Über AM
LebenEltern

25. April 2021

Barby Kellys Tod: Rückblick auf ihre letzten Lebensjahre

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die "Kelly Family" trauert um eines ihrer Mitglieder. Barby Kelly ist diesen Monat im Alter von 45 Jahren gestorben.

Barby Kelly war Mitglied der legendären Musiker-Familie "Kelly Family". Doch im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern aus ihrer Familie, war Barby schon lange nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen gewesen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

In ihren jungen Jahren stand Barby selbst oft zusammen mit ihren Geschwistern und Eltern auf der Bühne und tat das, was sie liebte: Musik machen und Singen. Doch vor ungefähr 20 Jahren zog sie sich dann plötzlich zurück. Grund dafür soll eine psychische Krankheit gewesen sein.

Nun erhielten Fans die traurige Nachricht, dass Barby im Alter von 45 Jahren gestorben ist. Viele können es nicht fassen und der Schock in den sozialen Medien sitzt tief, wie man unter den Posts ihrer trauernden Geschwister klar erkennen kann.

Wird geladen...

Werbung

Vor kurzem veröffentlichte die Kelly Family auf ihrem Facebook-Account die traurige Nachricht über das Ableben ihrer geliebten Schwester. Am 15. April 2020 soll die Schwester von Maite Kelly bereits verstorben sein.

Die "Bild"-Zeitung berichtete über die letzten Lebensjahre der Sängerin. Dort hieß es, Barby hätte die letzten Jahre bei Pflegeeltern in Nordrhein-Westfalen gelebt. Dennoch soll sie regelmäßig Besuch von ihren Geschwistern erhalten haben.

Wird geladen...

Werbung

Dass Barby an einer psychischen Erkrankung litt, wurde erstmals 2013 bekannt. Damals sprach ihr Bruder Jimmy über ihren Zustand mit den Medien. Damals erklärte er, nach Angaben von "VIP", über Facebook:

"Ich möchte euch mitteilen, dass Barby seit vielen Jahren unter einer psychischen Krankheit leidet, die es ihr nicht möglich macht, allein zu leben, für sich zu sorgen oder Verantwortung über ihr eigenes Leben zu tragen. Sie muss unter ständiger Aufsicht sein"

Er fügte an, dass seine Schwester starke Pharmazeutika einnehmen musste. 2012 hatte man Barby zuletzt mit ihren geliebten Geschwistern bei zwei Gastauftritten für die "Stille Nacht"-Tour auf der Bühne gesehen.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Jimmy Kelly verriet damals auch, dass er vorhabe, alles in seiner Macht Stehende zu tun, um seine Schwester vor sich und vor anderen zu schützen. Damit soll er sich Medienberichten zufolge auf die Tatsache bezogen haben, dass einige seiner Geschwister wohl versucht haben sollen, Barby umzustimmen, was ihre öffentlichen Auftritte anging. 

Fans der Musiker-Familie konnten vor etwas mehr als einem Jahr Barby noch einmal singen hören. Sie war auf dem Kelly-Family-Album "25 Years Later" zu hören. Unter anderem hatte sie dort den Song "Break Free" neu eingesungen. 

Patricia Kelly sprach damals im Interview mit dem Privatsender "RTL" und verriet, dass ihre Schwester immer noch sehr gut und gerne singen würde, aber auch, dass sie diese Ruhe benötige. Es sei ihr nicht möglich, in der Öffentlichkeit zu stehen oder auf Tour zu gehen.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Die Nachricht ihres Todes kam als ein Schock. Fans hatten sich auf ein eventuelles Comeback Barbys gefreut, denn es ist noch gar nicht so lange her, dass ihr Bruder Joey Kelly einen offiziellen Instagram-Account für die Sängerin eröffnet hatte.

Es ist nicht viel darüber bekannt, was genau die 45-jährige Sängerin in den Jahren gemacht hat, in denen man sie nicht auf der Bühne sah. Ihre Geschwister und der Rest ihrer Familie haben währenddessen ihre eigenen erfolgreichen Karrieren vorangebracht. 

Auch schon zu den Zeiten, in denen Barby noch Teil der äußerst erfolgreichen Band ihrer Familie war, galt sie stets als ruhigeres Mitglied. Sie schien das komplette Gegenteil ihrer Schwester Maite Kelly zu sein. 

Wird geladen...

Werbung

Weiterlesen

Die Kelly Family hatte ihren Durchbruch in den 90er Jahren. Damals veröffentlichten sie ihr Album "Over The Hump" und erzielten damit international phänomenale Erfolge.

Wird geladen...

Werbung

Im Jahr 2000 schied Barby aus der Band aus. Es hieß, sie käme nicht mit dem ganzen Ruhm zurecht und bräuchte ihre Ruhe. Woran die 45 Jahre alte Sängerin starb, ist bislang nicht bekannt. Ihre Geschwister haben ihr auf Social Media Tribut gezollt und auf ganz eigene Art und Weise von ihr Abschied genommen, zusammen mit ihren unzähligen Fans.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Medizinischer Haftungsausschluss

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.