News

05. Juni 2021

"Dolce & Gabbana" will Davina Geiss verklagen: Ihre Marke sieht genau wie die italienische aus

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Stress bei den Geissens! Die 18-jährige Tochter von Robert und Carmen Geiss, Davina Geiss will sich einen Namen als eine Mode-Designerin erschaffen, doch genau das sorgt für Kopfschmerzen.

Davina Geiss wurde im Mai dieses Jahres volljährig. Passend dazu bekam die Geissen-Tochter auch ihren Führerschein und kann mit ihrer Mode-Karriere richtig durchstarten, wäre da nur nicht dieses kürzlich aufgetauchtes Problem. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Seit Jahren ist Davina Geiss mit ihren Eltern und der Schwester in der Familien-Doku-Soap "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" im Fernsehen zu sehen. Als ein Promi gilt sie schon seit einiger Zeit, doch jetzt will sie als eine Mode-Designerin durchstarten. 

Einen ersten Schritt hat die 18-Jährige in der Modebranche schon gewagt und ihre erste Sportkleidung-Kollektion auf dem Markt gebracht. "DG by Indigo Limited" heißt die Mode-Marke. Die Geissens-Tochter hat sich für die Initialen ihren Namen entschieden, anstatt den vollständigen Namen zu benutzen und gerade das führte zum Stress im Hause Geissen. 

Wird geladen...

Werbung

Kaum hat die 18-Jährige den ersten Schritt in die Modewelt gemacht und gleich muss sie sich mit Stress abfinden. Die Luxusmarke "Dolce & Gabbana" will die 18-jährige Davina jetzt verklagen, denn die Marke sieht ähnlich wie die des Luxus-Modehauses. 

Das italienische Modeimperium benutzt die gleichen Buchstaben für ihr Label und will nicht das die zwei Modemarken verwechselt werden. Ein Widerspruch gegen die Markenregistrierung bei dem Patentamt wurde daher aus der Seite der Luxusmarke "Dolce & Gabbana" eingereicht. 

Als der Grund des Widerspruchs wurde "Likelihood of confusion" genannt, was auf eine Verwechslungsgefahr andeutet, wie Gregor Drescher vom Deutschen Patent- und Markenamt für die Bild-Zeitung erklärt hat. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Eine klare Entscheidung über die Marken-Schlacht gibt es noch nicht. Die Anwältin der Geissens erklärte, dass der Widerspruch vom europäischen Marken- und Patentamt geprüft wird.

Aktuell befasst sich Davina schon mit der Vermarktung ihrer Kollektion unter den Namen, der für den Wirbel in der Modeindustrie gesorgt hat. Wie T-Online berichtet hat sich ein Sprecher der italienischen Luxusmarke gemeldet und eine klare Ansage gemacht: "Wir schützen grundsätzlich den Wert unserer Marke gegen Verwechslungen oder Plagiate".

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung