Über AM
Stars

15. April 2021

Ex "GZSZ" -Star Tim Sander: sein Leben nach der Show

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" -Star Tim Sande spielte die Rolle des "Kai Scholl" von 1998 bis 2002. Der Schauspieler und Frauenschwarm hat sich inzwischen sehr verändert.

Tim Sande erlebte sein Durchbruch als Schauspieler in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Man konnte den Schauspieler vier Jahre lang als "Kai Scholl" täglich begleiten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Doch der Schauspieler erlebte den Serientod. Sein Charakter "Kai Scholl" erlag im Jahr 2002 den Verletzungen nach einer Explosion. Kai starb in den Händen seines Freundes und seitdem ist es 16 Jahre her. 

Doch was macht der Schauspieler nach dem dramatischen Serien-Aus. Vor allem spielte Sander in den Filmen aus der ProSieben-Produktion mit. Er lieh seine Stimme der Rolle von "Haku" in dem Film mit dem Titel "Chihiros Reise ins Zauberland".

Wird geladen...

Werbung

 

In der Soap "Verliebt in Berlin" war Tim von 2006 bis 2007 zu sehen. Im Jahr 2014 übernahm er eine kleine Rolle im "Vaterfreuden" und in "Der Nanny".

Laut Promipool, wirkt der Schauspieler seit Jahren als Synchronsprecher bei "Rogue One: A Star Wars Story", "Der Marsianer" und "Once upon a Time in Hollywood". 

Wird geladen...

Werbung

 

Als T der Bär feierte er 2018 sein musikalisches Comeback mit der Single "SteSteSte". Er lässt sich für die Musik aus dem Alltag inspirieren, indem er mit Menschen spricht und sich mit ihnen austauscht, wie Promipool berichtet.

Im Juli 2020 veröffentlichte er einen Song namens "Dunkle Materie" und im Dezember desselben Jahres das Song  "Winter naht".

Wird geladen...

Werbung

 

Weiterlesen

Obwohl er lange nicht mehr vor der Kamera gespielt hat, geht sein Privatleben bergab. Sander heiratete seine Freundin und die Nachricht von der Hochzeit wurde auf Instagram gepostet. Den Instagram-Beitrag beschrieb er damals mit: "We did it", was auf Deutsch übersetzt heißt: "Wir haben es getan!"

2017 begrüßte der Schauspieler auch eine Tochter. In einem Promipool-Interview erklärte der Schauspieler, dass es auf jeden Fall ein Geschwisterchen geben wird.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung