Über AM
NewsEuropa

29. März 2021

Köln: berühmter Hund namens Junior ist tot

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Trauer um Bulldogge Junior aus Köln! Junior war ein Lebensretter, YouTube-Star, und er zeigte sein Talent in der RTL-Show "Das Supertalent". Leider ist der kleine Junior verstorben.

Diese Fellnase aus Köln hat die Herzen der Menschen gestohlen, mit der Geschichte darüber, wie er dem Besitzer das Leben gerettet hat. Die Nachricht vom Tod des elfjährigen Vierbeiners wurde von seinem Besitzer Manuel Tiburzio für Bild bestätigt.

"Er hatte einen Schlaganfall im Schlaf. ‚Junior‘ konnte plötzlich nicht mehr richtig gehen und nicht gut atmen. Wir waren beim Tierarzt, danach ging es ihm erst wieder besser," erzählte Juniors Härchen Emanuele gegenüber der Bild Zeitung. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Emanuele fügt hinzu, dass Junior einige Tage später paralysiert blieb und sie es beschlossen haben, ihm das Leiden zu ersparen. Doch noch bevor dies geschah, schlief Junior in Frieden ein.

Junior ist bereits eingeäschert und Emanuele verrät, dass sie einen Teil seiner Asche für immer in einer Kette mit sich tragen will. Junior hat die Herzen seiner Fans gestohlen, die er immer wieder mit neuen Clips auf YouTube überrascht hat, in denen er mit seinem Besitzer singt, aber auch mit einer rührenden Geschichte darüber, wie er Emanuele das Leben gerettet hat.

Wird geladen...

Werbung

Es passierte alles im Jahr 2013, als der Junior anfing, die Ziege seines Besitzers zu lecken. Außerdem versuchte der Hund ständig mit seinen Pfoten in Emanueles Schritt zu scharren. 

Während Manuele später seine Hoden abtastet, entdeckt er eine Verhärtung. Später, bei einem Arztbesuch bekam Emanuele die Schock-Diagnose. Es handelte sich um Krebs.

Wird geladen...

Werbung

Emanueles Gesundheitszustand war lebensbedrohlich. Bei ihm wurde eine Art des Lymphkrebs diagnostiziert, der damals schon bis zum Gehirn metastasiert hat. Acht lange Monate musste er sich einer Chemotherapie unterziehen. Er kämpfte mit der Unterstützung seines Juniors und seinen Partner Walter. 

Aktuell ist Emanuele von der bösartigen Krankheit geheilt. Junior gab ihm in dem Heilungsprozess viel kraft, begleitete ihn beim Fahrrad fahren, oder sang mit ihm. Die Gesangs-Videos erreichten damals mehr als 85 Millionen Zuschauer. 

Doch die Tatsache, dass ihn sein Hund das Leben gerettet hat, wunderte Emanuele nie. "Er ist mein Held!", schloss er damals das Fazit.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung