Ein Mann, der in den eiskalten Teich sprang, um den ertrinkenden Hund zu retten, verstarb

Ein Mann aus Indianapolis verstarb, nachdem er in den eiskalten Teich fiel, während er versuchte, einen ertrinkenden Hund zu retten.

Dieser Mann selbst wurde von den Feuerwehrleuten gerettet. Die Augenzeugen riefen die Feuerwehr, um den Armen zu retten.

„Die Augenzeugen bestätigten, der Mann lief auf das Eis, um den Hund zu retten.“, berichtet die Feuerwehr von Indianapolis. Der Mann dachte nicht daran, dass er selbst Hilfe brauchen wird.

DIE RETTUNG, DIE ZU EINER TRAGÖDIE WURDE

Die Pressesprecherin der Feuerwehr Indianapolis, Rita Reith, erzählte, dass sich der Vorfall ereignete, als der Mann versuchte, den Hund zu retten.

Eis brach unter seinem Gewicht, der Mann versank selbst in dem eiskalten Teich. Wie die Augenzeugen erklärten, konnte sich der Mann selbst nicht helfen.

DIE AUGENZEUGEN VERSUCHTEN, DEN MANN ZU RETTEN

Wie Reith erklärte, versuchten zwei Augenzeugen dem Mann zu helfen, aber sie gaben auf, als sie verstanden, dass sie selbst sterben könnten.

„Zwei Augenzeugen, die in dem Haus in der Nähe wohnen, versuchten, den Mann zu retten. Sie mussten aber aus dem Wasser ausgehen, nachdem das Eis unter ihnen gebrochen wurde.“.

TÖDLICHE UNTERKÜHLUNG

Reith erklärte, dass wenn man sich zu lange in dem kalten Wasser befindet, kann das zur Hypothermie oder zur Unterkühlung führen. Die Körpertemperatur ist bei der Unterkühlung zu niedrig, damit der Organismus funktioniert.

DIE RETTUNG

Die Feuerwehrleute versuchten mit der Hilfe von Tauchern, den Mann zu retten. Das Opfer war leider bereits verstorben. Der Körper des Mannes befand sich fünf Meter unter dem Wasser und ungefähr zehn Meter weg von dem Ufer.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er für tot erklärt wurde. Der Hund, ein Husky, schaffte, zu dem Ufer zu schwimmen, dem Vierbeiner geht es gut.

Reith wies noch einmal darauf hin, dass es immer gefährlich ist zu versuchen, jemanden aus dem eiskalten Wasser zu retten. Meistens verstirbt sowie das Opfer, als auch der Retter.