Viral

19. Oktober 2021

Einer schwangeren Frau wurde gesagt, dass ihr Baby etwa4 Kilo wog, aber es stellte sich heraus, dass es größer war

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Mutter und Ärzte staunten gleichermaßen über die Masse eines gigantischen Neugeborenen, als das riesige Kind ohne Entschuldigung in die große weite Welt eindrang. 

Mutter und TikTok-Nutzerin Erika Silence Weber hat einen Clip von einer anderen TikTokerin @tawnee117 geteilt. Die Mutter, die als @weberboymomma2 bekannt ist, beantwortete die Fragen der anderen Nutzer und erkundigte sich, wer das größte Baby hat.

Weber gab bekannt, dass viele Personen sie im Clip von @tawnee117 markiert und sie gebeten haben, ihre Geschichte zu erzählen. Die Mutter gab bekannt, dass ein Arzt nach etwa neun Monaten ihrer Schwangerschaft einen Ultraschall durchführte. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die TikTokerin sagte, dieser medizinische Test habe ergeben, dass ihr Baby knapp über 4 Kilo wog, und so wurde beschlossen, dass Ärzte einen Kaiserschnitt durchführen sollten. Trotzdem sagte @weberboymomma2: 

Wird geladen...

Werbung

"Ich hatte ein Baby, das 5,6 Kilo wog."

Die TikTok-Nutzerin gab bekannt, dass ihr Sohn bereits Windeln für drei Monate alte Babys trug, als sie das Krankenhaus verließen. Mit nun 6 Monaten, sagte Weber, trägt ihr Baby Kleidung für Kinder in einem Alter von 18 Monate.

Wird geladen...

Werbung

Der Beitrag hat bisher rund 8500 Kommentare erhalten. Eine bedeutende Anzahl dieser Bemerkungen stammte von Personen, die ihr Gewicht bei der Geburt oder das Gewicht ihres Babys mitteilten. 

Sie griffen die Mutter an und beschuldigten sie, ihre kleinen Mädchen zu viel zu füttern.

TikTokerin @sadieegarciuhhh behauptete, dass sie mit 5,2 Kilo auf die Welt kamen. Abgesehen von diesen Kommentaren ist das Video komplett viral geworden und hat bisher knapp 2000 Likes und knapp über 19.000 Shares gesammelt. 

Wird geladen...

Werbung

DER SECHSTE SINN EINER MUTTER

Neue Mütter sind immer noch erstaunt über die Größe ihrer Neugeborenen, aber Kayleigh Summers sagte, dass sie nach ihrer Intuition gewusst hätte, dass ihr kleiner Junge groß werden würde. Vor der Geburt bestand ihr Arzt jedoch darauf, dass das kommende Neugeborene eine Dürchstnittsgröße haben würde.

Summers teilte ihre Geschichte auf TikTok und ließ ihre Zuschauer wissen, dass sich ihr Arzt falsch lag. Callahan, wie sie ihn nannte, wurde mit satten 4,5 Kilo geboren.

Wird geladen...

Werbung

DOPPELTER ÄRGER

TikTok-Zuschauer bleiben erstaunt über die Proportionen einiger Kleiner, die in einem Fall die Mutter angegriffen haben. Die Internetnutzer beschuldigten die Mutter, ihre kleinen Mädchen zu viel zu füttern. 

Diese Szene ereignete sich, als die Mutter Alexis LaRue einen TikTok-Clip veröffentlichte, in dem sie ihre Zwillingsbabys trug und offensichtlich damit überfordert war. Zum Glück war der Kommentarbereich nicht nur negativ, einige fragten sich einfach, ob die Zwillingsmädchen tatsächlich so groß waren oder ob es sich um eine Illusion handelte, die durch Bearbeitung geschaffen wurde. 

LaRue teilte ein Follow-up-Video mit, das bestätigte, dass ihre Babys für ihr Alter tatsächlich ziemlich groß waren. Das Duo ist ungefähr 7 Monate alt und beide wiegen 9 Kilo.

Wird geladen...

Werbung

DIE ZAHLEN STEIGEN HÖHER

Die Babys einiger Menschen wiegen eine hohe Zahl, während manche Eltern eine große Zahl von Kindern haben. Ein liebevolles Paar fand sich in dieser Situation wieder, als es zusätzlich zu seinen 4 leiblichen Kindern 9 adoptierte Kinder bekam. 

Wird geladen...

Werbung

Nachdem die leiblichen Kinder von Michael Hawthorn und Terri Hawthorn erwachsen geworden waren, entschieden sie sich, Pflegekinder aufzunehmen, waren aber fest davon überzeugt, dass sie sie nie adoptieren würden. 2018 landeten sie jedoch bei Korgan, der 3 Jahre alt war, und Haizlee, die ein Jahr alt war. 

Sie förderten auch die 10-jährigen Zwillinge Lacey und Layna, die zusammen mit ihren 5 anderen Geschwistern ihren Weg in die Herzen der Eltern fanden, die schließlich alle 7 adoptierten. Riesige Babys oder riesige Familien, es sieht so aus, als ob all diese Eltern ganz von ihren "kleinen" Engeln vernarrt sind. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.