Eine Frau benutzte einen 110 Jahre alten Baum in ihrem Hof, um einen kleinen Raum zu machen, den alle benutzen können

Dieser Raum ist eine schöne Bibliothek, die wie aus einem Märchen ist. Die Bibliothek befindet sich genau in einem Baum, drinnen gibt es hunderte Bücher.

Im 21. Jahrhundert gibt es immer weniger Kinder und Jugendliche, die den Zauber von Büchern zu schätzen wissen. Auch viele Erwachsene wissen nicht, wie zauberhaft Bücher sein können.

Heutzutage bevorzugen viele Menschen E-Books. Man lädt Bücher einfach herunter und genießt das Lesen auf einem kleinen Bildschirm. Einige bevorzugen Hörbücher, aber es gibt immer noch Menschen, die die Bücher über alles lieben.

In einem Video, das auf YouTube gepostet wurde, kann man etwas Unglaubliches sehen: eine Bibliothek, die sich gerade in einem alten Baum befindet.

Sharalee Armitage Howard, zusammen mit der gemeinnützigen Organisation Little Free Library, entschied sich für einen ungewöhnlichen Raum, um diese Bibliothek zu bauen.

In diesem Raum gibt es viele Lampen, die Bibliothek selbst ist in einem Baum eingerichtet, der 110 Jahre alt ist.

Diese Bibliothek befindet sich in der Stadt Coeur d'Alene in dem Bundesstaat Idaho.

Die Besucher der Bibliothek sagen, dass dieser Ort sowohl draußen, als auch drinnen etwas Magisches ist.

Die Idee gehört Sharalee Armitage Howard, sie dachte, dass es gut sein wird, in einem alten Baum eine Bibliothek einzurichten.

Die Frau dachte, dass dieser alte Baum ein sehr guter Raum für Bücher sein könnte, und beschloss deshalb, den Baum bewohnbar zu machen.

Das Ziel dieser Organisation besteht darin, „Liebe zum Lesen“ zu wecken, eine Gesellschaft zu schaffen und die Einwohner kreativer zu machen.

Solche kleinen Bibliotheken erscheinen auf dem ganzen Planeten, insgesamt gibt es mehr, als 75.000 kleine Bibliotheken in 88 Ländern auf der ganzen Welt.

Man baut nicht nur in den Bäumen, sondern auch in den...Höhlen! Das moderne Leben ist so hektisch, dass vielleicht schon viele von uns daran gedacht haben, ein stilleres Leben zu genießen.

Ein wirklicher Urmensch, Angelo Mastropietro, erfüllte seinen Traum. Er verwandelte eine 250 Millionen Jahre alte Höhle in ein luxuriöses Haus. Wie das Haus aussieht, kannst Du hier sehen.