"Alles was zählt" - das sind die Schauspieler hinter den Figuren der Steinkamps

Seit vielen Jahren erfreuen sich Fernsehzuschauer an der beliebten TV-Serie "Alles was zählt". Gehörst du auch zu den Fans? Dann haben wir ein Schmankerl für dich, denn hier erfährst du ein wenig mehr über die Darsteller hinter den Figuren.

Tatjana Clasing | Quelle: Wikimedia Commons

Tatjana Clasing | Quelle: Wikimedia Commons

Tatjana Clasing (als Simone Steinkamp)

Wer ist Simone Steinkamp? In der Serie ist Simone eine erfolgreiche Geschäftsfrau, der oft ihre Karriere wichtiger scheint, als ihre Familie. Daher ist das Verhältnis zu ihren Töchtern oft recht angespannt. Gespielt wird Simone von Tatjana Clasing, einer talentierten Schauspielerin aus Hamburg. Sie machte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg. Du kennst sie vielleicht auch aus anderen Serien wie beispielsweise dem "Tatort", dem "Großstadtrevier" oder "Cobra 11". Auch im Theater hat sie schon so einige Rollen portraitiert. In Berlin wurde sie zudem mit dem 1. Platz im Bundeswettbewerb Gesang ausgezeichnet. 

Im folgenden Video erfährst du noch ein paar tiefere Einblicke in das Leben der Schauspielerin.

Heute lebt sie in Köln und zu ihren Hobbies zählen Lesen, Schwimmen und ihr Garten. Sie ist mit Thomas Geritzki zusammen. Auch er war als Darsteller in "Alles was zählt" zu sehen.

  • Hast du schon gewusst? Simone ist bereits seit Folge 1 dabei gewesen. Nach so vielen Folgen kann es schwer sein, seine Lieblingsfolge herauszufiltern. Doch sie hat einen Handlungsstrang, der ihr besonders gut gefallen hat.

"Mir hat Simones Gedächtnisverlust und der Aufenthalt am Wattenmeer sehr gut gefallen, weil da mal ganz andere Charakterzüge an die Oberfläche kommen durften. Aus Simone wurde Britta und sie hatte ein ganz einfaches Leben. Für diese Szenen haben wir mehrere Wochen in Greetsiel gedreht.", verriet sie in einem Interview.

Tatjana Clasing und Silvan-Pierre Leirich, Berlin, 2011 | Quelle: Getty Images

Tatjana Clasing und Silvan-Pierre Leirich, Berlin, 2011 | Quelle: Getty Images

Silvan-Pierre Leirich (als Richard Steinkamp)

Wer ist Richard Steinkamp? In der Serie lernt man Steinkamp als typischen Self-Made-Man kennen. Er hat sich alles, was er hat, mit eigenen Händen erarbeitet, da er aus bescheidenen Verhältnissen stammt. Er ist mit Simone zusammen und hat sich "Steinkamp Sport & Wellness" als Lebenswerk aufgebaut. Seine wiederholte Untreue sorgt für einiges an Spannungen.

SIlvan-Pierre Leirich, "Alten Wartesaal", Köln, 2015 | Quelle: Wikimedia Commons

SIlvan-Pierre Leirich, "Alten Wartesaal", Köln, 2015 | Quelle: Wikimedia Commons

Dargestellt wird Richard von Silvan-Pierre Leirich. Der gebürtige Hannoveraner machte seine Ausbildung an der Otto-Falkenberg-Schule in München und war schon in Serien wie "Soko Rhein-Main", "Küstenwache" oder auch "In aller Freundschaft" zu sehen. Auch er steht auf den Theaterbühnen Deutschlands und ist schon in Basel, Wiesbaden, Dortmund und ebenso bei den Salzburger Festspielen aufgetreten. Musik ist seine Leidenschaft. Er arbeitete an seinem Debüt-Album "Diamantentränen". Alle Lieder darauf hat er selbst getextet und komponiert. Wenn man sich die Lieder so anhört, kommt ein wenig das Gefühl der "Fantastischen Vier" rüber, berichtete RTL.

Im folgenden Video findest du ebenfalls ein wenig tiefere Einblicke in das Privatleben des Schauspielers.

  • Hast du schon gewusst? Im Gegensatz zu seiner Figur kann Silvan-Pierre mit dem Wort "Frauenheld" nichts anfangen und sprach über das Thema im Bezug auf seine Jugend.

"Ich kann mit dem Wort Frauenheld nichts anfangen. Ich war nie wirklich abgeneigt, aber zugegebenermaßen in meiner Jugend auch gern mal tüchtig verklemmt. Ich war also darauf angewiesen, dass das Mädchen den ersten Schritt macht. Ich bin in Hannover aufgewachsen, da war sowas Gott sei Dank möglich.", verriet er gegenüber RTL.

Kaja Schmidt-Tychsen (als Jenny Steinkamp)

Wer ist Jenny Steinkamp? In der Serie bekommt sie bereits als junges Mädchen mit, wie wichtig Erfolg im Leben ist. Ihrer Mutter Simone ist der Erfolg ihrer Tochter im Eiskunstlaufen äußerst wichtig. Als diese Laufbahn zu Ende ging, versuchte sie in der Firma ihres Vaters einen Platz für sich zu finden, um ihren Eltern zu gefallen. Doch das gestaltet sich oftmals als schwierig.

View this post on Instagram

#happy #Feierabend

A post shared by Kaja Schmidt-Tychsen (@kajaschmidttychsen) on

Dargestellt wird Jenny von Kaja Schmidt-Tychsen, die 1981 in Flensburg zur Welt kam. In Rostock absolvierte sie ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater. 2006 erhielt sie den "Karl-Heinz-Walther-Preis" als beste Nachwuchsschauspielerin und hat sich auch auf den Theaterbühnen Deutschlands einen Namen gemacht. "Ronja Räubertochter" aus Astrid Lindgrens Werk war immer eine ihrer Lieblingsrollen. Bei "Alles was zählt" begann sie 2011 erstmals aufzutreten.

  • Hast du schon gewusst? In einer Staffel fuhr ihr Charakter Jenny Annette Bergmann tot. Nach den Dreharbeiten passierte dann jedoch das Unvorstellbare! 

"Wir haben die tödliche Unfallszene mit Annette gedreht. Als wir danach zum Studio zurückgefahren sind, wurde direkt vor uns jemand wirklich angefahren - das war schon so ein heftiger Moment, wo ich erstmal schlucken musste. Das war hart!", verriet Kaja Schmidt-Tychsen gegenüber dem Berliner Kurier.

 Bist du ein Fan der Serie und würdest gerne auch mehr über die anderen Schauspieler erfahren? Dann verrate es uns doch in den Kommentaren!

Ähnliche Artikel
Beziehung May 28, 2019
Rote Rosen: Das treiben die Schauspieler fernab der Kameras
wikipedia
Beziehung Jun 26, 2019
Friederike Kempter: Schauspielerin, Mutter und Aktivistin
Musik May 24, 2019
Wincent Weiss: Aufstrebender Star in der Pop-Musik
Musik May 22, 2019
Vanessa Mai: Das Leben des aufstrebenden Stars