal, wir sind da”, fügte er hinzu und zeigte auf das Café.

Amanda lächelte und flüsterte ihm ein Dankeschön zu, als sie hineingingen. Jakob besorgte ihnen Kaffee und belegte Brote, und sie verbrachten den Abend miteinander und unterhielten sich übereinander. Jakob bat Amanda, am nächsten Tag mit der Arbeit zu beginnen, und lud sie sogar ein, die Nacht in seinem Haus zu verbringen, was Amanda zunächst zögerte, es aber schließlich doch tat.

Amanda nahm schließlich Jakobs Angebot an, in seinem Haus zu bleiben. | Quelle: Unsplash

Amanda nahm schließlich Jakobs Angebot an, in seinem Haus zu bleiben. | Quelle: Unsplash

Werbung

Als Jakob an diesem Tag mit Amanda sprach, hatte er keine Ahnung, dass er sich in sie verliebt hatte. Sie hatte wunderschöne haselnussbraune Augen, genau wie Lindas, und ihre teilweise braunen Locken, die unordentlich über ihr Gesicht verstreut waren, trugen zu ihrer Schönheit bei.

Als sie an diesem Abend das Café verließen, konnte Jakob seinen Blick nicht von ihr wenden. Der Schnee, der um sie herum fiel, und ihr Lächeln, wann immer eine Flocke auf ihrer Handfläche landete, erinnerten ihn an die junge Linda, und der Mann bemerkte nicht einmal, dass die Liebe in sein Leben zurückgekehrt war.

"Also, Herr Cramer, wie viel Zeit haben wir, bis wir bei Ihnen zu Hause ankommen?", fragte sie lächelnd.

Werbung

“Oh, mein Haus…Oh, ich vergaß, es war eigentlich…Macht nichts”, stotterte er, als ihm klar wurde, dass er eine andere Nachbarschaft erreicht hatte. Er tat so, als wäre er einen anderen Weg gegangen und ging auf einem anderen Weg nach Hause.

Als sie zu Hause ankamen, bat Jakob Amanda, das Gästezimmer zu nehmen und es sich gemütlich zu machen. Die junge Frau bedankte sich bei Jakob für seine Hilfe, und zum Teil hatte sie auch Gefühle für ihn entwickelt; nicht so, wie Jakob für sie empfunden hatte, sondern wegen seiner Güte.

Amanda und Jakob kamen sich im Laufe der Zeit näher | Quelle: Pexels

Amanda und Jakob kamen sich im Laufe der Zeit näher | Quelle: Pexels

Werbung

Als Amanda sich im Laufe des nächsten Jahres um Jakob und sein Haus kümmerte, hatte sie das Gefühl, ihm näher zu kommen. Rückblickend auf ein Jahr war sie als dreckige, obdachlose Frau bezeichnet worden, der von fast allen ein Job verweigert worden war. Aber jetzt, wenn sie sich selbst ansah, war sie stolz darauf, dass sie nicht aufgegeben und ihren Lebensunterhalt selbst verdient hatte.

Doch obwohl sie so lange bei Jakob blieb, hatte sie keine Ahnung, dass der Mann ein Millionär war. Sie nahm einfach an, dass er ein freundlicher, älterer Mann war, der einsam war, nachdem seine Frau gestorben war und seine Kinder sich mit ihrem eigenen Leben beschäftigten …

Selbst als Jakob ihr einen Heiratsantrag machte und die beiden in einer Kirche heirateten, wusste sie nicht, dass Jakob Millionär war. Schließlich hatte er ein so einfaches Leben geführt, dass sie es nie erraten konnte.

Werbung

Aber Jakobs Realität wurde fast enthüllt, als seine Kinder ihn eines Tages besuchten und entdeckten, dass ihr Vater verheiratet war.

“Was hast du gerade gesagt? Du bist die Frau meines Vaters?”, griff Karl Amanda an, als sie die Tür öffnete und sich als Jakobs Frau vorstellte.

“Ja, Karl”, antwortete Amanda streng. "Ich bin seine Frau und deine Stiefmutter! Ist das klar?"

Karl kritisierte Amanda | Quelle: Pexels

Karl kritisierte Amanda | Quelle: Pexels

Werbung

"Wirklich?", lachte Karl lachte. “Du bist ein verdammte Goldgräberin! Du bist nur wegen seines Geldes hier.”

“Ich verstehe, wie schwierig es für dich und Maja ist, mich zu akzeptieren, aber du kannst solche Dinge nicht einfach sagen”, warnte Amanda ihn.

“Ach wirklich? Hast du einen Mann geheiratet, der viel älter ist als du, nur weil du ihn liebst? Du erwartest, dass wir das glauben?”, unterbrach Maja sie. "Hör mal, Fräulein, wie auch immer du heißt, pack deine Sachen und geh so schnell wie möglich weg."

“Ich glaube nicht, dass du die Befugnis hast, das zu sagen”, sagte ihr Vater, als er sich ihnen näherte. “Dies ist mein Haus, und sie ist meine Frau. Wenn also jemand weggeht, dann seid ihr beide dran.”

Werbung

"Aber Papa..."

Maja hatte gerade angefangen zu sprechen, als Jakob sie unterbrach. "Ihr beide seid zu nichts zu gebrauchen, also geht weg."

Die Kinder sagten etwas, aber Jakob hörte ihnen nicht zu. Er schlug ihnen die Tür vor der Nase zu und brach alle Verbindungen zu ihnen ab. Sie waren schließlich nur an seinem Geld interessiert.

“Aber Jakob”, sagte Amanda. “Das sind deine Kinder. Wie kannst du nur so streng sein? Sprich wenigstens einmal mit ihnen.”

“Ja, das sind meine Kinder, Amanda”, sagte Jakob. "Ich kenne sie gut." Und an diesem Tag wies er Amanda an, niemals über sie zu sprechen.

Werbung
Jakob hat seine Kinder aus dem Haus geschmissen | Quelle: Pexels

Jakob hat seine Kinder aus dem Haus geschmissen | Quelle: Pexels

Amanda hatte ein paar Fragen, die sie an diesem Abend beantwortet haben wollte. “Warum haben die Kinder sie immer wieder beschuldigt, eine Goldgräberin zu sein? Hat Jakob etwas verheimlicht?” Sie war verwirrt. Da Jakob jedoch bereits verärgert war, beschloss sie, die Kinder und das, was sie gesagt hatten, nicht zur Sprache zu bringen.

Werbung

Aber drei Jahre später, als Jakob starb, waren alle ihre Fragen beantwortet. Während dieser Jahre war der Mann schwer krank gewesen und es wurde eine unheilbare Krankheit diagnostiziert. Amanda verbrachte ihre Tage und Nächte an der Seite ihres Mannes, betreute ihn und kümmerte sich um ihn, aber seine Kinder kamen nie, um ihn zu sehen.

Nachdem er sich erneut mit dem Verrat ihrer Kinder auseinandergesetzt und ein Leben voller Reue geführt hatte, aus Angst, seine Frau in einem schrecklichen Zustand zu hinterlassen, schrieb Jakob sein Testament um, von dem niemand wissen sollte, bis er starb. Als der Anwalt Jakobs Testament verlas, erstarrte Amanda nur dort!

“Frau Cramer”, sagte der Anwalt. “Ich möchte Sie darüber informieren, dass Ihr Mann Ihnen sein gesamtes Vermögen, darunter zwei Villen und ein kleines Haus in Berlin, hinterlassen hat.”

Werbung

"Villen? Und Jakob... was?" Amanda traute ihren Ohren nicht! Sie und ihr Mann hatten ein ganz normales Leben in dem gewöhnlichsten Haus in Berlin geführt, daher war sie schockiert, als sie das von dem Anwalt hörte.

"Ja, meine gnädige Frau", erklärte der Anwalt. “Herr Cramer hat ein Auslandsgeschäft, das derzeit von seinen Partnern geführt wird. Der Mann führte ein einfaches Leben, aber er besitzt ein Multimillionen-Euro-Geschäft. Und Sie sind seine einzige Wohltäterin.”

Jakobs Kinder, die ebenfalls in der Anwaltskanzlei waren, waren wütend. “Ich hatte recht, als ich dich Goldgräberin genannt habe! Du wolltest sein Geld! Du bist eine Hexe!”, schrie Maja auf und stürmte aus dem Büro. Karl fühlte sich nicht weniger wütend als seine Schwester, und bevor er ging, kritisierte er auch Amanda.

Werbung
Jakob hatte Amanda seine Villen hinterlassen | Quelle: Pexels

Jakob hatte Amanda seine Villen hinterlassen | Quelle: Pexels

In der Zwischenzeit kamen Amanda die Tränen, als sie erfuhr, dass Jakob ihr alles hinterlassen hatte. In einem Brief hatte er erklärt, warum er das tat, und sie die Liebe seines Lebens genannt hatte.

Werbung

“Ich habe dich immer geliebt und ich hoffe, du bist glücklich. Bitte lebe dein Leben glücklich, wenn ich nicht da bin. Du hast mich geliebt, obwohl du wusstest, dass ich kein Millionär bin, was mich davon überzeugt hat, dass du die Erbin meines Nachlasses sein solltest", hatte er am Ende der Notiz geschrieben.

Nachdem sie Jakobs Brief gelesen hatte, entschied Amanda, dass sie sein Vertrauen in sie nicht verfallen lassen würde. Also gründete sie mit seinem Geld als Erstes eine Kette von Heimen für Obdachlose in ganz Berlin, wo sie für Jobs ausgebildet und versorgt wurden. Dann spendete sie etwas von ihrem Vermögen für wohltätige Zwecke und eine ihrer Villen an Jakobs Kinder – als Zeichen, dass sie ihnen vergeben hatte und weil sie es für falsch hielt, sie ohne etwas zu hinterlassen.

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Lerne zu vergeben und zu vergessen. Amanda vergab Jakobs Kindern und ging im Leben weiter.
  • Respektiere und liebe deine Eltern. Anders als Jakobs Kinder, die sich nur für das Geld ihres Vaters interessierten und ihn nie liebten.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese Geschichte über einen sterbenden reichen Mann gefallen, der hört wie sich seine 5 Kinder um sein Erbe streiten.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
Ähnliche Neuigkeiten

Junge bemerkt, dass im Haus der alten Dame tagelang Lichter aus sind, nähert sich und hört ein Flüstern von “Hilfe” – Story des Tages

11. März 2022

Junger Mann, der seine Eltern nie kannte, stößt Vater weg, erfährt Monate später von seinem Testament – Story des Tages

30. März 2022

Am Valentinstag führt eine Frau HLW bei einem Obdachlosen durch und wacht bald als Millionärin auf – Story des Tages

04. März 2022

Beim Reparieren des Dachs der alten Witwe finden Männer das Versteck ihres Mannes und beschließen, darüber zu schweigen – Story des Tages

06. April 2022

20 Jahre, nachdem sie ihr Kind zur Adoption freigegeben hat, erhält Frau Email von dessen Adoptivvater – Story des Tages

05. März 2022

Junge schleicht sich in verlassenes Haus und findet alte Dame mit gebrochenem Bein, die seit sieben Tagen nichts gegessen hat – Story des Tages

26. April 2022

30 Jahre nach dem Tod des Vaters erhalten Kinder einen Brief, der besagt, dass sie sich in der Nähe einer Waldbrücke treffen sollen – Story des Tages

05. April 2022

Mama betritt spät nachts das Zimmer ihres kleinen Sohnes und erschrickt, als er nirgends zu finden ist - Story des Tages

27. Januar 2022

Alter Mann sieht jeden Tag frische Blumen auf dem Grab seiner Frau und trifft dort eines Tages eine junge Frau - Story des Tages

20. März 2022

Arme Flughafenreinigungskraft bemerkt zerfledderte Tasche in verlassenem alten Flugzeug und findet darin Geld und einen Zettel - Story des Tages

24. April 2022

Frau sieht Foto einer Obdachlose, die ihr zum Verwechseln ähnlich ist, und beschließt, Kontakt aufzunehmen — Story des Tages

31. Januar 2022

Ältere Frau besucht frisches Grab ihres Mannes und sieht dort zwei kleine Kinder stehen – Story des Tages

02. Mai 2022

Alte Witwe zahlt für die Lebensmittel des armen Mannes und bemerkt, dass er eine Kopie ihres verstorbenen Ehepartners ist – Story des Tages

26. Januar 2022

Postbote hört lauten Schrei aus verlassenem Haus und stürmt hinein – Story des Tages

11. Mai 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited