Über AM
MedienTV

28. September 2021

Warum Jamie Lee Curtis' verstorbener Vater sie und 4 andere Kinder 2010 aus seinem Testament gestrichen hat

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Im Jahr 2010 wurde berichtet, dass der verstorbene Tony Curtis seine Schauspielerin-Tochter und seine vier anderen Kinder aus seinem Testament gestrichen hat. Dies war für viele nicht überraschend, da er seinen Kindern anfangs nicht nahe stand.

Jamie Lee Curtis war schon immer offen über ihre dysfunktionale Familie und ihre Beziehung zu ihrem Vater, dem Schauspieler Tony Curtis. Nachdem er im September 2010 mit 85 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben war, beschloss seine Schauspielerin-Tochter, einige Wahrheit-Bomben platzen lassen.

Der "Freaky Friday"-Star äußerte sich über Tony bei "The Talk", wo sie enthüllte, dass er "kein Vater war und kein Interesse daran hatte, ein Vater zu sein". Jamie Lee war für einen Großteil ihres Lebens von Tony entfremdet, also gab sie offen zu, dass sie über ihre entfremdete Beziehung nicht verärgert war, da sie sich nicht nahe standen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

EINE REIN FINANZIELLE BEZIEHUNG

Am Ende räumte sie ein, dass Tony zwar finanziell für sie sorgte, aber das war es. Er bemühte sich nicht, an einer persönlichen Beziehung zu seinen Kindern zu arbeiten, und es war ihre Mutter Janet Leigh, die sie großzog. Sie sagte:

"Er hat getan, was er aus finanzieller Sicht tun sollte, was von ihm ehrenhaft war, aber er war kein engagierter Vater."

Wird geladen...

Werbung

SIE AUS SEINEM WILLEN STREICHEN

Im selben Jahr ihres Interviews wurde bekannt, dass Tony Jamie und ihre Geschwister von seinen mehreren Testamenten ausschloss, die in den letzten Jahren seines Lebens verfasst wurden. Seinen gesamten Besitz übergab er schließlich seiner fünften Frau Jill Vandenberg.

Das Testament enthielt angeblich die Zeile: "Ich erkenne die Existenz meiner Kinder an ... und habe mich absichtlich und mit vollem Wissen entschieden, sie nicht zu versorgen." Eine seiner Töchter, Kelly, bestritt dies, wurde jedoch letztendlich abgelehnt.

Wird geladen...

Werbung

EIN ABWESENDER VATER

Von ihrem Vater nichts zu bekommen, war für Jamie, die seit Jahrzehnten in der Unterhaltungsbranche arbeitet, kein Problem. Da er nach seiner Scheidung nicht mehr da war, als Jamie 3 Jahre alt war, war es kein Geheimnis, dass Tony ein berüchtigter Frauenheld wurde, der hochkarätige Freundinnen wie Natalie Wood und Marilyn Monroe hatte.

Tony war sechsmal verheiratet und heiratete zu verschiedenen Zeiten Janet Leigh, Christine Kaufmann, Leslie Allen, Andrea Savio, Lisa Deutsch und Vandenberg. Er hatte sechs Kinder, darunter Nicholas, der 1994 im Alter von 23 Jahren starb.

Wird geladen...

Werbung

AN DER BEERDIGUNG TEILNEHMEN

Während Tonys Beerdigung überraschte Jamie Lee alle, als sie emotional wurde und anfing zu weinen, während sie ihrem verstorbenen Vater Tribut zollte. Sie beschrieb ihn als “ein kleines Mashugana (das jiddische Wort für verrückt), aber immer voller Leben”.

Tatsächlich erinnert sich die Schauspielerin an ihren Vater als einen Mann voller Leben, da sie einmal zugab, mit ihm einmal schwere Drogen genommen zu haben. Sie enthüllte, dass es das einzige Mal war, dass sie es jemals probiert hatte, und es war zufällig mit ihrem Vater.

Wird geladen...

Werbung

IHR FAMILIENLEBEN

Obwohl sie keine enge Beziehung zu ihrem Vater hatte, wurden sie in der Vergangenheit mehrmals gesichtet. In jüngerer Zeit erinnert sich Jamie weiterhin an Tony, indem er ihm am Jahrestag seines Todes Respekt zollt.

Mit einer eigenen Familie ist Jamie entschlossen, ihre Kinder nicht erleben zu lassen, was sie durchgemacht hat. Sie ist seit 1984 mit ihrem Mann Christopher Guest verheiratet und teilt sich gemeinsam zwei Kinder namens Thomas (jetzt Ruby) und Annie.

Wird geladen...

Werbung

Ihr jüngstes Kind hat sich kürzlich als Transgender geoutet. Jamie unterstützt nur die Wahl ihrer Tochter und wird nächstes Jahr sogar ihre Hochzeit leiten. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung