logo
facebook.com/Yessenia E. Alvarado
Quelle: facebook.com/Yessenia E. Alvarado

Vermisstes Model Yessenia Alvarado tot in Massengrab gefunden: Ihr Bruder zollt Tribut

Ankita Gulati
12. Okt. 2020
12:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Mexikanisches Model, das vor zwei Monaten von einer Bande maskierter Männer entführt wurde, wurde in einem Massengrab in Sonora, Mexiko, tot aufgefunden. Die Mutter eines 5-Jährigen wurde zusammen mit fünf anderen Leichen am 20. September in einem Massengrab beigesetzt.

Werbung

Es war ein herzzerreißendes Ende der Geschichte des mexikanischen Models Yessenia Alvarado, die von mehreren Männern beim Einkaufen auf einem mexikanischen Straßenmarkt gekidnappt wurde.

Werbung

Ihre Familie hat auch enthüllt, dass die Gangster versucht haben, sie gegen Lösegeld zu erpressen, aber die Gruppe hat aufgehört zu kommunizieren.

Am 20. September entdeckten Ermittler der Anti-Kidnapping-Abteilung der Criminal Investigation Agency ein Massengrab mit sieben Personen in der Gemeinde Sonora in Cajeme.

Werbung

Die Familie des 24-jährigen Modells wurde benachrichtigt und konnte die Kleidung einer der beiden im Grab gefundenen Frauen als die ihrer Tochter identifizieren. Das Forensic Scientific Intelligence Laboratory bestätigte dies am Sonntag nach dem DNA-Test.

Alvarados Familie trauert um den Verlust und ihre Familie und Freunde teilen herzliche Ehrungen in den sozialen Medien und erinnern sich an das gestorbene Model.

Werbung

Ihr trauernder Bruder Juan Carlos Alvarado Rivera teilte mehrere Fotos mit seiner Schwester auf Facebook und sagte, dass er sie sehr vermissen würde.

In einem anderen Beitrag veröffentlichte er ein kurzes Video mit vielen Erinnerungen an seine Schwester und schrieb eine rührende Nachricht auf Spanisch:

“Wir werden uns um deinen Sohn kümmern, genau wie du es getan hast, Schwester Yessenia E. Alvarado 👑 Mit viel Liebe ❤️👩‍👦🙏🏻 Er wird dich sehr vermissen 😭, aber wir werden ihm immer sagen, was für eine gute Mutter du warst.”

Werbung

Alvarado war eine liebevolle Mutter eines fünfjährigen Sohnes. Ihre eigene Mutter Yadira Rivera ist ebenfalls am Boden zerstört und verriet, dass sie in den Tagen nach der Entführung Lösegeldforderungen erhalten hatte.

Rivera beschrieb Alvarado als jemanden, der es genoss, Zeit mit ihren Freunden zu verbringen und zu Hause mit ihrem Sohn zu entspannen.

Mindestens drei Verdächtige wurden im Zusammenhang mit den auf dem Grundstück gefundenen Leichen festgenommen.

Ein Richter ordnete an, dass alle drei Personen in Gewahrsam gehalten werden, während Verteidiger und Staatsanwälte den Fall prüfen. Es ist nicht bekannt, ob die Verdächtigen mit einem Kartell verbunden waren.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Drillingsschwestern versprechen, sich in 50 Jahren zu treffen, 2 Frauen kommen an und bekommen einen Brief von ihrer Schwester - Story des Tages

06. März 2022

Ein Mädchen bittet Eltern, ein verlassenes Kind zu adoptieren, das sie im Bus gefunden hat - Story des Tages

12. Februar 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022

Nach dem Tod ihres Mannes kriegt Witwe Job als Haushälterin in Haus reicher Frau und sieht ihn dort – Story des Tages

12. Mai 2022