Sportlerin Sabrina Mockenhaupt, die mit 39 Jahren entbunden hat, zeigt zum ersten Mal das Gesicht ihrer Tochter

Sie Sportlerin Sabrina Mockenhaupt ist im Mai 2020 erstmals Mama geworden. Seitdem warten Fans gespannt auf Fotos der Kleinen. Dieser Wunsch wurde ihnen nun erfüllt.

Die 39-Jährige hat nämlich nun zum ersten Mal Fotos ihrer Tochter veröffentlicht, die das Gesicht der Kleinen zeigen.

Sabrina Mockenhaupt, 2014 | Quelle: Getty Images

Sabrina Mockenhaupt, 2014 | Quelle: Getty Images

Das kleine Mädchen heißt Ruby und sie ist die Tochter von Sabrina Mockenhaupt und ihrem Mann Kay Gregor. Die Ex-Let's Dance-Kandidatin hat sich bisher eher bedeckt gehalten, was das Gesicht ihrer Tochter angeht; auf Fotos hatte sie stets das kleine Köpfchen verborgen.

Nun erfreute sie ihre Fans und Follower jedoch mit einem Bild, auf dem Ruby ganz zu sehen ist. Mama und Tochter liegen dicht an dicht und strahlen beide in die Kamera. Dazu schrieb sie:

"Mein neues Profilbild bei WhatsApp ☀️, weil ich einfach zeigen und teilen will, was uns täglich trotz schlafloser Nächte zum Lächeln bringt!"

Sabrina Mockenhaupt, 2013 | Quelle: Getty Images

Sabrina Mockenhaupt, 2013 | Quelle: Getty Images

Warum sie ausgerechnet jetzt erstmals ein Bild von ihrer Tochter im Ganzen veröffentlichte, verriet sie ebenfalls in dem Post:

"[...] und wir wollten das erste Bild von ihr selbst in der Hand haben und meiner Familie nicht immer verbieten müssen, kein Bild von Ruby irgendwo richtig zeigen zu können, deshalb haben wir uns trotz immer noch vieler Zweifel heute entschieden, auch euch und vielen fremden Menschen unsere Ruby mal zu zeigen."

Sie wollte also ihrer Familie ermöglichen, künftig beenfalls Bilder des neuen Familienzuwachses zu teilen und zudem Menschen zuvorkommen, die stets versuchten, einen Blick in den Kinderwagen zu erhaschen.

Ihre Eigeninitiative hat zumindest ihre Follower völlig verzückt. Diese sind nämlich voll des Lobes und finden Ruby einfach nur süß und hübsch - wie die Mama!

Auf Instagram hat man in den vergangenen Wochen immer mal wieder einen Blick auf das Kind erhaschen können, ob nun zusammen mit der Mama am Wasser oder beim Kuscheln auf dem Sofa.

View this post on Instagram

Back to running 👣! Morgen ist die #geburt von Ruby 8 Wochen her und mir kommt es schon viel länger vor. So viel ist schon passiert und keine Sekunde möchte man missen. Was ich jedoch vermisst habe ist meine #lauferei und da habe ich mich letzte Woche an einen #neubeginn gewagt, was sich anfangs noch wie Laufen auf rohen Eiern anfühlte. Mein Körper erinnert sich jedoch schnell und heute hat es sich schon wieder richtig und keineswegs falsch angefühlt. Ich wurde jetzt schon oft gefragt oder angeschrieben, ob das nicht zu früh sei. Ich kann auch niemanden in dieser Hinsicht was raten. Das Einzige was wichtig ist, dass man versucht so oft es geht Übungen für den #beckenboden zu machen und nach wie vor an die #rueckbildung denkt und das tue ich. Ich aktiviere immer vor dem Laufen die entscheidenen Muskeln und bis jetzt #laeuft es. Viele Kilometer laufe ich ja noch nicht und heute habe ich ein kleines #rasendiagonalprogramm von 6 Km in einer #durchschnittspace von 4:41min/Km gemacht. Es gibt kein Richtig oder Falsch, mit dem #laufeinstieg nach einer Geburt muss man auf sein #bauchgefühl und vor allem seinen Körper hören und man kann sich da mit niemandem vergleichen. Natürlich rät Dir keiner, so früh anzufangen und es ist mein eigenes Risiko, aber das riskiere ich und muss auch jeder selbst entscheiden. Mir haben aber auch viele Frauen geschrieben, die sogar viel früher angefangen haben. Ruby hatte ich heute auf dem #sportplatz dabei und sie hat die ganze Zeit geschlafen und einer sagte, die würde bestimmt nicht nach mir kommen, sonst würde sie mehr schreien. Recht hat er 😂! Freue mich über Kommentare von Euch und vor allem von „Normalos“, wann ihr wieder angefangen habt und wie es euch ergangen ist. Das interessiert bestimmt einige Mitleserinnen hier. #running #bemockivated #addictedtorunning #runningmom #anzeigewegenmarkennennung

A post shared by Sabrina Mockenhaupt-Gregor (@sabrinamockenhauptofficial) on

Ruby hat auch bereits einen ersten Eindruck von dem Sport bekommen, der ihrer Mama so am Herzen liegt, denn rund 8 Wochen nach der Geburt war Sabrina Mockenhaupt mit ihrer Tochter schon am Rennen (mit Kinderwagen natürlich).

Ähnliche Artikel
Getty Images
Musik Jul 01, 2020
Sarah Connor: alles, was wir über ihre 4 Kinder wissen
Getty Images
Medien Apr 26, 2020
Heidi Klum: Das ist Leni Klum, ihre 16-jährige Tochter
Getty Images
Medien Jul 04, 2020
Janine Kunze: Blick auf die Beziehungen zu Tochter Lili Budach, die in die Fußstapfen ihrer Mutter tritt
Getty Images
Beziehung Jul 27, 2020
Justin Timberlake und Jessica Biel trennten sich einmal vor der Hochzeit - Ein Blick in ihre Liebesgeschichte