Über AM
Promis

27. Juni 2021

Das Vermögen von Boris Becker: Millionenvermögen, Finanzprobleme, Villa zum Verkauf

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Boris Becker war einst eine weltberühmte Tennislegende, aber seine finanziellen Probleme haben in der Vergangenheit oft Schlagzeilen gemacht. Obwohl er einst 140 Millionen Euro Vermögen besitzte, wurde es für mehrere Scheidungsvereinbarungen, Kindergeld und Steuerumgehungen ausgegeben.

Boris Becker verzauberte die Tenniswelt mit seinem herausragenden Spiel, als er 1985 in Wimbledon seinen ersten Grand-Slam-Titel holte. Der Rest seiner Tenniskarriere bis zu seinem Rücktritt 1999 war mit insgesamt 49 Titeln und 20 Millionen Euro Preisgeld viel erfolgreich.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Allerdings hatte die Tennislegende auch mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Anfang der 1990er-Jahre ließ er sich von Model Barbara Becker scheiden, was ihn bis zu 20 Millionen Euro kostete. Außerdem musste er ihr ein Haus in London im Wert von einer Million Euro kaufen.

2002 wurde er vor einem deutschen Gericht wegen Steuerhinterziehung schuldig gefunden, zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt und zu drei Millionen Euro Steuernachzahlungen und Geldstrafen gezwungen. Er kaufte in Dubai ein 19-stöckiges Hochhaus namens Boris Becker Business Tower, dessen Geldgeber 2011 pleite gingen. 

Wird geladen...

Werbung

Im Jahr 2017 wurde er von einem Londoner Gericht wegen einer 19 Monate alten Schulden in Höhe von drei Millionen Pfund für bankrott erklärt, die er sofort nicht mehr bezahlen konnte. 

Auch im vergangenen Jahr hat der ehemalige Tennisprofi seine exklusive Villa mit Blick ins Rheintal zum Verkauf angeboten. Den Berichten zufolge ist es dieselbe Villa, in der seine Mutter Elvira gewohnt hat. Das 1990 erbaute Haus mit einer Gesamtfläche von 825 Quadratmetern wurde für 1,97 Millionen Euro angeboten.

Wird geladen...

Werbung

Der 53-Jährige hat aus seinen finanziellen Schulden kein Geheimnis gemacht. In einem Interview mit Moderator Johannes B. Kerner vor einigen Monaten gab der Ex-Tennisstar zu, dass er sich in einem Insolvenzverfahren und in einem Strafverfahren befinde.

Der Tennisspieler, der zuvor über ein "Millionen-Dollar-Vermögen im zweistelligen Bereich" verfügt haben soll, enthüllte, für 3,2 Millionen Euro plus drei Prozent Zinsen für insolvent erklärt worden zu sein.

“Wichtig zu erwähnen ist, dass ich am Tage meiner Insolvenz ein sehr vermögender Mann war,” sagte Becker damals.

Neben der Insolvenz gab es auch ein Verfahren gegen Becker, weil er sein Vermögen verheimlicht haben soll. Der Prozess soll am 13. September dieses Jahres beginnen und bis zu vier Wochen dauern. Der Tennislegende drohen bis zu sieben Jahre Haft. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung