Über AM

17. Oktober 2018

Prinzessin Eugenie hatte einen einzigartigen Verlobungsring: Keine andere Braut wird den gleichen haben

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Für diese Hochzeit am Freitag schenkte Jack Brooksbank seiner Braut, Prinzessin Eugenie, einen einzigartigen goldenen Ring. Der Ring ist angeblich aus dem walisischen Gold gemacht, das war ein Geschenk von der Queen.

Auch der Verlobungsring war sehr selten. Das war ein Ring mit einem seltenen Saphir.

Im Januar kündigte Prinzessin Eugenie ihre Verlobung mit ihrem Freund, Jack Brooksbank, an. Während eines seltenen Interviews zeigte sie ihren Verlobungsring auf dem Porträt, das in Buckingham Palace gemacht.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

DER SELTENE SAPHIR

Der Ring hat einen Padparadscha-Saphir. Saphire sind die Edelsteine, die verschiedene Farben haben können. Einer der seltensten Saphiren ist der sogenannte Padparadscha-Saphir. Diese Saphire können sehr unterschiedlich sein, aber im Großen und Ganzen sind sie entweder Lachspink oder rosa.

Brooksbank sagte damals: „Ich bin einfach gegangen und ich habe einen einzigartigen Padparadscha-Saphir Ring gefunden.“.

Wird geladen...

Werbung

Auf dem Ring der Prinzessin kann man nicht nur einen Saphir sehen, sondern auch 12 Diamanten, der Ring selbst ist aus Gold.

Keine andere Braut wird so einen Ring haben können. „Padparadscha“ ist ein Sanskrit-Wort und bedeutet die Farbe einer tropischen Lotus-Blume.

Wird geladen...

Werbung

DAS IST SCHON EINE TRADITION

Der Ring sieht fast genauso aus, wie der Verlobungsring der Mutter der Prinzessin. Auf dem Ring von Sarah Ferguson konnte man deutlich einen Rubin und mehrere Diamanten sehen. Es stellte sich heraus, dass Prince Andrew, der Vater der Prinzessin, den Ring selbst entworfen hatte.

Die Farbe der Saphire ist sehr unterschiedlich. Diese Edelsteine sind auf Sri-Lanka, in Tansania und auf Madagascar zu finden.

Wird geladen...

Werbung

DIE UNGLAUBLICHEN HOCHZEITSKLEIDER

Auch beide Hochzeitskleider der Prinzessin überraschten das Publikum. Das erste Kleid fanden alle besonders symbolisch. Der Grund dafür ist eine Bitte der Prinzessin.

Sie wollte, wie berichtet wird, so ein Kleid, das ihren Rücken gezeigt hätte. Sie wollte, dass ihre Skoliosis-Narbe zu sehen ist. Sie wollte damit zeigen, dass man keine Angst davor haben muss, nicht vollkommen auszusehen.

Auch das Abendkleid der Prinzessin war schön. Es schien, von der Englischen Rose inspiriert zu sein. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung