Weibliches Pinguinpaar wird Eltern, nachdem sie zusammen ein Ei adoptieren und schlüpfen

Zwei gleichgeschlechtliche weibliche Pinguine in Spanien sind stolze Eltern geworden. Diese beiden weiblichen Pinguine haben das Ei adoptiert und ausgeschlüpft.

Electra und Viola heißen die Pinguine die das erste gleichgeschlechtliche weibliche Pinguinpaar aus dem Oceanogràfic Valencia Aquarium in Spanien. Wie der Oceanogràfic Valencia Aquarium berichtet, sind Electra und Viola am Montag Mütter geworden. Diese fröhliche Botschaft wurde auf der offiziellen Webseite des Aquariums in Valencia gepostet. 

WIE KAM ES DAZU?

Laut der Angaben aus dem Blog - Post des Oceanogràfic Aquariums, die Pflegekräfte und die Mitarbeiter des Aquariums haben bemerkt, dass sich Electra und Viola seltsam verhalten. Der Grund dafür war offensichtlich Ihr Bedürfnis um sich zu reproduzieren. Dieses weibliche Pinguinpaar bildete zusammen ein Nest aus Steinchen zusammen, was ein klares Zeichen für die Aquarium Mitarbeiter war.

Darum beschloss das Aquarium ein fruchtbares Ei eines anderen Pinguinpaars an Electra und Viola zu schenken. So bekam dieses süßes Pärchen eine Möglichkeit Eltern zu werden. Über die Geburt eines Pinguinbabys gibt das Oceanogràfic Aquarium Folgendes an:

“Bald haben Electra und Viola den gesamten Zuchtprozess erfolgreich durchgeführt und haben jetzt ihr erstes Küken. Wir sind sehr stolz auf die Mütter."

Die Geschichte über diese kleine Familie ist besonders aus dem Grund, dass zwei weibliche, gleichgeschlechtliche Pinguins ein Ei schlüpfen und sich um das Baby kümmern. Unter normalen Umständen werden Eier von zwei verschiedengeschlechtliche Pinguins geschlüpft. Dann kümmern sich eine Mutter und ein Vater um das Kleine. Die Pinguine bekommen in der Inkubationszeit, normalerweise zwei Eier pro Legung die nach 38 Tagen schlüpfen. Die Babys werden nach 75 Tagen unabhängig von den Eltern und wiegen im Durchschnitt zwischen 13 - 15 Pfund.

Das Oceanogràfic Aquarium ist ein Zuhause für eine Kolonie aus 25 Gentoo Pinguine. Obwohl das Aquarium Electra und Viola als ein “besonders” Pärchen bezeichnen, erklären sie, dass gleichgeschlechtliche Beziehungen zwischen Tieren nicht ungewöhnlich sind. Die Bildung solcher Beziehungen ist beim 450 verschiedenen Tierarten bestätigt worden. Die Mitarbeiter des Aquariums freuen sich, laut der Nachricht aus dem Blog-Post:

“Das ist das erste Mal, dass sowas in unserem Aquarium passiert... Daher, willkommen auf die Welt, Kleiner!”

Ähnliche Artikel
instagram.com/_rl9
Medien May 08, 2020
Robert Lewandowski empfängt das 2. Kind: Wie sehen seine Töchter aus?
instagram.com/oana_nechiti
Medien Aug 08, 2020
Oana Nechiti ("Let's Dance"): Das ist ihr 8-jähriger Sohn Nikolas
instagram.com/morganebeck
Gesundheit Jun 12, 2020
Morgan, Ehefrau des Skifahrers Bode Miller, gedenkt 2 Jahre nach dem Tod bei einem Pool-Unfall ihrer kleinen Tochter
facebook.com/middletonswans
Virale Videos Jun 24, 2020
Schwanenmutter stirbt "an gebrochenem Herzen", nachdem Teenager ihr Nest mit Eiern zertrümmert haben