logo
youtube.com/Die Techniker
Quelle: youtube.com/Die Techniker

Die sechs Monate alte Tochter von Fernseharzt Dr. Johannes Wimmer hat einen Gehirntumor

Ankita Gulati
31. Aug. 2020
15:51
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der beliebte Fernseharzt Dr. Johannes Wimmer hat mitgeteilt, dass seine sechs Monate alte Tochter an einem Gehirntumor leidet. Das arme Mädchen wurde stundenlang operiert und künstlich im Koma gehalten.

Werbung

Der 37-jährige Arzt und Buchautor hat ein herzzerreißendes Foto mit seiner Tochter Maximilia auf einer Intensivstation der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf gepostet. Sie wird sich 18 Wochen lang einer Chemotherapie unterziehen.

In der NDR-Talkshow mit den Moderatoren Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt sprach er über seine aktuelle Situation und die Probleme, die er durchmacht.

Werbung

Wie jeder Vater ist er erschüttert, seine Tochter in diesem Zustand zu sehen. Er erklärt:

„In erster Linie leidet dieses Kind. Ich glaube, wie jeder Vater auf der Welt würde ich, ohne mit den Augen zu zwinkern, tauschen.“

Während seiner Zeit auf der Intensivstation mit seiner Tochter wünscht er sich, er hätte mit seiner Tochter den Platz wechseln können, damit sie nicht all die Schmerzen durchmachen müsste.

Werbung

„Ich würde ihr das Leid abnehmen, mein Leben für ihres geben – das geht nicht und wir sind, so viel wie wir es sein können, auf der Intensivstation bei ihr,“ erzählte er.

Er drückte aus, wie in einer solchen Situation alles zum Stehen kommt und wie sich schwierige Zeiten auf die Eltern auswirken. Die Stille ist tödlich und erhöht die Angst des Arztes. Er bleibt die meiste Zeit in ihrer Nähe, aber sie können nicht kommunizieren und haben eine Lücke zwischen ihnen.

Die Familie fühlt sich im Ausnahmezustand und hält immer noch hervorragend zusammen.

Werbung

Seine Fans konnten sich nicht aufhalten, ihre guten Gebetswünsche auf Instagram auszudrücken. Ein Benutzer kommentierte:

“Ich wünsche euch viel Kraft und Durchhaltevermögen und der Kleinen gute Besserung!”

Ein weiterer Fan fügte hinzu:

“Von Herzen alles Gute für euch und der Kleinen! Viel Kraft!!❣️”

Der Arzt dankte allen für ihre Worte und fügte hinzu:

„Ich danke von Herzen für die vielen lieben Worte, die mich erreicht haben und Eure Anteilnahme. Es ist eine Zeit voller Ungewissheit und Sorge.“

Werbung

Dr. Wimmer schlug auch vor, dass ein Familienhund in einer so schwierigen Zeit eine große emotionale Unterstützung darstellt. Obwohl das Tier manchmal frustriert ist, geht es dennoch hervorragend mit der Situation um.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Neuigkeiten

5-jähriger Bruder trägt den Sarg seiner kleinen Schwester, um sich für immer von ihr zu verabschieden

05. Mai 2022

Bräutigam wartet am Altar auf verspätete Braut, ohne zu ahnen, dass sie sterben und ihm eine neugeborene Tochter hinterlassen würde

23. Mai 2022

Eine Frau bekommt mitten im Stau Wehen, ein Polizist hält das Auto wegen eines Verkehrsverstoßes an - Story des Tages

01. Februar 2022

Mann sieht zufällig die Doppelgängerin seiner Tochter auf der Straße betteln und folgt ihr – Story des Tages

07. April 2022