Eine Frau beschloss, jeden Tag 100 Kniebeugen ein Monat lang zu machen, und das änderte ihren Körper

Träumst Du von einem idealen Körper? Wir wissen alle, wie schwierig es manchmal ist, dieses Ziel zu erreichen. Aber wenn man jeden Tag etwas tut, geht es leichter, als man sich vorstellen kann.

Wir alle versuchten schon mal, unsere Figur zu verändern. Es ist keine leichte Aufgabe, ein gewünschtes Gewicht zu halten. Und wenn einer einen perfekten Körper will, dann kann das noch schwieriger sein, als man denkt.

In solchen Momenten ist es kaum zu glauben, dass es möglich ist, unseren Körper zu verändern. Wir glauben, dass das nur Promis oder ganz Reiche können, aber solche Menschen wie Gina Floria bewiesen das Gegenteil. Sie hatte ein Ziel vor sich: 100 Kniebeugen jeden Tag, ein Monat lang.

Gina träumte schon seit langem von einem schöneren und schlanken Körper. Wie man auf den Fotos sehen kann, zahlten sich die Bemühungen schon aus.

Sie schaffte nicht nur, schlanker zu werden, und ihr Po zu vergrößern. Es gelang ihr auch, ihre Arme stärker zu machen.

„Ja, Kurven zu haben, ist möglich. Seit ich jung war, liebte ich Kurven, aber ich hatte sie nicht, ich hatte breite Schulter und eine größere Taille.“, schrieb Gina in ihrem Instagram.

„Ich dachte, dass wenn man trainiert, wird man nur größer, aber nach einigen Monaten habe ich endlich Kurven!“.

Natürlich hat Gina ihren Erfolg ständigem Üben zu verdanken. Wie Gina erklärt, taten ihr am ersten Tag ihre Beine weh, weil sie früher nie so etwas gemacht hatte. Obwohl Gina nicht gewohnt war, so viel zu üben, erlaubte sie sich nicht, diese Regel zu brechen. Die Beine taten ihr weh, aber sie setzte fort.

Wie Gina erzählte, bemerkte sie die ersten Ergebnisse erst nach vier Wochen. Es ist aber ganz wichtig, davor nicht aufzugeben.

Man muss auch seine Essgewohnheiten ändern und eine Balance finden. Weniger Fette und weniger Kohlhydrate, mehr Ballaststoffe und Eiweiß.