Alex Pullin: seine Partnerin Ellidy zeigt 15 Monate nach seinem Tod ihren Babybauch

Alex Pullin war erst 32 Jahre alt, als er letztes Jahr ums Leben kam. Der Profisportler hatte lange versucht, mit seiner Freundin Ellidy Vlug ein Kind zu zeugen, ohne Erfolg. Jetzt, 15 Monate nach seinem Ableben, ist sie schwanger – von Pullin.

Es waren tragische Neuigkeiten, die im vergangenen Jahr aus der Sportwelt kamen. Der Snowboardweltmeister und Olympionik Alex Pullin war bei einem Unfall beim Speerfischen ums Leben gekommen.

Abseits der Öffentlichkeit trauerten Familie und Freund*innen um den Athleten und auch seine langjährige Partnerin Ellidy Vlug. Das Paar hatte einen innigen Wunsch geteilt: sie wollten ein Kind zusammen bekommen.

Dieser Wunsch schien verloren, aber die moderne Medizin ermöglichte, was wie ein Wunder scheint. Ellidy konnte künstlich befruchtet werden und ist nun mit Pullins Baby schwanger. Auf Instagram zeigte sie erstmals ihren Babybauch.

Die künstliche Befruchtung machte es erforderlich, dem verstorbenen Pullin noch lebendige Spermien zu entnehmen. Die Prozedur war erfolgreich und es gelang, Vlugs Eizellen mit Pullins Erbgut zu befruchten und sie ihr einzusetzen.

Ein solches Verfahren wäre in Deutschland durch das Embryonenschutzgesetz nicht erlaubt gewesen. In Australien allerdings war es legal und so kann Vlug nun doch noch den Traum des Pärchens wahr werden lassen.

Auf Instagram präsentiert sie in einer Reihe von bewegenden Posts ihren Babybauch und äußert sich zu der ungewöhnlichen Schwangerschaft.

"Im Oktober kommt Bubba Chump," schreibt sie, "dein Papa und ich haben viele Jahre von dir geträumt, Kleines. Zu der Art und Weise, wie sie schwanger wurde, kommentiert sie ebenfalls:

"Als mein Liebster seinen Unfall hatte, hofften wir alle, dass ich in dem Monat schwanger wäre. Wir hatten lange versucht, schwanger zu werden. Künstliche Befruchtung war für uns eine mögliche Option, aber ich hätte nie gedacht, dass es etwas wäre, das ich allein in Angriff nehmen würde."

Sie sei sich noch nie mit etwas so sicher gewesen wie mit der Entscheidung, das Kind ihres verstorbenen Partners auszutragen und in seinem Andenken den Traum der beiden weiterzuleben. Ihre Follower*innen drücken ihre Unterstützung und Bewunderung aus.

"Du bist eine tolle Frau," schreibt jemand, "Chumpy wäre so stolz auf dich." "Ich habe dich lieb und bin so stolz auf dich," kommentiert eine Freundin.

"Es ist unglaublich, dass ein Stück von Alex‘ Seele so verkörpert weiterleben kann," fasst eine weitere Followerin zusammen. Unglaublich ist es in der Tat ein wenig, aber Vlug wirkt glücklich und entschlossen, Pullins Erbe in Ehren großzuziehen.

Ähnliche Artikel
Georgina Fleur ist schwanger: Sie postet 3D-Ultraschall und zeigt ihr Baby
youtube.com/joiz Germany
Entertainment May 26, 2021
Georgina Fleur ist schwanger: Sie postet 3D-Ultraschall und zeigt ihr Baby
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger sprechen über ihre Ehe
Getty Images
Beziehung Apr 25, 2021
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger sprechen über ihre Ehe
Prinz Philips Tod: Königliche Familie zollt ihm Tribut
Getty Images
Beziehung Apr 13, 2021
Prinz Philips Tod: Königliche Familie zollt ihm Tribut
Mann weigert sich, die Tür für seinen Bruder und seine Kinder zu öffnen
Anekdote Mar 17, 2021
Mann weigert sich, die Tür für seinen Bruder und seine Kinder zu öffnen