Ewige Liebe: Ein Paar, das 56 Jahre lang zusammen war, starb, während es Hände hielt

Ein Paar aus Melvindale starb am selben Tag, nachdem es 56 Jahre nach der Trauung unzertrennlich zusammen gelebt hatte.

Judy und Will Webb starben beide im Alter von 77 Jahren am 6. März 2019 in einem Hospizzentrum und hielten sich an den Händen.

Nach Angaben des News Herald verbrachten die beiden nur 13 Tage vor dem Vorfall ihren Hochzeitstag zum ersten Mal überhaupt getrennt. Leider erschütterte eine Reihe von gesundheitlichen Problemen beide, die zu ihrem Tod führten.

Im Dezember letzten Jahres musste sich Judy einer medizinischen Behandlung unterziehen, die nicht wie geplant verlief und sie erlitt eine Infektion.

Die Quelle berichtete, dass Judy an Silvester fast gestorben sei, aber kaum überlebte. Sie musste an ein Beatmungsgerät angeschlossen und zum Henry Ford Hospital in Detroit transportiert werden.

Judy in diesem Zustand zu beobachten, erwies sich als zu überwältigend für Will. Am nächsten Tag brach auch er vor Erschöpfung zusammen. Sein Zustand verschlechterte sich von da an nur noch.

Die Tochter des Paares, MaryBeth, sagte der Nachrichtenagentur:

"Mein Vater - sie so zu sehen - es war zu viel für ihn. Von da an geschah alles, was mit ihr geschah, mit ihm an einem anderen Ort."

MaryBeth erklärte, dass, wenn ihre Mutter Fieber bekam, auch ihr Vater es hatte. Als Judy anfing, eine Verstopfung zu bekommen, bekam Will eine Lungenentzündung. Dann reagierte Judy auf ein Medikament namens metabolische Enzephalopathie, und Will auch.

Übersetzung: "Awww genau wie im Film The Notebook"

Laut ihr wollten Judy und Will "nicht ohne einander leben." Sie betonte, dass ihr Vater mehr als alles andere an gebrochenem Herzen gestorben sein könnte.

Die betrübte Tochter erinnerte ferner an ihre Eltern, indem sie an die großartige Kindheit erinnerte, die sie ihr und ihren Geschwistern bescherten.

Judy und Will waren Eltern von drei Töchtern. Sie haben auch fünf Enkelkinder und vier Urenkel.

Eine Beerdigung wurde für das Paar am 12. März im Michigan Memorial Funeral Home in Huron Township abgehalten.

Zuvor starb auch ein weiteres Paar, das in tiefer Liebe verewigt war, nachdem es mehr als 66 Jahre Ehe zusammen verbracht hatte.

Die 88-jährige Francie und der 87-jährige Charlie Emerick starben im Abstand von einer Stunde durch den Konsum staatlich zugelassener tödlicher Medikamente.

Ähnliche Artikel
Gesundheit Apr 05, 2019
Autopsie enthüllte die Todesursache der 7-jährigen Migrantin, die in US-Gewahrsam starb
Beziehung Mar 21, 2019
Frau ist am Boden zerstört, da ihr Mann nur 4 Tage nach ihrer Hochzeit starb
International Feb 10, 2019
Vater am Boden zerstört nachdem 4-jährige Tochter an Grippe starb
Beziehung Mar 16, 2019
Nach 27 Jahren starb mein liebster Mann und seine Geliebte tauchte bei der Beerdigung auf