logo
facebook.com/QueenslandPolice
Quelle: facebook.com/QueenslandPolice

Der bezaubernde Moment, in dem ein Polizeihund nach 2 Tagen der Suche wieder mit seinem Hundeführer vereint wurde

Maren Zimmermann
14. Nov. 2020
00:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Hunde sind bekannterweise die besten Freunde des Menschen. Sie gelten als unglaublich loyal und haben sich seit Jahrtausenden als gute Gefährten erwiesen. Auch heutzutage erfüllen sie in unserem Alltag viele unterschiedliche Aufgaben - privat, wie auch beruflich.

Werbung

So auch ein Deutscher Schäferhund, der mit seinem Hundeführer für die Poizei in Brisbane arbeitet. Er ging verloren und wurde nach einigen Tagen mit seinem Menschen wieder vereint.

Werbung

Nun sind herzerwärmende Fotos im Internet aufgetaucht, die zeigen, wie Hundeführer und Hund wieder miteinander vereint werden und haben die Herzen von unzähligen Internet-Nutzern erobert.

Der 6-jährige Deutsche Schäferhund heißt Bravo. Er war am vergangenen Freitag nicht im Dienst gewesen, sondern privat zu Hause, im Heim seines Partners, dem Hundeführer Senior Constable Joseph Alofipo, als er verschwand.

Er wurde erst am frühen Sonntag morgen von einem guten Samariter herrenlos auf der Straße gefunden und zur Logan Central Station in Brisbane gebracht.

Werbung

Man brachte Bravo sofort zu einem Tierarzt, um sicherzustellen, dass er unversehrt geblieben war. Glücklicherweise schien der abenteuerlustige Vierbeiner keine Verletzungen erhalten zu haben, während er auf eigene Faust die Stadt erkundete. Deshalb durfte er kurz darauf wieder mit nach Hause.

Werbung

Während die Polizei nach ihrem verlorenen Kollegen suchten, posteten sie auf Social Media Aufrufe und verwendeten andere K9-Beamte, um Bravo zu finden.

Das ist jedoch nicht das erste Mal, dass man etwas von Bravo hörte. Bereits 2016 machte der tapfere Hund Schlagzeilen, als er von einem anderen Hund gebissen und verletzt worden war, während er einen Verdächtigen verfolgte.

Werbung

Die Polizei in Queensland liebt ihren vierbeinigen Kollegen und ist froh, ihn wieder zu haben. Er ist auch dafür bekannt geworden, einem Verdächtigen einmal in den Schritt gebissen zu haben, als dieser versucht haben soll, vor den Polizisten zu fliehen.

Frau geht mit Hund spazieren, Baden-Württemberg, 30. Oktober 2020 | Quelle: Getty Images

Frau geht mit Hund spazieren, Baden-Württemberg, 30. Oktober 2020 | Quelle: Getty Images

Wie mutig Hunde sein können zeigt auch die Geschichte eines Hundes, der verhinderte, dass sein Frauchen von einem Mann überfallen wurde. Der mutige Hund begann zu Bellen und zu Knurren und vertrieb den Angreifer. Damit bewahrte er seine Besitzerin wohl vor Schlimmerem.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Reicher Mann gibt vor, taub zu sein und findet heraus, seine junge Frau plant, ihm seinen Besitz zu nehmen – Story des Tages

12. Mai 2022

14-jähriger Junge geht auf seinen armen alleinerziehenden Vater zu und sagt: “Papa, ich habe Mama gefunden” – Story des Tages

28. Februar 2022

Mädchen verschwindet eines Tages, nachdem Großmutter ihr eine extrem teure Halskette geschenkt hat – Story des Tages

14. Februar 2022

Bande sagt altem Mann, sich nicht in ihren Angelegenheiten einzumischen, am nächsten Tag zollen sie ihm Respekt – Story des Tages

23. Mai 2022