Promis

01. Dezember 2020

Samuel Koch blickt zurück auf seinen Unfall, nach dem er gelähmt wurde

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Zehn Jahre nach einem schrecklichen Unfall blickt Samuel Koch auf den Tag zurück, an dem er bei seinem Auftritt in der ZDF-Show "Wetten dass ..?" über ein fahrendes Auto stürzte. Koch brach sich viermal das Genick und wurde nach dem Unfall querschnittsgelähmt.

Samuel Koch erlitt während der ZDF-Show "Wetten dass ..?" im Dezember 2010 einen beinahe tödlichen Unfall. Der 33-Jährige versuchte, mit Hilfe von Sprungstiefeln im Salto über fünf Autos zu springen, die sich ihm näherten.

Samuel Koch spricht mit seinem Team vor dem Wings for Life World Run am 7. Mai 2017 in München. | Quelle: Getty Images

Werbung

Leider ist der Akrobat so schwer gefallen, dass er sich viermal das Genick gebrochen hat und seitdem vom Nacken abwärts gelähmt ist. In einem kürzlichen Interview mit Bild blickt der Schauspieler auf die vagen Erinnerungen zurück, die er an den Vorfall hat.

Von all den Dingen, an die sich der ehemalige Stuntman erinnert, bedauert er, dass er seine Lieblings-Trainingsjacke in der ZDF-Garderobe zurückgelassen hat, die er nach seinem Auftritt nicht mehr aufgegriffen hat. Der Schauspieler verlor die Jacke und konnte sie auch nicht wieder bestellen.

Werbung

Während des Unfalls knallte Koch gegen das von seinem Vater gefahrene Auto und laut ihm endet seine Erinnerung an den Abend einige Sekunden vor dem Aufprall. Er begründet, warum er annimmt, die meisten Details des Vorfalls vergessen zu haben:

"Danach war ich wahrscheinlich so weggeballert von den Medikamenten, dass meine Erinnerung erst wieder auf der Intensivstation einsetzt. Vielleicht schützt das Gehirn einen ja auch durch Vergessen."

Werbung

Zehn Jahre später stellt der Schauspieler klar, dass es nicht gerade der beste Tag seines Lebens war. Aber er ist dankbar dafür, dass er heute noch lebt. Er fügt positiv hinzu:

“Aber da ich nach diesem vierfachen Genickbruch auch tot hätte sein können, kann man mein Überleben auch als eine Art zweiten Geburtstag sehen."

Koch enthüllte im Interview auch, dass er bereits mehrmals den Auftritt in der ZDF-Show abgesagt hatte. 

Werbung

Als er später darüber nachdachte, sein Studium mit Hilfe der Gage zu finanzieren, entschied er sich, daran teilzunehmen. Heute glaubt er jedoch, dass er auf sein Bauchgefühl hätte hören sollen.

In den letzten neun Jahren hat Koch keine Bilder oder Videos des Unfalls gesehen, weil er nicht verstehen konnte, warum es ihm nicht gelungen ist, mit dem sichersten Fahrer einen sehr einfachen Sprung vor das niedrigste Auto zu machen. 

Aber anlässlich des Jubiläums am 4. Dezember glaubt er, dass er es vielleicht noch einmal ansehen wird. 

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.