Über AM
MedienTV

23. September 2021

Paul Walkers Mutter erinnerte sich später an ihr letztes Gespräch mit ihm, bevor er 2013 starb: "Oh mein Gott, ich soll irgendwo sein!"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Paul Walker feierte eine erfolgreiche Karriere in der Filmindustrie. Sein Leben wurde jedoch im Alter von 40 Jahren verkürzt, als er bei einem Autounfall starb, der das Leben seines Freundes forderte.

Die "Fast and Furious"-Reihe-Fans würden Paul Walker, der Brian O'Conner spielte, nie vergessen. Leider kam der amerikanische Schauspieler 2013 um das Leben, nachdem er in einen tödlichen Autounfall verwickelt wurde.

Mehrere Jahre nach dem Tod des Hollywood-Stars sprach seine Mutter Cheryl Walker über ihr letztes Gespräch mit Paul vor seinem Tod. Im Interview verriet sie, dass der Schauspieler am Morgen seines Todes in bester Stimmung war.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Paul hatte vergessen, dass er an einer Veranstaltung teilnehmen sollte und begann ein Gespräch mit Cheryl. Das Mutter-Sohn-Duo war in ihre Diskussion vertieft, als ersteres eine SMS erhielt und schrie:

Wird geladen...

Werbung

 "Oh mein Gott, ich soll irgendwo sein."

Sofort eilte Paul aus der Tür, um an einer Charity-Autoshow für seine Organisation Reach Out Worldwide teilzunehmen. Stunden nach Ende der Veranstaltung am 30. November 2013; Paul beschloss, mit seinem Freund Roger Radas eine Spritztour in einem roten Carrera GT Porsche zu machen.

Wird geladen...

Werbung

Berichten zufolge war das Auto mit hoher Geschwindigkeit explodiert und tötete das Duo sofort. Das Sheriff-Department von Los Angeles County gab bekannt, dass die Polizei auf einen Kollisionsbericht reagierte und bei der Ankunft ein Auto vorfand, das in Flammen stand.

Schnappschüsse zeigten, dass es sich bei dem verwickelten Auto um einen roten Porsche handelte, was bestätigte, dass es sein Auto war. Nach seinem Tod reichte die Tochter des Schauspielers eine Klage wegen ungerechtfertigten Todes gegen Porsche ein. Sie stellte fest, dass der Sportwagen, in dem ihr Vater fuhr, mehrere Konstruktionsfehler aufwies.

Die Familienmitglieder von Paul führen jedes Jahr ein Ritual durch, um sein Andenken am Leben zu halten.

Wird geladen...

Werbung

Porsche wies jedoch alle Vorwürfe zurück und erklärte, dass der Sportwagen missbraucht und verändert worden sei. Von der Firma eingereichte Gerichtsdokumente zeigten, dass alle tragischen Vorfälle dieses Tages auf Pauls Schuld zurückzuführen waren.

Wird geladen...

Werbung

Seit seinem Tod haben die Familienmitglieder des Schauspielers sein Andenken geehrt und seine posthumen Geburtstage mit schönen Posts gefeiert. Zu Pauls 44. Geburtstag im Jahr 2017 feierte seine Tochter Meadow den Anlass mit berührenden Fotos und einem Tribut.

Wird geladen...

Werbung

Sie postete Throwback-Fotos von sich und ihrem Vater, und in der Bildunterschrift bat sie ihre Fans darum, in Erinnerung an ihren Vater Gutes zu tun. Meadow startete die “Do Good”-Challenge und ermutigte ihre Follower, mitzumachen.

Der verstorbene Star wäre am 12. September 48 Jahre alt geworden, und Meadow hat dafür gesorgt, dass das Erbe ihres Vaters am Leben bleibt. Sie teilte auf Instagram Throwback-Fotos aus ihrer Kindheit von sich und ihrem Vater, und in der Bildunterschrift beteuerte sie ihre Liebe zu dem Schauspieler.

Wird geladen...

Werbung

Abgesehen von Meadows Beiträgen führen Pauls Familienmitglieder jedes Jahr ein Ritual durch, um sein Andenken am Leben zu halten. Sie besuchen einen von Pauls beliebtesten Surfspots, Huntington Beach.

Dort werfen alle Sonnenblumen ins Meer und erzählen ihre Lieblingserinnerung an den Schauspieler. Cheryl ist vor allem dankbar für die Briefe, die sie von denen bekommt, deren Leben von Paul beeinflusst wurde. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.