Über AM

05. Oktober 2018

Diese Drillinge werden zu einer medizinischen Sensation wegen ihrer seltenen Erkrankung

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Diese Drillinge haben ein seltenes angeborenes Defekt und sind für die Ärzte deshalb besonders interessant.

Als Amy und Mike Howard erfuhren, dass sie drei Kinder auf einmal haben werden, waren sie außer sich vor Freude. Für Mike war diese Nachricht ein bisschen schockierend, berichtet TLC.

Es ist schon ziemlich schwierig, nur ein Kind großzuziehen. Stell Dir nur vor, wie es sein soll, drei kleine Kinder gleichzeitig zu erziehen! Amy und Mike brauchten sich das aber gar nicht vorzustellen. Im Oktober wurden ihnen drei süße Jungen geboren: Hunter, Jackson und Kaden.

Die Ärzte bemerkten etwas Interessantes kurz nachdem sie geboren wurden.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Hunter und Jackson sind eineiige Zwillinge und haben die gleiche Schädelform. Ihr Bruder Kaden hat dagegen einen dreieckförmigen Kopf.

Diese Zwillinge sind die einzigen Kinder, die mit Kraniosynostose geboren wurden.

Wird geladen...

Werbung

Was heißt das? Kraniosynostose ist die vorzeitige Verknöcherung einer oder sogar mehrerer Schädelnähte. Das heißt, dass das übliche Wachstum des Schädels nicht mehr möglich wird. Da beginnt das sogenannte kompensatorische Wachstum. So entstehen ungewöhnliche Schädelformen: Turmschädel oder sogar Kahnschädel. Manchmal braucht man sogar eine operative Korrektur, damit das Gehirn genug Platz hat.

Wird geladen...

Werbung

Als die Kinder erst 11 Wochen alt waren, wurden sie in ein Kinderkrankenhaus für eine Operation gebracht.

Man kann sich nur vorstellen, wie besorgt die Eltern waren, ihre Kinder in so einem jungen Alter in das Krankenhaus zu schicken. Die Ärzte machten aber einen unglaublichen Job, die Operation war erfolgreich. Bereits zwei Tage später verließen die Babys das Krankenhaus.

Wird geladen...

Werbung

Die Kleinen müssen nun spezielle Helme 23 Stunden pro Tag nächste sechs Monate anhaben. Wie ihre Mutter sagt, war es für die Babys einfach, sich daran zu gewöhnen.

„Sie brauchten nur ein bisschen Zeit, um sich daran zu gewöhnen, aber es gibt keine Probleme, wenn wir diese Helme ausziehen.“, erzählt die glückliche Mutter in einem Interview mit Today.

Es scheint, dass es drei Brüdern gut geht. Wenn man so lächelt, dann kann man sich nur gut fühlen, oder?

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung