Promis

22. Oktober 2021

Humphrey Bogarts Frau Lauren Bacalls "schlimmster Albtraum" war seine 17 Jahre andauernde Affäre

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Verita Thompson bezeichnete sich als Huphery Bogarts Frau. Sie war auch Lauren Bacalls schlimmster Albtraum, da sie fast während ihrer gesamten Ehe eine Affäre mit ihrem legendären Schauspieler-Ehemann hatte. 

1982, 25 Jahre nach Humphrey Bogarts Tod, veröffentlichte Verita Thompson ihr Buch „Bogie & Me“, das die Liebesbeziehung des Paares beschreibt, die 1942 begann und kurz vor seinem Tod endete.

DER PERÜCKENHERSTELLER

Thompson wurde als Verita Bouvaire als Sohn eines irischen Vaters und einer mexikanischen Mutter geboren und verbrachte den größten Teil ihrer Jugend in Mexiko. Schließlich machte sie sich auf den Weg nach Hollywood, nachdem sie bei einem Miss-Arizona-Wettbewerb Zweite geworden war.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Sie kam als Schauspielerin nach Hollywood. Nachdem jedoch ein Unfall mit einem Pferd in einem Western-Filmset ihr den Arm gebrochen hatte, erholte sich Thompson in Mexiko.

Wird geladen...

Werbung

Schauspielerei war nie Thompsons Berufung, da sie selbst einmal sagte: "Ich wusste nichts über Schauspielerei und weiß es immer noch nicht." Glücklicherweise hat sie während ihrer Genesung eine neue Karriere gefunden; Perückenmacherin und Friseurin. 

Thompson verfeinerte ihre neuen Fähigkeiten und fand einen anderen Weg in die Hollywood-Filmszene durch einen französischen Perückenmacher, der kein Einreisevisum in die USA bekam, was dazu geführt hat, dass seine riesige Menge französischer Spitze und Haare nicht in die richtige Hände ankommen könnten. 

Wird geladen...

Werbung

Ihre Karriere war auf dem Vormarsch, und sie fand sich selbst dabei, wie sie ein paar der Elite-Männer und -Frauen Hollywoods frisierte. Sie spezialisierte sich auf Toupets, so dass sie eine beeindruckende Kundenliste von Hauptdarstellern hatte, darunter Charles Boyer, Ray Milland, Gary Cooper und schließlich Bogart.

DIE AFFÄRE

Thompson lernte den „Casablanca“-Schauspieler bei der Abschlussparty des Films kennen. Sie war von einer ihrer engsten Freunde, der Schauspielerin Ann Sheridan, zu der Veranstaltung eingeladen worden. Laut Thompson konnte Bogart seine Augen nicht von ihr lassen.

Nach einer gemeinsamen Nacht voller Trinken und Tanzen schmiedeten sie den Plan, sich zu verabreden. Es gab jedoch ein Problem. Beide waren verheiratet. Bogart war mit Mayo Methot verheiratet, und Thompson war mit dem Filmtechniker Robert Peterson verheiratet.

Wird geladen...

Werbung

Aber ihre Partner waren keine Abschreckung für ihre entwickelnde Beziehung, da Bogart und Thompson sich Zeit füreinander nahmen und Wege fanden, ihre geheime Affäre zum Laufen zu bringen.

Wird geladen...

Werbung

Als Thompsons Ehemann zum Beispiel im Kriegsdienst war, wurde ihr Zuhause schnell zu einem Ort, an dem sich die Liebenden trafen und ihre Beziehung weiterentwickelten. 

Später fügte Bogart sie schließlich als seine persönliche Sekretärin zu seinem ständigen Personal hinzu. Unter dem Trick seiner Friseurin und seiner Sekretärin hielt das Paar seine Affäre 17 Jahre lang am Laufen. 

Wird geladen...

Werbung

Thompson arbeitete während ihrer geheimen Beziehung an 14 seiner Filme und ging regelmäßig abendessen mit seiner letzten Frau Lauren Bacall und ihren Kindern.

Obwohl sie nicht damit einverstanden war, in Bogarts Privatleben involviert zu sein, wies der "The Maltese Falcon"-Darsteller darauf hin, dass Verdacht auf ihre Beziehung entstehen könnte, wenn sie nicht als seine Angestellte auftritt. 

Obwohl Thompson und Bogart nie geheiratet haben, schienen sie perfekt füreinander zu sein. Thompson entsprach Bogarts durstigen Trinkgewohnheiten und seiner starken Vorliebe für harte und beschimpfende Sprache. Sie tranken regelmäßig, was Bogart als "Großmäuler" bezeichnete, eine Mischung aus Scotch und Soda. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Thompson sagte einmal über ihre Beziehung: "Er sagte immer, wir würden ein perfektes Paar abgeben, weil wir uns so ähnlich sind, und ich stimmte ihm natürlich zu, aber später begann ich, Bedenken zu haben."

DIE VIERTE FRAU

Bogart ließ sich von Methot scheiden, die während seiner Affäre mit Thomspon seine dritte Frau war. Er heiratete sie jedoch nicht. Stattdessen fand er seine vierte Frau und Mutter seiner Kinder, Lauren Bacall.

Eine 45-jährige Bogart traf eine 19-jährige Bacall am Set ihrer ersten Hauptrolle in „To Have and Have Not“. Trotz ihres Altersunterschieds von 25 Jahren flogen die Funken zwischen den Co-Stars.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Ihre Affäre, die begann, als Bogart Bacalls Wohnwagen besuchte und sie küsste, führte später zu einer 12-jährigen Ehe und ihren beiden Kindern Leslie und Stevie.

Nach ihrem ersten Treffen entwickelte sich ihre Beziehung schnell. "To Have and Have Not" wurde im Januar 1945 aufgeführt und einige Monate später wurde die Scheidung von Bogart und Methot vollzogen. 

Zwei Wochen nach der Scheidung, gaben sich Bacall und Bogart das Jawort am 21. Mai 1945. Sie wurde bekannt als einer der größten Paare Hollywoods. Sie blieben verheiratet, bis Bogart 1957 an Speiseröhrenkrebs starb.

Wird geladen...

Werbung

Sie entwickelten nicht nur eine romantische Beziehung, sondern schmiedeten auch eine einzigartige Arbeitsbeziehung, da sie in einigen der größten Noir-Filme, die Hollywood je gesehen hat, mitgespielt haben.

DIE SINATRA-AFFÄRE

Etwa zur Zeit von Bogarts Krebsdiagnose begannen Bacall und Sänger Frank Sinatra eine Affäre. Sinatra und das Paar waren enge Freunde gewesen, daher kannten sich Bacall und der "Fly Me To The Moon"-Sänger gut.

Zusammen mit anderen jungen Hollywood-Stars (darunter Judy Garland, Sid Luft, Nathaniel Benchley) bildeten sie eine eng verbundene Gruppe von Freunden, die Holmby Hills Rat Pack genannt wurde – benannt nach dem Viertel, der Grenze von Beverly Hills und Bel Air.

Wird geladen...

Werbung

Bacall sagte einmal, Bogart sei „ein bisschen eifersüchtig auf Frank“, weil „er wusste, dass ich es liebte, mit ihm zusammen zu sein, zum Teil, weil er dachte, dass Frank in mich verliebt war, und zum Teil, weil unser körperliches Zusammenleben, das immer einen hohen Stellenwert hatte".

Wird geladen...

Werbung

Nach Bogarts Tod kamen Sinatra und Bacall mit ihren Beziehungen an die Öffentlichkeit und wurden gemeinsam bei Abendessen, Filmpremieren und anderen Veranstaltungen auf dem roten Teppich in der Öffentlichkeit gesehen.

Wird geladen...

Werbung

Am 11. März 1958 bat Sinatra um Bacalls Hand zur Heirat, was der Wunsch der tiefverliebten Bacall war und auf den sie schon lange gewartet hatte. Leider war ihre Verlobung nur von kurzer Dauer.

Als die Medien begannen, über die bevorstehende Hochzeit zu berichten, bestritt Sinatra jede Verlobung und sagte sogar zu seiner ersten Frau Ava Gardner: "Ich würde diese aufdringliche Frau niemals heiraten."

Bacall heiratete später ihren zweiten Ehemann Jason Robards. Dennoch würde sie sich nie der Vorstellung entziehen, die größte Liebesgeschichte mit Bogart zu haben oder der harten Realität seiner Affäre mit seiner persönlichen Sekretärin.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

LEBEN NACH BOGART

Die Affäre zwischen Bogart und Thompson endete 1955, als sie den Produzenten Walter Thompson heiratete. Sie blieb jedoch bis zum Tod des Schauspielers zwei Jahre später eine Freundin von Bogart und Bacall. 

Sie behauptete, Bogart habe sie angerufen und sie gebeten, ihn auf seinem Sterbebett auf seinem Boot zu begleiten. Als sie ankam, dachte sie, er wüsste, dass er im Sterben lag, weil das Boot frisch gestrichen war und verkauft werden könnte, wenn er sterben würde. 

Er nannte sie bis zu seinem Tod auch weiterhin nach dem Spitznamen Peter. Der Name basierte auf Thompsons erstem Ehemann Peterson, denn das war ihr Nachname, als sie sich trafen.

Wird geladen...

Werbung

Nachdem Thompsons zweiter Ehemann 1975 starb, eröffnete sie Veritas Restaurant La Cantina am Sunset Boulevard in Hollywood. Nach der Veröffentlichung ihres Buches eröffnete sie in New Orleans eine gleichnamige Pianobar.

Thompson starb 2008 und wird immer als die Frau bekannt sein, die zwei von Bogarts größten Geheimnissen kannte: Er war kahlköpfig und seine scheinbar perfekte Beziehung zu Lauren Bacall war von einer Affäre geprägt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung