Über AM

20. November 2018

Eine Frau verstarb in ihrem Urlaub in Spanien, einige Minuten später, nachdem sie gegessen hatte

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Diese zweifache Mutter verstarb unerwartet während ihres Urlaubs in Spanien. Das passierte einige Minuten später, nachdem sie mit ihrem Ehemann gegessen hatte.

Jackie Lee, die ehemalige Krankenschwester, erholte sich mit ihrem Ehemann in Benalmádena in der Nähe von Malaga. Am zweiten Tag der Reise fing sie an, sich plötzlich krank zu fühlen, berichtet Wales Online.

Am 24. Oktober fühlte sich Jackie unwohl, sie erlitt einen Herzinfarkt. Sie war erst 57 Jahre alt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wie ihr Ehemann erzählte, kam das Paar nach Spanien am Dienstagsabend. Dann tranken sie ein paar Getränke in einer Bar. Am nächsten Tag gingen die beiden in den Supermarkt einkaufen.

Danach kamen sie in das Hotel, sie trafen ihre Freunde, um mit ihnen zu essen, und etwas zu trinken. Jackie sagte plötzlich, dass sie sich unwohl fühlte und nicht atmen konnte. „Ich dachte, sie hatte eine Panikattacke“, sagte der Ehemann.

Wird geladen...

Werbung

Der Kellner half Lee, sich in auf den Stuhl zu setzen. Sie drehte ihren Kopf plötzlich zu ihrem Ehemann und sagte: „Ich sterbe. Sag‘ den Kindern, dass ich sie liebe.“. In einigen Sekunden verstarb die 57-Jährige.

Sie wurde dann in ein Krankenhaus in der Nähe von Malaga eingeliefert, aber die Ärzte konnten die Frau nicht mehr retten. Colin, der Ehemann von Lee, durfte nicht, bei seiner Frau bleiben, er wurde gezwungen, in das Hotel zurückzukehren. Jackie hatte keine Reiseversicherung, ihre Familie musste deshalb ihren Körper zurück nach Wales auf eigene Kosten bringen.

Wird geladen...

Werbung

Jackie hatte gewöhnlich eine Reiseversicherung, aber diesmal hatte sie nichts. Das Paar plante ihre Reise zu hektisch und vergaß, eine Reiseversicherung zu beantragen.

Colin musste in Spanien noch drei Tage nach dem Tod bleiben, erst dann schaffte er, nach Hause zu fliegen. Die Familie machte später eine Seite auf GoFundMe. Es gelang der Familie, 12 000 US-Dollar zu sammeln, dieses Geld wird ausreichen, um den Körper von Lee nach Wales zu bringen.

Eine ähnliche Situation passierte auch der Familie dieser Frau. Diese 30-jährige Krankenschwester verstarb während eines Urlaubs mit ihren Freundinnen in Dubai. Ihre Familie muss 30 000 Pfund zahlen, im ihre Leiche zurückzubekommen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung