Über AM
Promis

18. August 2019

Laura Wontorra: Wer ist ihr Ehemann Simon Zoller?

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Laura Wontorra ist nicht nur beruflich auf Erfolgskurs. Für sie läuft es auch privat mehr als gut. Wir haben uns einmal angeschaut, wer der Mann an ihrer Seite eigentlich ist.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die "heißeste Sportmoderatorin Deutschlands" hat schon immer eine Leidenschaft für den Sport und den Fußball gehabt - es wurde ihr quasi in die Wiege gelegt. Und so ist es dann auch gekommen. Als Tochter der Redakteurin Ariane Wontorra und des Moderators Jörg Wontorra hat auch sie sich beruflich als Sportmoderatorin einen Namen und eine Fangemeinde geschaffen und sich auch noch zusätzlich einen Fußballspieler geangelt, mit dem sie glücklich zusammen ist. Sein Name ist Simon Zoller und er spielt derzeit (seit Anfang 2019) für den Vfl Bochum. Simon Zoller und Laura Wontorra lernten sich kennen, als er noch für den 1. FC Kaiserslautern spielte. Heute sind sie glücklich verheiratet.

Wird geladen...

Werbung

Ein Romantiker

Wird geladen...

Werbung

Den Heiratsantrag machte er seiner geliebten Laura beim Urlaub auf den Malediven und bewies damit seine romantische Ader. 

"Es war der perfekte Moment. Ich habe gleich Ja gesagt.", verriet Laura damals.

Wird geladen...

Werbung

Er soll zudem vorher Lauras Vater, Jörg Wontorra, um die Hand seiner Tochter gebeten haben. Ein echter Kavalier also! Geheiratet wurde dann im November 2016 im historischen Rathaus in Köln. Sie ließen ganz romantisch weiße Tauben frei nach der Zeremonie. Das ganze soll im engen Kreis stattgefunden haben. Seither scheint es nur bergauf zu gehen. Kürzlich kam dann die Frage nach Kindern auf. Simons Frau gab jedoch zu, dass ihr derzeit die Zeit für Kinder fehle: https://youtu.be/uHbeVX-WO_E

"Kinder sind bestimmt irgendwann ein Thema bei uns. Im Moment noch nicht, da wir einfach noch so eingebunden sind in unsere Jobs."

Seine Karriere

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Doch nicht nur für Laura läuft es beruflich top. Auch Simon kann bereits auf eine beachtliche Leistung zurückblicken. Er hat bereits trotz seines jungen Alters bereits für einige Vereine gespielt. So spielte er bereits beispielsweise beim Vfb Friedrichshafen, für den VfB Stuttgart und für den Karlsruher SC. 2012/2013 wechselte er zum Drittligisten VfL Osnabrück und wechselte im Jahr darauf zum 1. FC Kaiserslautern.

Wird geladen...

Werbung

Danach spielte er kurzzeitig für den 1. FC Köln wonach er am 2. Spieltag während seines allerersten Bundesligaeinsatzes gegen den VfB Stuttgart antrat. Sein erstes Bundesliga-Tor versenkte er gegen Borussia Dortmund. Sein aktueller Vetrag mit dem VfL Bochum geht bis zum Sommer 2022.

Bei seinem Potenzial darf man gespannt sein, wohin es ihn beruflich - und auch privat - noch führen wird. Eines ist sicher: Das ist erst der Beginn einer beeindruckenden Karriere.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung