logo
Quelle: undefined

Bärin ist seit 15 Jahren im Gefängnis und wurde verurteilt, ihr ganzes Leben dort zu verbringen

Maren Zimmermann
19. Apr. 2019
05:21
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die Bärin verbüßt ihre Strafe in einem Gelände, in dem 730 gefährliche Kriminelle festgehalten werden.

Katya wurde verurteilt, ihr ganzes Leben im Gefängnis zu verbringen, nachdem sie zwei Menschen auf verschiedene Weise angegriffen hatte.

Die Geschichte von Katya begann, als sie von ihrer Familie getrennt wurde, um in einem Zirkus verkauft zu werden und Shows für die Zuschauer aufzuführen, bis ihre Trainerin sich von ihr langweilte und sie verließ.

Im Jahr 2004 näherte sich ein 11-jähriger Junge namens Nursultan Kh dem Bären, um ihm sein Essen zu geben, und sie griff ihn durch den Käfig an, in dem die Zirkusbesitzer sie eingesperrt hielten, berichtete Upsocl.

"Ich warf Essen auf sie, und sie nahm mein Bein, durch die Gitterstäbe. Ich erinnere mich nicht mehr an diesen Moment", sagte der Junge den Medien.

Bald darauf wurde auch Viktor O (28) der betrunken gewesen war und sich Katya näherte, um trotz der Warnzeichen mit ihr zu spielen, angegriffen.

Wegen dieser beiden Vorfälle wurde die Bärin aus Angst, mehr Menschen anzugreifen, zum Gefängnis verurteilt, ohne auch nur daran zu denken, dass die Angriffe von den gleichen Personen verursacht worden sein könnten, die sie provoziert haben.

Grizzly| Quelle: Pixabay

Grizzly| Quelle: Pixabay

Katya ist nun seit 15 Jahren im Gefängnis und ist das einzige Tier dort, das sich den Ort mit 730 anderen gefährlichen Kriminellen teilt, deren Strafe 25 Jahre nicht überschreitet.

Einige der Fotos von dem Bären in seiner Zelle zeigen, dass er von Wachen betreut wird, die sicherstellten, dass er überhaupt nicht aggressiv ist.

Bär in Freiheit | Quelle: Pixabay

Bär in Freiheit | Quelle: Pixabay

"Sie ist sehr freundlich. Andere Gefangene besuchen sie. Sie wachte vor etwa einem Monat aus ihrem Winterschlaf auf, fühlt sich besser, springt, läuft", sagte Aslan Medybayev, eine der Wachen.

Katya ist zum Wahrzeichen des Gefängnisses geworden und hat sogar eine Statue zu ihren Ehren am Eingang errichtet bekommen. Sie ist auch die einzige Gefangene mit einem Swimmingpool in ihrer Zelle.

Schließlich wurde bekannt, dass, obwohl Petitionen veröffentlicht wurden, um sie freizulassen, es scheint, dass niemand bisher etwas erreicht hat. Kein Tier sollte sich in ihrer Situation befinden.

info

AmoMama.de unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AmoMama.de setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AmoMama.de plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Neuigkeiten

Restaurantbesitzer gibt sich als Obdachloser aus, nachdem er gesehen hat, wie die Kellnerin die Reste entsorgt - Story des Tages

17. April 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Ein alter Mann sieht eine obdachlose Frau und erkennt die Krankenschwester, die vor 27 Monaten an seinem Bett war - Story des Tages

17. März 2022

Alte Dame lässt niemanden in ihr Haus, Nachbar tritt nach ihrem Tod ein - Story des Tages

02. April 2022

Alte Dame sieht im Fernsehen zufällig ihren Sohn, den sie vor 57 Jahren verlor, und erkennt, dass er sofortige Hilfe braucht – Story des Tages

20. Mai 2022

Frau, die sicher ist, dass ihr Sohn kurz nach der Geburt starb, erkennt 3 Jahre später sein Muttermal auf Facebook – Story des Tages

06. April 2022

Nach dem Tod der entfremdeten Mutter finden Geschwister eine verstaubte alte Schachtel im elterlichen Schrank - Story des Tages

07. Februar 2022

Junge, der nach dem Tod seiner Eltern den Glauben verlor, sucht zum ersten Mal seit Jahren Hilfe in der Kirche - Story des Tages

07. Februar 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Obdachloser findet Buch im Müll und ein alter Umschlag mit Foto darin fällt heraus – Story des Tages

04. Mai 2022

Trauernde Mutter weint sich nach dem Tod ihres Sohnes in den Schlaf, wacht auf und findet sein Ebenbild in ihrem Hinterhof – Story des Tages

23. Mai 2022

Jeden Tag geht der Hausmeister 2,5 Stunden zu Fuß, um zur Arbeit zu kommen, bis die Kollegen davon erfahren – Story des Tages

12. Mai 2022

Frau lässt Vater im Rollstuhl auf der Straße zurück, verspricht, bald zurückzukehren und kommt 12 Jahre später zurück – Story des Tages

21. April 2022

Waisenjunge besichtigt unfertiges Haus, das sein Vater vor 10 Jahren gebaut hat, und findet darin eine verschlossene Luke - Story des Tages

06. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited