Promis

29. Dezember 2020

Reality-Star Nick McGlashan starb plötzlich mit 33 Jahren

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Nick McGlashan, der in der Reality-TV-Show "Deadliest Catch" Berühmtheit erlangte, ist im Alter von 33 Jahren gestorben. Die Nachrichten wurden von seiner trauernde Familie bestätigt.

Laut TMZ ist die Todesursache noch nicht bekannt. Ein Follower, der die Nachrichten hörte, würdigte Nick und schrieb: "RIP Nick McGlashan. Dieser Typ war bei #DeadliestCatch immens und ich möchte Bill, der gesamten Crew der Summer Bay und der ganzen Familie und den Freunden von Nick mein Beileid aussprechen. Rip Nick."

Werbung

Nick veröffentlichte seinen Instagram-Beitrag weniger als drei Wochen vor seinem Tod, und zwar am 12. Dezember. Das Foto in dem Instagram-Beitrag zeigt die Sicht aus einem Flugzeug auf den Sonnenaufgang. Das Foto wurde mit den folgenden Worten beschrieben: "Sei heute ein Sonnenaufgang in jemandes Leben." Nick war ein Fischer der siebten Generation. Seit einer langen Zeit, kämpfte er mit einer Abhängigkeit von Alkohol und Drogen.

Werbung

Er wurde aus der Serie suspendiert und ging in die Reha, um auf seine Beine wieder zukommen. Er kam zu einem Punkt in seinem Leben, wo er anfing Heroin und Meth zu konsumieren, während er jeden Tag fast zwei Liter Wodka trank.

Sieben Jahre verbracht er in der Show. Regelmäßig trat er von 2013 bis 2020 auf. In 78 Folgen spielte er mit. Sein Tod kommt nur wenige Monate nach dem Tod eines weiteren Kollegen aus der Show, und zwar Mahlon Reyes.

Werbung

Reyes starb im Alter von 38 Jahren in seiner Heimatstadt Whitefish, Montana, im August, nur ein paar Tage nach einem Herzinfarkt. Er überlebte zwar den Infarkt, nachdem er ins Krankenhaus eingeliefert wurde, bekam leider nie wieder sein Bewusstsein zurück und seine Familie beschloss, die Lebenserhaltenden-Maschinen auszumachen.

Nick ist bekannt für seine witzigen Scherze und für die Tatsache, dass er den Job erst dann beendet, wenn er erledigt ist. Er hat auch das Boot durch alle Arten von mechanischen Problemen laufen lassen und schnelle Lösungen im laufenden Betrieb hergestellt. Nick hat eine hatte  Angelerfahrungen und ist laut Captain Bill der Inbegriff eines echten Fischers.

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.