Über AM
Promis

16. Dezember 2020

Giulia Siegel glaubte, dass ihr Partner Ludwig Heer nach einem Tauchunfall in ihren Armen sterben würde

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Giulia Siegel und Ludwig Heer entspannten sich nach ihrer Zeit in "Temptation Island VIP" auf den Malediven. Doch der 39-Jährige erlitt einen Tauchunfall, der ihn fast das Leben gekostet hätte. Seine Freundin Giulia war untröstlich und bangte um sein Leben.

Um nach ihrer Show “Temptation Island VIP” eine Pause vom Alltag zu machen, beschlossen Giulia Siegel und ihr Partner Ludwig Heer, Urlaub auf den Malediven zu machen. Aber leider führte dies zu einem Drama für das Paar.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Vor dem letzten Urlaubstag beschloss der Fernsehkoch, zusammen mit seinen Freunden einen Tauchgang zu machen. In einer Tiefe von 29 Metern beging der 39-Jährige einen Fehler und tauchte zu schnell auf, was zu einer Dekompressionskrankheit führte. 

Seine Freunde auf dem Boot bemerkten, dass etwas nicht stimmte. Sie konnten Luftblasen auf der Wasseroberfläche beobachten und sprangen sofort ins Wasser, um nach ihm zu suchen. Sie waren schockiert, als sie Ludwig bewusstlos unter Wasser fanden.

Wird geladen...

Werbung

Der Reality-TV-Kandidat musste von seinen Freunden auf das Boot gebracht werden, wo er mit Brustkompressionen und Mund-zu-Mund-Beatmung wiederbelebt wurde. Ein Boot musste ihn vom Hotel ins Krankenhaus in der Hauptstadt Male bringen.

Seine Freundin, die die ganze Zeit bei ihm war, erklärte, wie sehr sie sich vor dem Unfall fürchtete. Als die Hilfe nicht erhalten werden konnte, wurde ein Militärboot organisiert, um Ludwig in die einzige verfügbare Dekompressionskammer zu transportieren.

Wird geladen...

Werbung

Er musste mehrere Tage lang mehr als sechs Stunden in der von einem Arzt überwachten Kammer verbringen. Nachdem er das Gewissen erlangt hatte, erzählte Ludwig:

"Als ich dann wieder aufgewacht bin, habe ich meine Beine nicht mehr gespürt und musste mich ständig übergeben." 

Giulia packte über ihre Angst aus und erzählte, wie er immer wieder bewusstlos wurde, wenn sie versuchte, mit ihm zu reden.

Ludwig konnte nichts hören und Giulia musste auf ihr Handy schreiben, um es ihm zu zeigen. Er schockierte sie jedoch, indem er sagte, dass er auch nichts sehen könne.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

"Ich dachte, er stirbt mir in den Armen weg," so die Tochter von Ralph Siegel.

Das Paar ist nach dem Urlaub nach München zurückgekehrt, doch Ludwig Herr leidet immer noch unter den Nachwirkungen des Unfalls. Er teilte mit, dass sich seine Füße immer noch etwas kalt und taub anfühlen und das Körpergleichgewicht auch nicht stimmt.

Aber zum Glück erlitt er keinen Hirnschaden, was Siegels größte Angst war. Der Koch muss noch neurologisch behandelt werden, um sich vollständig zu erholen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.