Über AM
MedienTV

12. August 2021

My 600-lb. Life'-Star stirbt im Alter von 30 Jahren: Sie liebte es zu tanzen und verklagte die Show vor ihrem Tod

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

"My 600-LB Life"-Star Gina Marie ist gestorben. Die Nachricht von ihrem Tod wurde über ihren Nachruf auf TributeArchive bestätigt.

Im Alter von nur 30 Jahren ist Gina Marie Krasley, die in der 8. Staffel von "My 600-lb Life" zu sehen war, in ihrem Haus in Tuckerton, New Jersey, verstorben. Sie verstarb am 1. August.

Ihre Liebe zum Tanzen wird allerdings durch den Einfluss, den sie auf TikTok hatte, weiterleben. Sie hat einen Trend gestartet, der "Tanzen hat keine Größenbeschränkung" heißt. Damit hat sie vielen jungen Menschen Mut gemacht und sich für ein positives Körpergefühl eingesetzt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Marie, die in Galloway, New Jersey, geboren wurde, konnte die TikTok-Community durch ihre Liebe zum Tanzen beeinflussen und obwohl ihr Account privat ist, hat sie über 240.000 Follower gesammelt.

Ihre Fans haben, nachdem sie von ihrem Tod erfahren haben, begonnen, ihre TikTok-Videos zu covern, um dem Star Tribut zu zollen. Neben dem Tanzen hatte der TLC-Star auch eine besondere Vorliebe für Videospiele. In ihrem Nachruf heißt es, dass sie es liebte, ihre freie Zeit mit ihren Freunden und auch mit ihrer Familie zu verbringen.

Wird geladen...

Werbung

Sie hatte auch einen Traum, eines Tages ein Tanzstudio für Kinder mit besonderen Bedürfnissen zu eröffnen. Die TLC-Zuschauer konnten Marie in der Show auf ihrem Weg zum Abnehmen hautnah erleben und begleiten.

Marie begann ihre Reise in der TLC-Show mit einem Gewicht von 700 Pfund (ca. 320 Kilo), aber während sie dort war, verlor sie nicht das Gewicht, das sie beabsichtigt hatte, also nahm sie später die Dinge selbst in die Hand und schaffte es, eine beeindruckende Menge an Gewicht zu verlieren. 

Wird geladen...

Werbung

Nachdem sie die Show verlassen hatte, verklagte sie Megalomedia aufgrund von psychischen Problemen, Drama und Stress. Sie behauptete, man habe sie dazu gebracht, riesige Mengen an Essen zu konsumieren, um das Bild einer Person zu zeichnen, die damit kämpft, ihre Ernährung unter Kontrolle zu halten.

Andere, die die Produktionsfirma mit ähnlichen Behauptungen verklagt haben, sind David Bolton, der in der sechsten Staffel dabei war und die Firma wegen Fahrlässigkeit verklagt hat, weil sie sich nicht um die psychische Gesundheit des Kandidaten gekümmert hätten.

Wird geladen...

Werbung

Maja Radanovic, die in der siebten Staffel dabei war, schloss sich Boltons Meinung an und behauptete, das Unternehmen biete keine angemessene psychische Betreuung. Nach Angaben von The List sagte sie:

"Die Stars werden 'an den Rand einer emotionalen Klippe' gedrängt"

James "LB" Bonner nahm sich das Leben, nachdem er "My 600lb Life" verlassen hatte, und seine Familie verklagt das Unternehmen, weil es sich nicht wie versprochen um Bonners psychische Probleme und Rechnungen gekümmert habe. Krasley selbst verlor während ihrer Teilnahme an der beliebten Show rund 50 Pfund. 

Wird geladen...

Werbung

Krasley starb am 1. August in ihrem Zuhause und war zum Zeitpunkt ihres Todes von ihrer Familie umgeben, heißt es. Sie war jedoch nicht die einzige Teilnehmerin der Show, die viel zu früh starb. Insgesamt neun Teilnehmer oder ehemalige Teilnehmer der Sendung sind seit dem Start im Jahr 2012 gestorben. Das berichtete "Distractify". 

Erst im März diesen Jahres verriet Gina, dass sie nach dem Ende der Show noch ordentlich an Gewicht verloren hat. Gut 136 kg soll sie noch verloren haben. Sie hatte während der Show ziemlich damit gekämpft, das erforderliche Gewicht zu verlieren, um die Zusage für eine Operation zu erhalten.

Weiterlesen
Wird geladen...

Werbung

Allerdings ließ die junge Frau sich davon nicht demotivieren. Sie wollte ihre Frau Beth entlasten, denn diese hatte sich mit dem zunehmenden Gewicht ihrer Partnerin immer mehr um eben jene kümmern müssen.

Gina war zwischenzeitlich so schwer, dass sie sich fast schon gar nicht mehr bewegen konnte, ein Zustand, den sie ändern wollte. Mit ihrer positiven Einstellung zum Leben, zum Tanzen und dem Körpergefühl hat sie viele Menschen inspiriert. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Medizinischer Haftungsausschluss

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.