Kate Middleton: Ihr riesiges Vermögen, bevor sie Prinz William heiratete

Kate Middleton ist mit dem zweiten Mann in der Thronfolge von England verheiratet, aber ihr Leben als Bürgerliche, bevor sie ihren Mann und den Vater ihrer drei Kinder kennenlernte, war ganz anders als heute.  

Als Mitglied des britischen Königshauses ist die 37-jährige Kate Middleton ein Liebling der Presse und der Öffentlichkeit, aber es gibt viele Dinge über sie, bevor sie Herzogin von Cambridge wurde, die vielen unbekannt scheinen mögen. Middleton stammt aus bürgerlichen Verhältnissen, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht aus einer wohlhabenden und gebildeten Familie stammt.

Kate wurde am 9. Januar 1982 in Reading, Berkshire, England, geboren und wuchs dort auf. Sie wuchs in einer Familie der oberen Mittelschicht auf, die dank eines überraschend erfolgreichen Geschäftsunterfangens, das 1987 begann, unlängst wohlhabend geworden war.

Als ältestes von drei Kindern von Michael und Carole Middleton teilte Kate ihre Kindheit mit Schwester Philippa, bekannt als Pippa, und Bruder James. Kate besuchte exklusive Internate und litt trotz einer privilegierten Ausbildung während eines Teils ihrer Teenagerzeit unter Mobbing, sodass sie die Schule wechseln musste.

Im Jahr 2001 kreuzte sich Kates Weg mit dem ihres zukünftigen Ehemanns Prinz William, als sich die beiden als Kommilitonen an der St. Andrews University kennenlernten. Allerdings begannen sie erst 2002, heimlich miteinander auszugehen.

Eine wenig bekannte Tatsache ist, dass William, Kate und ein dritter Kommilitone sich 2002 die Miete eines Hauses teilten und eine Zeit lang zusammen wohnten.

ARBEIT IM FAMILIENBETRIEB

Nach ihrem Abschluss in Kunstgeschichte an der St. Andrew's University war Middleton kurzzeitig im elterlichen Partyservice "Party Pieces" angestellt, wo sie Kataloge entwarf und andere marketingbezogene Arbeiten erledigte. Ihre Mutter Carole erklärte in einem Interview mit Good Housekeeping:

"Sie wählte die Produkte aus und kümmerte sich um die gesamte Bildsprache und die Katalogproduktion"

JOB IN LONDON

Nachdem sie einige Erfahrungen im elterlichen Betrieb gesammelt hatte, zog Kate nach London, wo sie einen Traumjob als Teilzeit-Accessoires-Einkäuferin für den britischen Einzelhändler Jigsaw fand.

Es war der Job, bei dem sie sich von ihrem Leben als Bürgerliche verabschiedete, denn während sie dort arbeitete, wurde ihre Beziehung mit Prinz William öffentlich. Kate kündigte 2007, um sich auf die Veränderungen zu konzentrieren, die auf sie zukommen sollten.

Die ehemalige Besitzerin von Jigsaw, Belle Robinson, erinnert sich an die zunehmende Belästigung durch die Presse, um ein Bild von Kate zu bekommen, und wie gelassen sie sich trotz der ungebetenen und übermäßigen Aufmerksamkeit der Paparazzi verhielt.

Die Tatsache, dass sie die erste Bürgerliche wurde, die in die königliche Familie einheiratete und dass sie zuvor selbst gearbeitet hat, obwohl sie aus einer wirklich wohlhabenden Familie stammt, bedeutet, dass die heutige Herzogin auch schon vor ihrem royalen Leben viel Geld besessen hat.

"Business Insider" berichtete 2018, dass ihr Vermögen sich auf mindestens 5 Millionen Pfund (rund 5,7 Millionen Euro) belaufen soll. Nach einigen Berechnungen soll es sogar zwischen 7 und 10 Millionen Pfund geschwankt haben. 

Ein Großteil ihres Nettovermögens soll von "Party Pieces", dem Unternehmen ihrer Eltern, stammen. Das Unternehmen allein soll rund 30 Millionen Pfund (ca. 34,5 Millionen Euro) wert sein. 

Ihre Familie soll zudem Anteile an äußerst erfolgreichen Rennpferden besitzen, die ihnen auch mehrere hunderttausende Pfund eingebracht haben. Die Familie besitzt zudem einige Grundstücke in Berkshire und es soll dem Großvater ihres Vaters zu verdanken gewesen sein, dass es einen siebenstelligen Trust-Fund für seine Nachkommen gegeben habe, der dazu benutzt worden sein soll, um die Ausbildung der Middleton-Kinder zu finanzieren.

Ehe sie zu Prinz William in den Palast zog, lebte Middleton in einem Appartment, welches von ihren Eltern gekauft wurde. Dieses allein soll rund 1 Million Pfund wert gewesen sein.

Diese Zahlen sind beeindruckend, vor allem wenn man bedenkt, dass die Herzogin von Cambridge vor ihrer Heirat nie Vollzeit gearbeitet hat. 

Ähnliche Artikel
Neues Leben von Prinz Harry und Meghan Markle in den USA: Woher bekommen sie das Geld?
Getty Images
Beliebteste Apr 25, 2021
Neues Leben von Prinz Harry und Meghan Markle in den USA: Woher bekommen sie das Geld?
Königliche Ostern: Wie königliche Familien am Sonntag feierten
Getty Images
Beziehung Apr 06, 2021
Königliche Ostern: Wie königliche Familien am Sonntag feierten
Meghan Markles Outfit beim Interview: 3.900-Euro-Kleid und das Armband von Prinzessin Diana
youtube.com/CBS
Beziehung Mar 06, 2021
Meghan Markles Outfit beim Interview: 3.900-Euro-Kleid und das Armband von Prinzessin Diana
Lernen Sie alle Urenkel von Königin Elizabeth kennen
Beziehung Feb 14, 2021
Lernen Sie alle Urenkel von Königin Elizabeth kennen