Über AM
Promis

02. Mai 2021

Das Leben von Maria Sebaldt, Tod von Stephan Orlac - Schicksal der "Die Wicherts von nebenan" -Stars

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die Serie "Die Wicherts von nebenan" wurde zwischen 1986 und 1991 im TV ausgestrahlt. Doch was wurde aus Stephan Orlac, Maria Sebaldt, Jochen Schroeder und Hendrik Martz?

Maria Sebaldt spielte in die Mutter Hannelore, die in dem Keller des Hauses eine Getränkehandlung führt. Gleichzeitig sorgt sie sich um ihre Familie. Die Schauspielerin war schon vor der Serie in zahlreichen Filmen und Serien zu sehen, was sich  nach dem Serienende nicht geändert hat.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Maria Sebaldt konnte man in den"Traumschiff"-Filmen, oder im "Tatort" und in „Rosamunde Pilcher“-Filmen zuschauen. Im Jahr 2014 war sie in "Das Traumschiff – Mauritius" zu sehen.

Stephan Orlac spielte in der Serie den Vater Eberhard, den Tischlermeister. Er arbeitet in einem Möbelunternehmen. Vor seiner Rolle in der Serie war Stephan auf den Theaterbühnen tätig. Auch in einige  "Tatort"-Folgen war er zu sehen. Nach dem Ende der Serie trat er in einigen weiteren Serien auf. Der Schauspieler ist im Alter von 89 Jahren verstorben.

Wird geladen...

Werbung

Hendrik Martz spielte bei den Wichters den Sohn Andi Wichert. Der Schauspieler war gerade 18 Jahre jung als die Dreharbeiten  begannen. Mit 16 wurde er durch die ZDF-Serie "Patrik Pacard" bekannt.

Nach dem Ende der Serie arbeitete er weiter als Schauspieler. So war er zwei Jahre lang in der Serie "Verbotene Liebe". Er hatte auch einige Rollen auch in den "Tatort"-Filmen ergattert. Auf der Theaterbühne konnte man ihn als Gitarristen in einer Band spielen sehen. 

Wird geladen...

Werbung

Jochen Schroeder spielte den Rüdiger Wichert bei den Wichters. Ein besonders tragisches Schicksal hatte er als der Darsteller des Rüdigers. Rüdiger stirbt den Serientod, nämlich bei einem Brauerei-Unfall. Später wurde Jochen durch die ZDF-Serie "Die Schwarzwaldklinik" berühmt.

Seine neue Rolle in der "Schwarzwaldklinik" brachte dem Schauspieler noch mehr Ruhm. Er spielte in "SOKO Köln" und "Lerchenberg" später mit. Außerdem hat er ein eigenes Musik-Album veröffentlicht. Man konnte ihn auch bei seinem letzten Gastauftritt im Jahr 2015 im "Lerchenberg" bewundern.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung