The Sun: Lisa Marie Presley verabschiedet sich von ihrem Sohn - Einblick in die emotionale Beerdigung von Benjamin Keough

Lisa Maria Presley konnte sich von ihrem Sohn Benjamin Keough bei einer privaten Beerdigung zu seinen Ehren zum letzten Mal verabschieden.

Nach dem herzzerreißenden und unerwarteten Tod ihres 27-jährigen Sohnes Benjamin Keough verabschiedete sich Lisa Marie Presley ein letztes Mal von ihm. Der The Sun wurde exklusiv von einer Quelle mitgeteilt, dass "es ein emotionaler Tag für alle war", da "die ganze Familie am Boden zerstört zurückblieb".

Lisa Marie Presley, 2005 | Quelle: Getty Images

Lisa Marie Presley, 2005 | Quelle: Getty Images

Die Quelle fügte hinzu, dass Benjamins Schwester, Riley Keough, es extrem schwierig fand, "im Moment damit fertig zu werden; sie standen sich sehr nahe". Die Veranstaltung war ebenso schwer für Lisa, die es aufgrund der andauernden neuartigen Coronavirus-Pandemie schwer hatte, einen geeigneten Veranstaltungsort zu finden.

Benjamin, der der einzige Enkel von Elvis Presley war, kämpfte mit Depressionen. Sein Zustand verschlechterte sich noch während der Pandemie, die die Menschen zwang, sich vom Rest der Welt zu isolieren.

 

Der Insider, der den Ort der Beerdigung nicht verriet, erzählte einige vertrauliche Details darüber, wie Lisa und die Familie beschlossen, Benjamins Vermächtnis zu feiern, und sagte:

"Ben wurde mit einem Designer-Anzug in einen offenen Sarg gelegt, was einige der Gäste angesichts seines Todes schockierte, aber auch sein Großvater war in Graceland zu sehen gewesen."

 

Das Outlet berichtete weiter, dass Lisas 11-jährige Zwillingstöchter Harper und Finley beim Gottesdienst gesehen wurden, während ihr Vater, Michael Lockwood, nirgendwo anzutreffen war. Seine Abwesenheit bei der Beerdigung hielt Michael jedoch nicht davon ab, seine Besorgnis über Lisas Fähigkeiten als Mutter nach dem Verlust ihres Sohnes zum Ausdruck zu bringen.

Dem People Magazine zufolge hat Michael das Gericht, bei dem er vor dem Verfahren über das Sorgerecht und die Scheidung von ihm und Lisa Papiere eingereicht hat, gebeten, Lisa von ihrer Rolle als primäre Sorgerechtsträgerin für ihre Kinder zu entbinden.

Der Gitarrist und Produzent behauptete, er habe "neue und erhebliche Bedenken" hinsichtlich eines Rückfalls seiner Ex-Frau in ihre Drogenabhängigkeit. Michaels Behauptungen kamen einige Tage nachdem der Los Angeles County Medical Examiner ET Online darüber informiert hatte, dass Benjamins Tod als Selbstmord aufgrund einer Schussverletzung gewertet wurde.

Lisas Repräsentant sagte daraufhin gegenüber der Nachrichtenseite, die Sängerin und Songwriterin sei "völlig verzweifelt, untröstlich und zutiefst erschüttert" über Benjamins Ableben.

Seit dem Tod des 27-Jährigen haben sich mehrere Menschen ihrer Trauer geöffnet. Closer Weekly gab an, dass seine Großmutter, Priscilla Presley, auf ihrer Facebook-Seite schrieb:

 "Der Schock, Ben zu verlieren, ist verheerend. Der Versuch, alle Puzzleteile aus allen möglichen Gründen zusammenzufügen, ist in meine Seele eingedrungen."

 

Das People Magazine fügte hinzu, dass Benjamins Freundin, Diana Pinto, ihm mit einer Reihe von Bildern, die sie auf Instagram veröffentlichte, ebenfalls eine Hommage zukommen ließ.

Inmitten der ganzen Liebe, die geteilt wurde, teilte eine Quelle dem People Magazine mit, dass Benjamin, der der einzige Enkel von Elvis Presley war, mit Depressionen kämpfte. Sein Zustand verschlimmerte sich noch während der Pandemie, die die Menschen zwang, sich vom Rest der Welt zu isolieren.

Ähnliche Artikel
Getty Images Twitter/1395FIVEaa
Beziehung Jul 15, 2020
Wissenswertes über das Leben von Lisa Marie Presley, die vor kurzem ihren 27-jährigen Sohn Benjamin verlor
Getty Images
Eltern Apr 11, 2020
Vier Enkelkinder von Elvis Presley, einschließlich seiner Enkelin, die jetzt Schauspielerin ist
instagram.com/siya_kakkar
Gesundheit Jul 02, 2020
Tiktok-Star Siya Kakkar mit 16 Jahren gestorben
Getty Images
Beziehung Jun 13, 2020
Michael Jacksons geheimnisvolle Ehe mit Debbie Rowe - Einblick in ihre Beziehung