Barbra Streisand schickt ein besonderes Geschenk an George Floyds 6-jährige Tochter Gianna

Barbra Streisand überreichte George Floyds 6-jähriger Tochter Gianna ein besonderes Geschenk. Die Sängerin schickte ihr kürzlich eine Urkunde und einen Brief, in dem sie die junge Dame als Disney-Aktionärin auswies.

Gianna erhielt auch zwei von Streisands Alben mit den Titeln "My Name Is Barbra" und "Color Me Barbra". Die 6-Jährige teilte dann Bilder von sich selbst, auf denen sie den Beweis für ihren neuen Titel als Disney-Aktionärin in der Hand hielt. Das war noch nicht alles; sie fügte noch eine Botschaft der Dankbarkeit gegenüber der Sängerin bei. Sie schrieb:

"Danke @barbrastreisand für mein Paket, dank Ihnen bin ich jetzt eine Disney-Aktionärin."

Barbra Streisand spricht während der 91. jährlichen Academy Awards am 24. Februar 2019 auf der Bühne | Quelle: Getty Images

Barbra Streisand spricht während der 91. jährlichen Academy Awards am 24. Februar 2019 auf der Bühne | Quelle: Getty Images

Viele Instagram-Follower gratulierten der neuesten Disney-Aktionärin. Ein Fan erklärte, Gianna sei "schön" und damit gesegnet, so viele Geschenke erhalten zu haben.

Was Gefälligkeiten und einzigartige Geschenke anbelangt, so ist Streisand nicht die einzige Berühmtheit, die eine Spende macht, die ihre Zukunft sichern kann.

Der Rapper Kanye West hat vor kurzem einen 529-College-Sparplan ins Leben gerufen, um die vollen Studiengebühren für Gianna zu übernehmen. Er spendete auch für die Familien von Breonna Taylor und Ahmaud Arbery.

Taylor und Arbery kamen ums Leben, da bei einer angeblichen Verhaftung beide Afroamerikaner von der Polizei brutal behandelt wurden.

Gianna verlor ihren Vater, George Floyd, nachdem ein Polizeibeamter aus Minneapolis namens Derek Chauvin den Verstorbenen gewaltsam handhabte.

Gianna und ihre Mutter, Roxie Washington, haben in Interviews Erinnerungen an den Verstorbenen geteilt.

 

Nach Georges Tod begann das ganze Land inmitten der anhaltenden Gesundheitskrise zu protestieren. Viele Prominente gaben der Sache ihre Stimme, und einige gingen sogar auf die Straße, um ihren Unmut über den dem Land innewohnenden Rassismus zu zeigen.

Angesichts der anhaltenden Proteste haben Gianna und ihre Mutter, Roxie Washington, in Interviews Erinnerungen an den Verstorbenen geteilt.

Sie enthüllten im Fernsehen, dass George ein Familienmensch war, der sich gerne mit seiner Tochter beschäftigte. Das Paar schien eine besondere Bindung zu haben und sich problemlos zu verstehen, wie es sich für Vater und Tochter gehört.

Derek Chauvin, der weiße Polizist, der George mit dem Knie fest auf den Hals drückte, wurde wegen Mordes zweiten Grades und Totschlags angeklagt.

Die 6-Jährige, die nach dem Tod ihres Vaters auch in den sozialen Medien und in den Nachrichten populär wurde, hat auch ein Vollstipendium für die Texas Southern University in Houston erhalten, für den Fall, dass sie sich für den Besuch der Schule entscheidet.

Gianna ist wirklich gesegnet, und ihr Instagram-Account, der kaum eine Woche alt ist, hat über vierzigtausend Follower.

Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie die Medienmogulin Oprah Winfrey und die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama, folgen der Seite.

Ähnliche Artikel
Twitter/Yamiche Twitter/le_Parisien
Gesundheit Jun 10, 2020
Derek Chauvin: 9 Fakten über den ehemaligen Polizisten aus Minneapolis, der wegen des Todes von George Floyd angeklagt ist
YouTube/CBS News Twitter/WCVB
Gesundheit Jun 06, 2020
George Floyds Angehörige verabschiedeten sich in einem emotionalen Gedenkgottesdienst von ihm
Twitter/Yamiche Twitter/AustinKellerman
Gesundheit Jun 03, 2020
George Floyds Tochter (6) über den Tod ihres Vaters: "Mein Vater veränderte die Welt"
twitter.com/nypost
Beziehung Jun 10, 2020
Die Ehefrau des ehemaligen Polizisten Derek Chauvin beantragt eine Änderung des Nachnamens bei der Scheidung