Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Arbeitslose Frau kauft Turnschuhe für den Ehemann und er beschuldigt sie, Weihnachten ruiniert zu haben

Edita Mesic
22. Jan. 2022
11:10
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Der Weihnachtstag einer Mutter, die arbeitslos ist, wurde zu einem Albtraum, nachdem ihr Mann ihr herzliches Geschenk ausgepackte. Er kritisierte sie offen vor der Familie und sagte ihr, sie hätte sein Weihnachten „RUINIERT“.

Werbung

In einem kürzlich erschienenen Reddit-Beitrag, bei dem inzwischen über 15.000 Mal abgestimmt wurde, erzählte eine Frau, wie ein aufmerksames Weihnachtsgeschenk, das sie ihrem Mann machte, sie in große Schwierigkeiten zu Hause brachte.

Für die Reddit-Benutzerin, bekannt als Fresh-Ad9433 (29), war das häusliche Finanzmanagement klar. Aber aus Gesundheitsgründen musste sie ihren Job aufgeben und Vollzeit-Hausfrau werden, während ihr Mann (33), der einzige mit einem festen Gehalt war. Mit begrenzten Finanzen und einem kontrollierten Budget für festliche Ausgaben wusste die Frau, was sie ihrem Mann schenken sollte.

Die Feiertage eines Paares gehen wegen eines Weihnachtsgeschenks nach hinten los | Quelle: Shutterstock

Werbung

Die Frau hatte nicht die Freiheit, das Geld auszugeben, wie sie es wollte. Jeder Cent, den ihr Mann ihr gab, wurde nur für Haus und Kinder verwendet. Das war's! 

Sie lieh sich oft Geld, um persönliche Gegenstände zu kaufen, wenn es einen Mangel gab. Während die Familie mit einem knappen Budget sparte, stellte ein Weihnachtsgeschenk das Leben der Frau auf den Kopf.

Sie erhielt von ihrem Mann 600 Dollar als Weihnachtsgeschenk. Sie war aufgeregt, fühlte sich aber unter Druck gesetzt, ihm etwas in dem gleichen Wert zu schenken. Der bloße Gedanke daran, ihm etwas Teures oder ähnliches zu besorgen, machte sie wahnsinnig.

Werbung

Ihr Mann schenkte ihr 600 Dollar zu Weihnachten | Quelle: Pexel

Die Frau gab jedoch nicht auf und beschloss, das beste Geschenk für ihren Mann zu kaufen. Sie warf einen Blick auf seine Wunschliste und stolperte über ein Paar Turnschuhe im Wert von 180 Dollar in seiner Lieblingsfarbe. Sie dachte, sie hätte das perfekte Geschenk gefunden.

Werbung

In der Zwischenzeit versuchten die Eltern des Mannes, sich einzumischen, was für Frustration bei der jungen Frau gesorgt hat.

Die Frau kaufte die Schuhe und freute sich, dass sie etwas erschwingliches und dennoch nützliches bekommen hatte. Sie behielt die Überraschung für sich, bis sie zum Haus seiner Eltern gingen, um das Fest zu feiern.

Die Frau kaufte ihrem Mann ein erschwingliches Geschenk zu Weihnachten | Quelle: Pexel

Werbung

Am Weihnachtstag versammelte sich die Familie, um ihre Geschenke auszupacken. Die Frau war aufgeregt, als sie sah, wie ihr Mann sein Geschenk öffnete, aber sie erlebte den größten Schlag ihres Lebens in nur wenigen Sekunden.

Ihr Mann sah sehr aufgebracht aus, als er die Turnschuhe sah. Als sie ihn nach dem Grund fragte, schrie er sie an und beschuldigte sie, Geld verschwendet zu haben, indem sie ihm den billigsten Artikel auf seiner Wunschliste besorgte.

Er schlug auf sie ein und sagte, die 600 Dollar, die er gab, hätten ausgereicht, um ihm eine neue Spielkonsole zu kaufen, die ganz oben auf seiner Wunschliste stand. 

Werbung

Ihr Mann war wütend, nachdem er sein Geschenk ausgepackt hatte | Quelle: Pexel

Die Frau war erschrocken und sah sich mit tränenreichen Augen um. Der Mann hatte sie vor seinen Eltern dramatisch angeschrien. Sie war verlegen und wünschte, sie würde sich in Luft auflösen.

Werbung

Sie entschuldigte sich und sagte ihm, sie hätte andere Sachen zu besorgen und das Geld sei nicht ausreichend gewesen. Ihr Mann brachte ihre Argumentation jedoch erneut auf die falsche Fährte.

Er wählte ein Argument und verurteilte seine Frau, indem er ihr sagte, sie sei finanziell unverantwortlich. Die Frau war anderer Meinung und beteuerte, dass sie nicht verantwortungslos sei und aus Gesundheitsgründen nicht arbeiten könne. In der Zwischenzeit versuchten die Eltern des Mannes, sich einzumischen, zur Frustration der Frau.

Die Frau war verlegen | Quelle: Pexel

Werbung

Sie sagte ihrem Mann, er könne sich die Spielkonsole leisten, also hätte er sie selbst kaufen sollen, aber der Typ wies sie zurück und sagte, er würde dafür verurteilt werden, etwas Teures für sich selbst zu kaufen.

Er redete immer weiter darüber, wie seine Frau sein Weihnachten ruiniert hatte, und hörte dann auf, mit ihr zu reden, bis sie zu Hause ankamen. Dann sprach er das Thema erneut an und wiederholte, wie „enttäuscht“ er sei. Er verlangte eine Entschuldigung und war sichtlich verärgert über die Tat seiner Frau.

Die Frau war erschüttert und wandte sich an die Reddit-Community und fragte, ob sie hier falsch oder richtig lag. Zu ihrer Überraschung bekam sie schnell die Unterstützung der Kommentatorenund.

Werbung

Ihr Mann schlug auf sie ein und sagte, sie habe sein Weihnachtsfest ruiniert | Quelle: Pexel

„Das ist buchstäblich finanzieller Missbrauch. Du verdienst es Geld für deine Bedürfnisse auszugeben. Es spielt keine Rolle, ob du ein Gehalt bekommst, oder nicht“, schrieb Benutzer*in kokihi_55.

Werbung

Exact-Glove-5026 beschuldigte den Ehemann und sagte, dass ein gegebenes Geschenk nicht erstattet werden muss. Die Person sagte:

„Ich bin auch der Hauptverdiener meiner Familie, und wenn ich meiner Partnerin Geld verschenken würde, wäre das ihr Geld. Wenn sie keinen Cent für mich ausgeben würde, wäre ich nicht verärgert, weil es IHR Geld war.“

„Außerdem, wenn Turnschuhe im Wert von 180 Dollar eine Verschwendung sind, dann ist eine Spielekonsole im Wert von 600 Dollar definitiv nicht das, was ich als billiges (nicht verschwenderisches) Geschenk betrachten würde“, fügte die Person hinzu.

Die Leute online rieten, dass Geschenke keine Rückvergütung sind, die man im Gegenzug verlangen kann | Quelle: Unsplash

Werbung

„Ich stimme voll und ganz zu! Ich dachte, das ist eigentlich, was er wollte. Ich dachte er hätte mir gesagt, ich solle mich verwöhnen und das Geld ausgeben, wie ich es will“, antwortete die Frau.

Sie fügte später hinzu, dass ihr Mann zwar eine kaputte alte Konsole hatte, aber sich keine neue besorgen konnte, da er sich auf „wichtigere Dinge“ konzentrieren musste.

„Ich verstehe, warum er enttäuscht war … Ich habe Geschenke für Familienmitglieder gekauft, also bin ich mir nicht sicher, ob ich damit recht hatte, weil ich wusste, dass das Geld knapp ist“, schloss sie.

Die Frau kaufte auch Geschenke für ihre Familienmitglieder und war sich nicht sicher, ob es angesichts ihrer finanziellen Situation richtig war | Quelle: Unsplash

Werbung

Fragen zum Nachdenken:

Wenn du auf der Stelle der Frau wärst, was hättest du mit dem Geld gemacht?

Die junge Frau versuchte ihr Bestes, um allen Geschenke mit dem Geld zu kaufen, das ihr Mann ihr gab. Sie stellte sicher, dass sie auch etwas von seiner Wunschliste besorgt. Wie würdest du die 600 Dollar ausgeben, in Anbetracht der finanziellen Einschränkungen?

Glaubst du, der Ehemann hat ihr absichtlich die 600 Dollar gegeben, damit sie ihm die Konsole besorgt?

Einige Personen glaubten, der Ehemann habe ihr einfach die 600 Dollar gegeben, damit sie ihm die Konsole als Geschenk kaufen würde, da er sie nicht selbst kaufen wollte. Wie würdest du reagieren, wenn dein*e Partner*in oder ein weiteres Familienmitglied ein Geschenk verlangt, das dem Betrag entspricht, den du geschenkt bekommen hast?

Werbung

Wenn du diese Geschichte gerne gelesen hast, möchtest dz vielleicht einen Blick auf diese werfen, in der um eine Mutter geht, die ein DNA-Testkit als Weihnachtsgeschenk bekommt und sich weigert, es zu verwenden.

Alle Bilder dienen nur zur Illustrationszwecken. Bitte teilen Sie uns Ihre Geschichte mit. Es könnte das Leben eines Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte teilen möchtest, senden diese bitte an info@amomama.com.

Werbung