Über AM
Promis

18. April 2021

Ilse DeLange spricht über Liebesleben mit ihrem Bart - ganz ohne Ehe

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ilse DeLange begeistert aktuell bei "Let's Dance" mit ihren Tanzfähigkeiten. In einem Interview mit dem Magazin "Gala" hat sie über ihr Privatleben gesprochen und verraten, warum sie auch ohne Ehering glücklich ist.

Die Country-Sängerin sprach über ihren langjährigen Lebensgefährten Bart. Die gebürtige Holländerin verriet:

"Bart und ich haben eine wunderbare Balance [...] Er ist der ruhigere und ausgleichende Part in unserer Beziehung, er bleibt immer locker und cool und gibt mir so ein ganz wunderbares Gefühl. Ich kann dadurch frei atmen."

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Bart Vergoossen ist 49 Jahre alt und mittlerweile seit über 20 Jahren an der Seite der Sängerin. Er ist Teil ihrer Band "The Common Linnets". Eine Hochzeit hält die Künstlerin für überflüssig. Sie sei nicht nötig, so DeLange, weil ihre Liebe durch eine Hochzeit ja nicht stärker werden würde.

SEIT VIELEN JAHREN EIN STARKES TEAM

Bart, der Drummer der Band, ist seit 20 Jahren an ihrer Seite. Sie bezeichnet ihn als bodenständigen Menschen, der ihr sehr ähnlich sei. In ihrer Beziehung sei er der ruhigere Part, so die Künstlerin. Er habe die Aufgabe, sie manchmal etwas auszubremsen, dies bringe Balance in ihre Beziehung. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Nicht nur beruflich hat sie mit Musik zu tun. Auch ihr Privatleben dreht sich voll und ganz um Musik. Dabei sei es ihr nicht wichtig, Anerkennung auf roten Teppichen oder im Fernsehen zu bekommen. Sie sei eine "Songwriterin durch und durch".

Sie lebt etwa 20 Minuten von Amsterdam entfernt, in einer recht ländlich gelegenen Stadt. Da ihr Beruf viel Reisen erfordert, hat sie es privat eher gerne ruhig. DeLange und Vergoossen stammen beide gebürtig aus den Niederlanden und sind dort auch aufgewachsen. Seit vielen Jahren schon gehen die zwei Musiker gemeinsam durchs Leben.

Eifersucht gebe es bei ihnen nicht, wenn es um den beruflichen Erfolg geht. Da ihr Lebensgefährte kein Interesse daran hat, im Fernsehen zu sein oder auf roten Teppichen zu stehen.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

IHRE BERUFLICHEN ERFOLGE

Das Debütalbum der Niederländerin kam 1998 heraus und trägt den Titel "World of Hurts". Es wurde ein großer Erfolg und stieg auf Platz 1 der Charts. Das Album wurde damals in den USA, genauer gesagt in Nashville, im Bundesstaat Tennessee produziert.

Im zarten Alter von gerade mal 23 Jahren hatte sie somit ihren Einstieg ins Musikbusiness. Bis 2012 veröffentlichte sie sechs weitere Alben. Mit diesen erlangte sie in den Niederlanden regelmäßig Platin und Gold.

2014 vertrat die bekannte Country-Sängerin die Niederlande beim Eurovision Song Contest. Sie belegte den zweiten Platz und musste sich gegen Conchita Wurst geschlagen geben. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Der Auftritt beim Eurovision Song Contest bedeutete nicht nur für DeLange den großen Durchbruch, sondern auch für ihre Band. Mit ihrem Song "Calm after the Sorm" wurden sie auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

2015 arbeitete sie zusammen mit der Band "BossHoss" und kreierte eine neue Version des Songs "Jolene" (Dolly Parton). Auch mit Peter Maffay hat sie 2017 schon zusammengearbeitet, als sie beim MTV-Unplugged-Konzert dabei war.

Im deutschen Fernsehen war sie nicht das erste Mal zu sehen. 2019 reihte sie sich zusammen mit anderen Künstlern wie Max Giesinger, Lea, MoTrip, Nico Santos, Jan Plewka und Michael Patrick Kelly ein und war beim "Sing meinen Song — Das Tauschkonzert" dabei.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Für die Zukunft würde sie sich wünschen, in Deutschland bekannter zu werden und mehr auftreten zu können, verriet sie der "Gala".  Aktuell wirbelt sie erst einmal mit ihrem Tanzpartner Evgeny Vinokurov übers Tanzparkett bei "Let's Dance 2021".

Dass sie die Bühne liebt ist kein Geheimnis. Aktuell tauscht sie das Mikrofon eben durch Tanzschuhe aus und scheint ebenso viel Freude daran zu haben, wie damit, Musik zu machen. In einem Interview verriet die 49-Jährige:

"Meine engen Freunde wissen, wie sehr ich das Tanzen liebe, aber für viele andere wird es sicherlich eine große Überraschung werden. Ich kann es kaum erwarten, in diese Welt einzutauchen und von den Besten zu lernen!" 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung