Kaya Yanar ("Was guckst du?!"): Der Lebensverlauf des berühmten Komikers

Ankita Gulati
21. Okt. 2020
08:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Kaya Yanar hat sich in der Comedy-Welt durch seine Ethno-Comedy einen Namen gemacht, die sich mit den Klischees über verschiedene Kulturen befasst. Mit seiner beliebten Show “Was guckst du?!” brachte er sein Publikum oft zum Lachen und gewann auch Auszeichnungen für die beste Comedy-Sendung.

Werbung

Der Komiker Kaya Yanar könnte ein Studienabbrecher sein, der sein Studium der Phonetik, Amerikanistik und Philosophie in Frankfurt aufgab, nachdem er seine Leidenschaft für Comedy entdeckt hatte. Aber traf eine kluge Entscheidung und wurde ein erfolgreicher Komiker.

Kaya Yanar während des Fotoanrufs 'Tietjen und Bommes' am 24. November 2017 in Hannover, Deutschland. | Quelle: Getty Images

Werbung

DER GROßE DURCHBRUCH

In aller Munde war der Komiker Kaya Yanar im 2001, als er mit der Hit-Show “Was guckst du?!” den Grundstein für seine Karriere legte. Er war der erste Komiker in Deutschland, der mit Ethno-Comedy erfolgreich war, einer Form von Humor, die auf Klischees über verschiedene Kulturen basiert.

Werbung

Er spielte sowohl als Moderator als auch als Hauptfigur in den meisten Sketchen und war bei den Zuschauern sehr beliebt. Nicht nur eroberte sich die Show die Herzen der Zuschauer, sondern auch gewann sie zahlreiche Auszeichnungen. Sie wurde im 2005 nach vierjähriger Ausstrahlung abgeschlossen.

ER WIDMETE SICH ANDEREN PROJEKTEN

2007 war Kaya Yanar Gastgeber der ZDF-Show "Kaya Yanar testet Deutschland - die Multi-Kulti-Show". Aufgrund seiner Bemühungen, das Verständnis zwischen verschiedenen Kulturen zu verbessern, wurde er mit der "Grünen Palme" für besondere Bemühungen zur Förderung des internationalen Verständnisses belohnt.

Werbung
Werbung

Die Bühnenshows "Made in Germany" (2008), "Live und unzensiert" (2009) und "All Inclusive!" (2013) waren live große Erfolge und wurden auch von RTL ausgestrahlt.

Seine Rückkehr auf den Bildschirm war durch seine neue Show "Guckst Du?! Kayas große Kinoshow" im Februar 2018 gekennzeichnet.

Kaya Yanar tritt während seiner Show in der Mercedes-Benz Arena am 15. Oktober 2016 in Berlin live auf. | Quelle: Getty Images

Werbung

DIE HEIMLICHE HOCHZEIT

Kaya Yanar zieht es vor, sein Privatleben geheim zu halten, daher heiratete er 2018 heimlich seine langjährige Freundin. Der Komiker hält sie jedoch vom Rampenlicht fern und teilt in den sozialen Medien nicht viel über sie.

Werbung

Das Paar lebt zusammen mit zwei Katzen in einem Haus am linken Zürichsee-Ufer. Er engagiert sich leidenschaftlich für den Tierschutz und arbeitet mit der Tierrechtsorganisation "PETA" zusammen. Auch privat ist er ein strenger Pescetarier und isst zumindest nur Tiere, die im Wasser leben.

Auf die Frage nach seinen Plänen, Eltern zu werden, antwortete der 47-Jährige:

"In den nächsten ein, zwei Jahren soll es so weit sein." 

Werbung