Witz des Tages: Ein Angestellter geht in das Büro seines Chefs für eine Diskussion

M. Zimmermann
06. Juni 2020
06:00
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Ein Mitarbeiter, der verzweifelt Hilfe brauchte, betrat das Büro seines Chefs, ohne hereingebeten worden zu sein. Der Arbeitnehmer bat daraufhin seinen Arbeitgeber um einige Minuten, um zu erklären, was ihn gestört hatte.

Werbung

Nachdem er eine beeindruckende Anzahl von Jahren unermüdlich und scharfsinnig gearbeitet hatte, begab sich ein Arbeitnehmer, der dringend Hilfe brauchte, in das Büro seines Chefs, um seine Sorgen zu besprechen.

Werbung

Im Büro begann der Mitarbeiter die Diskussion, indem er seine langjährige Betriebszugehörigkeit darlegte. Ohne zu zögern ging er zum Hauptthema über.

Der Mann war gefragt, da mehr als drei andere Firmen hinter ihm her waren. Nachdem er dies erklärt hatte, sagte er seinem Chef, dass er eine Gehaltserhöhung benötige.

Mann auf einem Sofa | Quelle: Unsplash

Werbung

Dies verwirrte den Chef etwas, der fragte: "Eine Gehaltserhöhung?" und fügte hinzu: "Ich würde Ihnen gerne eine Gehaltserhöhung geben, aber dies ist einfach nicht der richtige Zeitpunkt."

Es war auch nicht der richtige Zeitpunkt für den Mitarbeiter, aufzugeben, also blieb er hartnäckig in seinem Bestreben, seinen Chef zu überzeugen. Als Erstes appellierte er an ihn, indem er seine Anerkennung für den geringen Umsatz der Firma aufgrund des derzeitigen wirtschaftlichen Zusammenbruchs aussprach.

Ein Geschäftsmann | Quelle: Shutterstock

Werbung

Dann fuhr der Arbeiter mit seinem Eifer und seiner beständigen harten Arbeit fort, die das Unternehmen in der Vergangenheit gut vorangebracht hatten. Immerhin war er seit einem Jahrzehnt im Unternehmen tätig.

Der Arbeitgeber dachte eine Weile über alles nach, was er gehört hatte, und sprach dann seine Entscheidung aus. Das unterbreitete Angebot beinhaltete eine zehnprozentige Gehaltserhöhung, die durch fünf Tage Urlaub erreicht wurde.

Geschäftsmann vor einer Glasfront im Bürostuhl | Quelle: Shutterstock

Werbung

Scheinbar aufgeregt bedankte sich der Arbeiter bei seinem Chef, der immer noch darüber nachdachte, wer die anderen Konkurrenten waren. Also fragte der Chef nach den Namen der vier Unternehmen, die hinter seinem Mitarbeiter her waren.

Immer noch überwältigt von der Überlegung, platzte der Arbeiter heraus: "Oh, das Elektrizitäts-, Gas-, Wasserunternehmen und die Bank."

Quelle: Startsat60

Werbung