Über AM
Entertainment

31. März 2021

Witz des Tages: Ein alter Mann kauft ein Haus in der Nähe einer Schule

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Im heutigen Witz des Tages kaufte ein Rentner ein Haus in der Nähe der Schule, merkte aber bald, dass die lauten Kinder ihm keine Ruhe lassen würden. Also beschloss er zu handeln und entwickelte einen genialen Plan.

Der alte Harry war ziemlich zufrieden mit sich, als er endlich sein Traumhaus in einer relativ anständigen Nachbarschaft erwarb. Er erinnerte sich vage daran, dass der Immobilienmakler eine Schule in der Nähe erwähnt hatte, aber das störte ihn nicht allzu sehr.

Die ersten Wochen seines Ruhestandes waren angenehm und er verbrachte seine Nachmittage damit, in seinem Garten, der zur Straße hin lag, Tee zu trinken. Er lebte sein Leben so gut es ging, bis das neue Schuljahr begann.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

"Was für ein schöner Nachmittag, um sich im Sonnenschein zu sonnen", dachte er sich, bevor er nach draußen ging und sich an seinem Lieblingsplatz im Garten niederließ. Harry hatte sich noch nicht einmal hingesetzt, als er in der Ferne das Klappern von Mülltonnen hörte.

Wird geladen...

Werbung

Drei fröhliche Jungen zogen an seinem Haus vorbei und schlugen auf ihrem Weg gegen jede einzelne Mülltonne. Das furchtbare Geräusch ließ Harrys Ohren klingeln und störte seinen friedlichen Nachmittag. "Vielleicht ist es nur heute", überlegte er.

Wird geladen...

Werbung

Harry irrte sich. Die drei Rabauken machten weiterhin Lärm und schlugen jeden Tag auf die Mülltonnen ein, bis der wütende alte Mann eines Tages beschloss, dass er genug hatte.

Er dachte lange darüber nach, wie er die Kinder davon abhalten sollte, auf die Mülltonnen einzuschlagen, und schließlich kam er auf einen genialen Plan, der seine Probleme für immer lösen würde.

Wird geladen...

Werbung

An einem schönen Dienstagnachmittag wartete Harry auf die Burschen und als diese sich seinem Haus näherten, brüllend, schreiend und auf die Mülltonnen einschlagend, winkte er sie heran und sagte:

"Das habe ich als Junge gerne gemacht. Tut mir einen Gefallen, ja? Kommt jeden Tag vorbei und schlagt auf die Mülltonnen ein, und ich gebe euch je einen Dollar dafür."

Wird geladen...

Werbung

Die Jungen waren begeistert und hämmerten weiterhin jeden Tag auf dem Heimweg auf die Tonnen ein. Nach einer Woche kamen die Jungen zurück zu dem Mann, um ihre Bezahlung zu erhalten, aber der alte Mann sah verzweifelt aus und sagte ihnen:

"Meine Rente ist niedriger ausgefallen, als ich erwartet habe, also kann ich euch nur 50 Cent pro Nase geben. Würdet ihr bitte weiter auf die Mülltonnen einschlagen?"

Wird geladen...

Werbung

Die Jungen waren enttäuscht über die geringere Bezahlung, aber 50 Cent waren immer noch anständig, also akzeptierten sie den neuen Deal. Nach ein paar Tagen waren sie überrascht, dass der Mann auf sie wartete, mit einem noch traurigeren Gesichtsausdruck. Er sagte:

"Jungs, die Dinge stehen nicht gut, und ich habe meinen Scheck noch nicht erhalten. Ich kann nur 25 Cents für euch drei entbehren. Könntet ihr weiter auf die Mülleimer einschlagen?"

Wird geladen...

Werbung

Die Jungs waren wütend, und der etwas gesprächigere von ihnen antwortete: "Auf keinen Fall, wir verschwenden unsere Zeit nicht damit, für 25 Cent am Tag auf diese Mülleimer einzuprügeln. Wir hören auf!"

Harry genoss seine Ruhe und seinen Frieden für den Rest seiner Tage. Wenn Ihnen dieser Witz gefallen hat, sehen Sie sich auch diesen über eine Blondine an, die versucht, einen Job zu erhalten, indem sie von Tür zu Tür geht.

Quelle: Reddit

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung