Kate Middleton sieht in ihrem schönen Midi-Rock auf der Weihnachtsparty fantastisch aus

Am Dienstagsmorgen gab es eine Party in Kensington Palace für die Verwandten der britischen Soldaten, die sich mittlerweile auf Zypern befinden. Kate sah einfach unglaublich aus.

Die Party wurde für die Familie der Verwandten von Soldaten, die sich mittlerweile auf Zypern befinden. Kate sah einfach unglaublich aus in ihrem roten Rock von Emilia Wickstead. Dazu hatte sie auch eine schwarze Jacke.

Es war sehr rührend, dass man Fotos machen und die Fotos nach Zypern schicken konnten. Es gab auch verschiedene Unterhaltungen für Kinder. Prinz William und Herzogin Kate mussten insgesamt 250 Gäste unterhalten. Während Prinz William mit den Kindern bastelte, sprach die Herzogin mit den Familien der Soldaten.

Die Familien der Mitarbeiter von der königlichen Luftwaffe, die mittlerweile auf Zypern sind, hatten eine Überraschung während ihres Besuches von Kensington Palace.

Obwohl es in London keinen Schnee gibt, gab es doch eine Schneeballschlacht.

„Dass die Liebsten nicht da in dieser Jahreszeit sind, muss ziemlich hart sein. Wir müssen unsere Militär-Familien und ihren Dienst niemals vergessen.“, so die Herzogin.

Die Herzogin trat mit einer Rede auf und sagte, dass als Frau eines Piloten weiß sie, wie schwer es ist, wenn die Liebsten so weit von Zuhause sind.

Die Herzogin trat mit einer Rede auf, in der sie betonte, wie schwer es ist, die Ehefrau eines Piloten zu sein. 2012 verbrachte Prinz William nämlich sechs Wochen auf Falkland-Inseln, das passierte erst 10 Monate später nach der Hochzeit.

„Ich weiß, wie schwer es ist, wenn jemand das Haus verlässt, um diese Arbeit zu machen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, wie es sich anfühlt, wenn ihre Liebsten während Weihnachten weg sind.“, so die Herzogin.

Es ist interessant, aber Kate Middleton ist keine Prinzessin, obwohl sie mit einem Prinzen verheiratet ist. Nach der Hochzeit nennt man Kate Middleton nicht anders, als „Ihre Königliche Majestät Catherine, Herzogin von Cambridge“.

Obwohl es logisch wäre, Kate Middleton zu einer Prinzessin zu machen, aber Kate darf nicht, direkt als „Prinzessin“ bezeichnet werden.