Promis

21. Oktober 2021

Elvis & Ann-Margrets Affäre endete nicht mit der Verlobung mit Priscilla – Details über Dreiecksbeziehung

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Elvis Presley und Ann-Margret hatten eine stürmische 1-jährige Romanze, ehe Gerüchte ihrer Verlobung die kurze Affäre beendeten. Hier sind Informationen über die Beziehung des Duos, über die wenig gesprochen wird.

Ann-Margret wurde am 28. April 1941 in Valsjobyn in Schweden geboren und gilt als eine der talentiertesten Schauspielerinnen aller Zeiten. Die Ikone wuchs als introvertiertes Kind auf und nutzte Tanz und Musik, um sich auszudrücken.

Ann-Margret sang irgendwann nicht mehr nur privat, sondern auch auf Partys, Hochzeiten und Kirchenversammlungen. Mit 14 war der Star bereits in diversen Schulaufführungen und in vielen Locations aufgetreten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

ANN-MARGRETS KARRIERE

1959 machte die Sängerin ihren Schulabschluss und ging zur Northwestern University. Dort stellte sie weiterhin ihre Liebe zur Musik zur Schau und nach dem ersten Jahr zog sie sich zurück und verbrachte die meiste Zeit damit, in Clubs in Las Vegas und Südkalifornien aufzutreten.

Wird geladen...

Werbung

Ann-Margret hatte 1960 ihren großen Durchbruch, als sie bei einem Hollywood-Star vorsprach und eingeladen wurde, um zehn Nächte lang aufzutreten. Danach ergatterte die Tänzerin einen Filmvertrag von 7 Jahren.

Wird geladen...

Werbung

Ein Jahr später feierte sie mit "Pocketful Of Miracles" ihr Filmdebut neben Bette Davis. Zwei Jahre darauf spielte sie im Broadway Theaterstück "Bye Bye Birdie" mit. 1964 erhielt sie eine Menge Aufmerksamkeit für ihre Rolle in "Viva Las Vegas".

Ann-Margret spielte neben Elvis Presley die Hauptrolle. Das Paar spielte herausragend. Allerdings ging ihre Chemie über den Film hinaus und bald verbreiteten sich Gerüchte über eine Affäre zwischen den beiden.

Wird geladen...

Werbung

ANN-MARGRET AND PRESLEYS LIEBESGESCHICHTE

Presley war bekannt dafür, mit seinen Kolleginnen zu flirten, doch seine Gefühle für Ann-Margret waren anders. Sie erzählte einmal, dass die Verbindung zwischen ihnen vom ersten Tag an etwas Besonderes war.

Ann-Margret sagte, der Schauspieler und sie fühlten einen Strom durch sie fließen, der sich bald zu der viel diskutierten Romanze entwickelte.

Wird geladen...

Werbung

Das Paar wurde durch die geteilte Liebe für Musik noch mehr verbunden und die Schauspielerin galt einmal als weibliche Version Presleys. Sie verbrachten eine tolle Zeit zusammen und genossen die Affäre.

Sie fuhren zusammen Motorrad und trösteten einander, als John F. Kennedy starb. Außerdem gab es Gerüchte, Ann-Margret sei die einzige Frau, die Presley wirklich liebe.

Wird geladen...

Werbung

PRESLEYS BEZIEHUNG MIT BEAULIEU

Ehe Presley und Ann-Margret zusammen kamen, hatte er mit Priscilla Beaulieu angebandelt. Als Beaulieu den Schauspieler kennenlernte, war sie erst 14 und er während seines Wehrdienstes in Deutschland stationiert.

Trotz ihres Alters war Presley von ihrer Schönheit verzaubert und die beiden gingen eine Beziehung ein. Leider musste Presley in die USA zurückkehren, doch Beaulieu besuchte ihn ab und an und 1963 zog sie endgültig in die Staaten.

Wird geladen...

Werbung

Beaulieus Eltern erlaubten ihr, in die USA zu ziehen, weil Presley sie heiraten würde. Obwohl sie zusammen waren, wusste sie nicht, dass Elvis auch mit Ann-Margret verwickelt war.

Presley hatte Beaulieu versichert, dass zwischen ihm und Ann-Margret nichts Sexuelles lief und überzeugte sie, dass die Beziehung zwischen den beiden rein platonisch sei. Allerdings erschienen in den Nachrichten Meldungen über die Verlobung von Presley und der Sängerin.

Wird geladen...

Werbung

ÄRGER IM PARADIES

Gerüchte über die Verlobung machten die Runde, nachdem Ann-Margret falsch zitiert worden war. Presley klärte die Sache auf und sagte, die Schauspielerin habe nur zugegeben, in ihn verliebt zu sein, dass die Berichte über eine Verlobung jedoch falsch seien.

Trotz Presleys Statement war es zu spät und die Gerüchte erreichten Beaulieu. In ihren Memoiren "Elvis and Me" beschrieb Beaulieu Ann-Margret als die Frau, die sie in der Zeit vor ihrer Hochzeit am meisten fürchtete.

Wird geladen...

Werbung

Sie schrieb außerdem, dass sie, als die Gerüchte sie erreichten und sie herausfand, dass Presley gelogen hatte, sie eine Vase gegen die Wand geworfen hatte.

Als Beaulieu von der Beziehung zwischen Presley und Ann-Margret erfuhr, musste er die Romanze beenden. Kurz darauf verlobte das Duo sich.

Wird geladen...

Werbung

LEBEN NACH PRESLEY

Am 1. Mai 1967 heirateten Presley und Beaulieu. Eine Woche darauf gab Ann-Margret Roger Smith das Ja-Wort. Obwohl die Tänzerin und der Sänger nicht mehr zusammen waren, schickte er ihr weiterhin Blumen, wenn sie in Las Vegas Premiere feierte.

Am 10. August 1977 erhielt Ann-Margret keine Blumen, als sie im Hilton Premiere hatte. Am nächsten Tag rief Graceland sie an und sie erfuhr, dass Presley gestorben war.

Zu seinen Ehren reisten Ann-Margret und ihr Mann nach Memphis zu seiner Beerdigung. Ann-Margret und Roger Smith blieben 50 Jahre verheiratete, bis er 2017 verstarb.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung