Eine Frau entführte vor 20 Jahren ihre Tochter und erzählt nun, warum sie das machte

1994 wurde Dorothy Lee Barnett das Sorgerecht entzogen. Ohne nachzudenken, entführte die Frau ihr Mädchen und verschwand für 20 Jahren.

Erst 20 Jahre später nach der Entführung von Savanna, die damals erst 11 war, erzählte die Mutter des Mädchens, warum sie das gemacht hatte.

Barnett erzählte in ihrem Interview, dass sie damals gefühlt hatte, dass sie gegen das Gesetz verstoßen und ihre Tochter entführen muss.

Der Vater des Mädchens behauptete während der Anhörung, dass Barnett seiner Meinung nach psychisch krank war und dass er wollte, Savanna in eine entsprechende Einrichtung schicken, weil er meinte, dass das Mädchen auch psychisch krank war.

„Ich wusste, dass ich als eine Erwachsene…wenn ich nicht beweisen konnte, dass ich nicht psychisch krank war…wie konnte das eine 2-3-Jährige machen?“, sagte Barnett.

Mutter und Tochter fingen kurz darauf ihre Reise durch die Welt an. Von South Carolina reisten sie nach Frankreich, Malaysien, Singapur, Südafrika und blieben schließlich in Australien.

In Australien wurde Savanna zu Samantha. Dort heiratete Barnett einen Mann, der, wie sie immer ihrer Tochter sagte, ihr wirklicher Vater war.

Barnett wurde im Laufe einer unglaublichen internationalen Aktion doch von Behörden gefunden. Barnett hatte noch ein zweites Kind, 2013 wurde sie zu 21 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt, sie wurde 2015 entlassen.

Es stellte sich heraus, dass Barnett aus einer Fernsehsendung erfahren hatte, wie sie eine neue Identität bekommen kann. Sie hatte gefälschte Dokumente, eine andere Frisur und schaffte auf so eine Weise, die USA zu verlassen.

Damals war ihre Tochter noch so klein, dass sie laut dem Pass ihr Sohn Nick war. Das war ziemlich einfach, weil Savanna damals noch nicht mal Haare hatte.

„Die meisten machen Fehler, weil sie doch ihre Vergangenheit nicht aufgeben können. Das war in diesem Fall anders…sie hatte überhaupt keine Verbindung zu ihrem vorigen Leben mehr.“.

Die Zwei reisten 13 Jahre lang von einem Land in das andere, bis sie doch in Australien blieben. Barnett hatte ihrer Tochter niemals davon erzählt, was in den USA passiert war.

Ähnliche Artikel
Eltern Apr 06, 2019
Ehemalige Polizistin weint, als sie wegen Todes ihrer Tochter zu 20 Jahren verurteilt wird
International Feb 09, 2019
Frau, die 300-Jahre alten Geist eines Piraten heiratete, verrät, dass sie sich getrennt haben
Dec 12, 2018
Ein lustiges Video, das zeigt, wie der Vater mit dem Wutanfall seiner 2-jährigen Tochter umgeht
Beziehung Mar 15, 2019
Schmerzhaftes Geständnis einer Frau, die mit einem Vergewaltiger zusammenlebt