Viral

09. November 2021

12-jähriges Mädchen rettet das Leben ihrer kleinen Schwester, indem es einen Autodieb überlistet

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Viele von uns sind in einer gefährlichen Situation so von Angst überwältigt, dass wir erstarren und keine Ahnung haben, was wir tun sollen. Ein mutiges kleines Mädchen nutzte jedoch ihre scharfe Intelligenz, um ihre kleine Schwester vor einem möglicherweise verheerenden Vorfall zu retten.

Am Osterwochenende 2017 hielt eine Mutter, Brandie Weiler, zusammen mit ihren beiden Töchtern, der 12-jährigen Maddie und der 7-jährigen Mollie, am Straßenrand. Dies geschah, nachdem sie einen Autounfall miterlebt hatten. Weiler erinnerte sich:

"Das Geräusch des Aufpralls war schrecklich ... Es geschah direkt vor uns."

12-jährige Maddie. | Quelle: Youtube.com/InsideEdition

Werbung

EIN SCHRECKLICHER MOMENT 

Von da an verschlimmerte sich die Situation, aber zum Glück, vielleicht weil sie aus einer Familie voller Polizisten und Feuerwehrleute stammt, wusste Maddie, was zu tun war. 

Weiler telefonierte, als der Mann, der angeblich für den Unfall verantwortlich war, sein Fahrzeug verließ und sich den Wagen näherte, während die Mädchen auf die Mutter gewartet haben. 

Diese anonyme Person steckte ihre Hand in das Autofenster, um es zu öffnen. Dann kam das schnelle Denken des 12-Jährigen ins Spiel.

Brandie Weiler. | Quelle: Youtube.com/InsideEdition

Werbung

SCHNELLES DENKEN

Maddie begann zuerst mit dem Mann zu kämpfen, sie schrie und schlug. In Bezug auf die Lektionen, die ihr bezüglich einer möglichen Entführung beigebracht wurden, sagte sie:

"Mir wurde beigebracht, wenn jemand versucht, dich zu entführen, schlägst du die Person mit allem, was du hast, und nichts hält dich davon ab."

Der Täter versuchte, die Zündung einzuschalten, doch die Teenagerin hatte den Gang eingelegt. Dabei konnte ihre kleine Schwester fliehen. 

Werbung

DIE FOLGEN

Schließlich zog die Mutter die Schlüssel weg und der Mann fing an zu fliehen, behauptete sie. Schließlich trafen Polizisten am Tatort ein und nahmen den mutmaßlichen Täter fest, der als Paul Salsman identifiziert wurde. Steven Weiler, der Vater, zeigte sich stolz und sagte:

"Dies hätte ein AMBER -ALARM sein können, wenn sie nicht nachgedacht hätte."

Nach Angaben der Strafverfolgungsbehörden wurde Salsman beim Versuch, ihn zu fassen, zweimal angezeigt und wegen mehrerer Straftaten angeklagt, darunter Autodiebstahl sowie Fahrerflucht. 

Werbung

EIN WEITERES MÄDCHEN RETTET DEN TAG

Maddie und die 10-jährige Maddison Raines würden wahrscheinlich ein starkes Duo abgeben. Maddison benutzte auch ihren Witz, um einer beängstigenden Situation zu entkommen. Dem jungen Mädchen gelang es, sich mit dem „Codewort“ ihrer Eltern aus einer Entführung zu befreien.

2018 war die 10-Jährige mit einem Begleiter im Park unterwegs, als ein Auto neben ihnen hielt. Die Person erzählte ihr, dass ihr Geschwister einen Unfall hatte und bat ihn, sie abzuholen. 

Das junge Mädchen fragte dann nach dem Codewort, und natürlich wusste er es nicht und fuhr los. In einer Welt, in der jederzeit alles passieren kann, ist es immer ratsam, ein paar Tricks im Ärmel zu haben.

Werbung

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.