Michael J. Fox Copings Geschichte: 30 Jahre Parkinson-Kampf

Michael J. Fox kämpft seit fast drei Jahrzehnten mit Parkinson. Aber ist sein Kampf mit dieser Krankheit erfolgreich?

Michael J. Fox | Quelle: Getty Images

Michael J. Fox | Quelle: Getty Images

Er sagt:

"Es ist scheiße. Ich hasse es! Und ich wünschte, ich wäre nicht in dieser Situation, aber es war eines der großen Geschenke meines Lebens, dass ich in der Lage war, um meine Sichtweise der Scheiße davon zu nehmen und es mit der anderen Sichtweise der Scheiße von anderen zu verschmelzen und versuchen, eine Antwort zu finden."

Also hat Michael überhaupt eine Antwort gekriegt?

Und hat er gelernt, mit Parkinson zu leben?

Seine Hauptleistung war Akzeptanz. Aber das bedeutet nicht Resignation. Es bedeutet verstehen und unkompliziert handeln. Aber das war am Anfang nicht so einfach für Michael. Also, was war seine erste Reaktion auf die Diagnose?

Junger Michael J. Fox | Quelle: Getty Images

Junger Michael J. Fox | Quelle: Getty Images

Er war einer der prominentesten Stars in den 80ern, und plötzlich, gerade auf dem Höhepunkt seiner Karriere, im Alter von 29 Jahren hörte er die Diagnose - Parkinson-Krankheit. Seitdem war er gezwungen, neu anzufangen.

Er erinnert sich:

"Als ich mein Parkinson bekam, musste ich die ganze Sache noch einmal machen. Und ich erkenne, dass das, was ich nicht tun konnte, befreiender war als das, was ich tun konnte."

Er sagte sogar, dass die Krankheit viele Dinge für ihn vereinfacht hat!

Er sagt:

"Als ich es tun konnte, wurde ich von der Menge der Möglichkeiten, die ich hatte, beeindruckt. Ich konnte nicht all diese Entscheidungen treffen, und habe ich eine richtige Wahl getroffen? Und wenn du die einzige Wahl treffen kannst, die du treffen kannst, was bedeutet, dass ich das Glas nicht aufheben kann, weil wenn ich es tue, wird es verschüttet, dann macht es die Dinge irgendwie leicht für dich. Also bist du der Typ, der das Glas nicht aufheben kann!"

Nun fühlt sich Michael frei, über die Diagnose zu sprechen, und er spielt sich selbst sogar einen Streich! Aber war er so offen zu Beginn des Kampfes?

Michael J. Fox | Quelle: Getty Images

Michael J. Fox | Quelle: Getty Images

Ende zwanzig hatte Fox Angst, dass die Krankheit sein erfolgreiches Leben ruinieren würde, also hielt er es geheim solange er konnte.

Er sagt:

"Es dauerte 7 Jahre zwischen meiner Diagnose und bis ich damit an die Öffentlichkeit ging. Also nahm ich mir eine lange egoistische Periode Zeit, in der ich mich einfach damit beschäftigt habe, wie es mich beeinflusst hat und war um mich besorgt, und Betonung liegt auf mich."

Wie hat er es geschafft, seinen neuen Status zu akzeptieren?

Er hatte die beste Unterstützung und Fürsorge von seiner Familie. Einmal sagte Michael: "Ich habe in der Abteilung für Ehefrauen im Lotto gewonnen." Und das ist wahr! Er ist verheiratet mit der Schauspielerin Tracy Pollan und sie sind seit mehr als drei Jahrzehnten zusammen.

Michael J. Fox, seine Frau Tracy Pollan und ihre gemeinsamen Kinder | Quelle: Getty Images

Michael J. Fox, seine Frau Tracy Pollan und ihre gemeinsamen Kinder | Quelle: Getty Images

Fox und Pollan begrüßten einen Sohn und drei Töchter. Sie haben bewiesen, dass wahre Liebe in Freude und Trauer stark bleibt. Fox sagt:

"Ich bin so glücklich! Ich bin so... Ich meine, ich habe diese wunderschöne Frau, diese tollen Kinder, und das Leben ist einfach gut!"

Heute teilt Michael seine Erfahrung mit anderen Menschen, daher wurde er die Hauptstimme von denen, die sich jeden Tag mit Parkinson herumschlagen. Er gründete eine gemeinnützige Organisation und spendete sein eigenes Geld, um den Verlauf der Parkinson-Krankheit zu stoppen, umzukehren und zu verlangsamen.

Er hat auch zwei Bücher geschrieben und wurde ein Symbol der Hoffnung für Menschen mit den gleichen Gesundheitsproblemen. Aber hat er seine Schauspielkarriere zu Gunsten des Aktivismus beendet?

Michael J. Fox, seine Frau Tracy Pollan und ihre gemeinsamen Kinder | Quelle: Getty Images

Michael J. Fox, seine Frau Tracy Pollan und ihre gemeinsamen Kinder | Quelle: Getty Images

Ganz im Gegenteil! Er schuf seinen eigenen Schauspielstil um die Symptome der Krankheit hervorzuheben. Vor sieben Jahren produzierte Fox selbst und spielte die Hauptrolle in einer Sitcom über einen Nachrichtensprecher, der mit Parkinson lebt.

Er gestand, dass sein Hauptzweck im Leben ist, als der Typ bekannt zu sein, der ein Heilmittel für diese Krankheit findet, und erst an zweiter Stelle als Schauspieler.

Michael schaffte es, Parkinson zu seiner Stärke zu machen und hat das Leben, das ihm gegeben wurde, nie bereut.

Michael J. Fox, seine Frau Tracy Pollan und ihre gemeinsamen Kinder | Quelle: Getty Images

Michael J. Fox, seine Frau Tracy Pollan und ihre gemeinsamen Kinder | Quelle: Getty Images

Was denkst du über Michaels Einstellung zu seiner Krankheit?

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung Feb 25, 2020
Geschichte von Dennis Quaids Liebesaffären: 3 Scheidungen und Verlobung mit 26-Jähriger
Getty Images
Beziehung Mar 23, 2020
Einblick in die 24-jährige Beziehung von LL Cool J und seiner Frau
Getty Images
Beziehung Mar 03, 2020
Alan Alda glaubt, er hat es einem Stück Kuchen zu verdanken, dass er seine Frau vor 62 Jahren traf
Getty Images
Eltern Mar 20, 2020
Kelly Ripa ist stolze Mutter von zwei erwachsenen Söhnen und einer schönen Tochter