Über AM
MedienTV

26. April 2021

Joris ("Herz über Kopf")-Sänger: Einblicke in sein Privatleben und seine Karriere

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Beruflich steht Joris völlig im Augenmerk der Öffentlichkeit, umso geheimnisvoller ist er, wenn es um sein Privatleben geht. Hier ein Blick auf seine Karriere und den Mann dahinter.

Obwohl er, was sein Privatleben angeht, üblicherweise lieber schweigt, hat der Musiker kürzlich ein Status-Update zu seiner Beziehung verraten. Traurigerweise musste er mitteilen, dass die langjährige Beziehung in die Brüche gegangen ist.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Der "Herz über Kopf"-Künstler ist aktuell bei der diesjährigen Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" dabei. Am 23. April kam zudem sein neues Album mit dem Titel "Willkommen Goodbye" heraus. Er hat also so einiges zu tun, um sich beschäftigt zu halten.

In einem Interview mit "spot on news" sprach der Sänger nun über die Höhen und Tiefen seiner letzten Jahre, sowie über seine Beziehung, die nach acht Jahren zu Ende ging.

In den letzten Jahren war bei Joris beruflich so einiges los. In seinem neuen Album "Willkommen Goodbye" verarbeitete er daher nach eigenen Angaben all die Dinge, die ihn vor allem während der letzten drei Jahre beschäftigt haben. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Dabei thematisiert er nicht nur gute Erlebnisse, sondern auch Tiefpunkte, die es zu überwinden galt. Dazu zählen das Ende seiner langjährigen Beziehung, sowie die aktuelle weltweite Corona-Pandemie.

Im Bezug auf seine Beziehung verriet der Künstler, dass ihn die Trennung schwer getroffen habe. Er sagte:

"Die Trennung nach acht Jahren Beziehung war hart für mich und natürlich ist das nicht über Nacht passiert, sondern war ein Prozess. Ich musste mich wieder neu zurechtfinden."

Wird geladen...

Werbung

Schwere und traurige Momente seien jedoch Teil des Lebens und er habe schon immer die Meinung vertreten, die Dinge mit Optimismus und einem Lächeln anzugehen, macht es einfacher, durchs Leben zu gehen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass er es sich verbieten würde, die negativen Erlebnisse zu spüren. Vielmehr scheint bei dem Künstler der Fokus darauf zu liegen, wieder aufzustehen, wenn das Leben einen in die Knie zwingt. Weitermachen statt aufgeben scheint die Devise.

Seine Musik stellt dabei einen Punkt in seinem Leben dar, aus dem er Kraft schöpfen kann. Die aktuelle Corona-Pandemie hat für Künstler auf der ganzen Welt arge Einschränkungen bedeutet. Auch Joris ist davon nicht verschont geblieben. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Er verriet, dass es ihn sehr traurig stimmt, keine Live-Auftritte und Festivals spielen zu können. Er fügte an:

"Musik muss man gemeinsam erleben können. Aber ich bin froh darum, dass es trotzdem wenigstens ein paar Corona-konforme Konzerte für uns geben wird. Auch wenn das natürlich nur ein kleiner Trost ist."

Umso mehr freue er sich auf seine große Tournee, die für das Frühjahr 2022 geplant sei, so der Sänger. Dennoch blickt er auch mit Sorge auf die Musik-Branche und die Folgen, die Corona auch noch langfristig auf sie haben wird, wie er verriet.

Wird geladen...

Werbung

Grund dafür sei es, dass viele Menschen aus existenziellen Gründen und auch aus Mangel an Alternativen seiner Meinung nach bereits der Branche den Rücken kehren mussten. Dies sei eine Tatsache, um die er sich sorge.

Auf die ersten Live-Auftritte nach Ende der Pandemie freut er sich heute schon und prophezeit eine Menge Stagediving, "um zu feiern, dass wir uns alle wieder nah sein können".

Joris heißt mit gebürtigem Namen Joris Ramon Buchholz und er kam am 1. Dezember 1989 in Stuhr-Brinkum zur Welt. Aktuell lebt der Musiker in Mannheim.

Wird geladen...

Werbung

Seine Liebe zur Musik entdeckte Joris schon früh für sich. Er erhielt Klavierunterricht von seinem Onkel. Seine erste Band gründete er bereits während der Schulzeit und fungierte dort als Sänger, Gitarrist und Pianist.

Nach dem Abitur ging er an die Hochschule der populären Künste in Berlin und wechselte an die Popakademie in Mannheim. Dort traf er erstmals auf die Mitglieder seiner heutigen Band. 

Seinen ersten Plattenvertrag kassierte er bereits 2014 und seinen großen Durchbruch feierte er mit der Single "Herz über Kopf", die er 2015 auf den Markt brachte. Seitdem ist Joris ein bekannter Name in der Branche, und auch im Fernsehen ist er regelmäßig zu sehen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung