Eine Familie verbringt 12 Stunden im Auto, damit ihre Hündin in Wärme gebären könnte

Eine gutherzige Pflegefamilie bot einer schwangeren Hündin Schutz und unterstützte sie bei der Geburt. Bei einem Stromausfall brachte die Familie die Hündin in ein Auto, damit sie warm gehalten werden konnte. Sie verbrachten 12 Stunden im Auto, bis ihre sieben Welpen das Licht der Welt erblickten.

Magnolia, auch genannt als Maggie, wurde von der örtlichen Tierkontrolle von den Straßen in Texas abgeholt, aber da sie schwanger war, wurde ein liebevolles Pflegeheim für sie gefunden. Ihre neue Familie begrüßte Maggie mit offenen Armen.

Maggies Pflegemutter Aubrey Morgan war nervös, da sie noch nie eine schwangere Hündin gepflegt hatte. Aber sie hat viel recherchiert, um sicherzustellen, dass sie bereit ist, Maggie zu helfen, wenn die Welpen ankommen würden.

Sie erzählte, dass sie sich mehrere YouTube-Videos angesehen und Notvorräte gesammelt habe, um sie im Bedarfsfall zu haben. Eines war sicher, die Welpen mussten warm gehalten werden.

“Wenn sie nicht warm sind, können sie kein Essen verdauen und beginnen zu verblassen,” sagte sie.

Um dies zu gewährleisten, versuchte die Familie das Beste, was sie konnte, insbesondere als Texas während des großen Wintersturms den Strom verlor. Gerade als sie einen Stromausfall hatten, zeigte Maggie Anzeichen dafür, dass die Welpen bald da sein würden.

Ihre Familie hoffte, dass zu dem Zeitpunkt, als die Welpen ankamen, der Strom zurück sein würde, aber als der erste Welpe ankam, gab es immer noch keinen Strom, weshalb das Haus sehr kalt wurde.

Anfangs brachten sie sie ins Badezimmer und versuchten, den Raum mit Hilfe der dampfenden Dusche aufzuwärmen. Aubreys Mann kochte Wasser, um es in Beutel zu füllen und das Zimmer warm zu halten.

Als jeder Welpe geboren wurde, versuchte das Paar sein Bestes, um ihn so warm wie möglich zu halten, aber nach der Geburt des vierten Welpen war das Haus einfach zu kalt. 

"Dann fing mein Mann an, das Auto für Maggie und die Welpen vorzubereiten. Maggie hatte ihre letzten drei Welpen im Auto. Wir haben sie zum ersten Mal gegen 2 Uhr morgens ins Auto gesetzt und sind dort ungefähr 12 Stunden geblieben,” erklärte Aubrey.

Maggie brachte sieben süße Welpen zur Welt und die Familie nannte sie - Daisy, Poppy, Ash, Rosie, Dahlia, Clover und Aster. Nach ihrer Geburt zog Aubrey mit Maggie und Welpen zu ihren Eltern, die Strom hatten und blieben dort für zwei Tage.

Aubrey schwärmt von Maggie und ihrem pflegenden Wesen, nicht nur zu ihren Welpen, sondern auch zu den Kindern im Haus. 

Ähnliche Artikel
Eine Corgi-Mutter adoptiert vier verwaiste Labrador Welpen
facebook.com/lonestardogranch
Haustiere Dec 26, 2020
Eine Corgi-Mutter adoptiert vier verwaiste Labrador Welpen
Streunender Hund, den niemand fangen konnte, findet endlich ein Zuhause für immer bei der geduldigen Mutter
facebook.com/thedodosite
Haustiere Dec 09, 2020
Streunender Hund, den niemand fangen konnte, findet endlich ein Zuhause für immer bei der geduldigen Mutter
Kleiner streunender Welpe rannte hinter einem Auto, bis er gerettet wurde
Haustiere Dec 08, 2020
Kleiner streunender Welpe rannte hinter einem Auto, bis er gerettet wurde
Der traumatisierte Hund Percy, den niemand wollte, findet endlich sein neues Zuhause
facebook.com/oakwooddogrescuehull
Haustiere Dec 01, 2020
Der traumatisierte Hund Percy, den niemand wollte, findet endlich sein neues Zuhause

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: