Eine Frau rettete einen streunenden Hund mit einem ungewöhnlichen runden Kopf

Die meisten versuchen, die Dinge zu ignorieren, die ihrer Meinung nach, mit ihnen nichts zu tun haben. Laura Forma ist aber anders. Sie machte alles, was sie machen konnte, als sie einen Hund mit dem aufgeschwollenen Kopf und ohne Besitzer sah.

Laura Forma, die aus Houston, Texas, kommt, sah den armen Hund auf der Straße Ende August 2018. Sie sah, dass der Kopf des Hundes fast dreimal so groß war, als er sein sollte.

Das Video des Hundes kannst Du Dir unten ansehen.

In einem Interview mit Dodo erzählte Forma Folgendes: „Ich fuhr durch die Straße und ich sah ihn in der Mitte der Straße gehen.“.

Wie sich Forma erinnert, „stoppte sie sofort und versuchte, den Hund zu fangen, aber er lief weiter von ihr.“. „Er war an mich nicht mal interessiert.“, sagte Forma.

Forma versuchte, den Hund auf sich aufmerksam zu machen. Sie versuchte, dem Hund Essen zu geben, aber der Vierbeiner lief weg. Der Hund bog dann in einen Hof rein.

Leider verlor Forma gerade dort seine Spur. „In der Zeit kam ich und sprach mit dem Wächter, ich konnte ihn nicht finden.“.

Forma war gezwungen, ihre Suche aufzugeben. Sie beschloss aber, den Hund mit Facebook zu finden.

Anna Barbosa, die Leiterin der Tierschutzorganisation Houston K-911 bemerkte das Posting und handelte sofort.

„Ich war gerade in der Gegend, als ich das Posting gesehen habe, ich bin rausgegangen und habe nach dem Hund gesucht. Ich konnte ihn nicht finden. Ich fragte die Passanten, aber niemand verstand wovon ich sprach.“

Der Hund wurde aber nicht vergessen. Forma beschloss, ihn selbst mit zwei Freiwilligen zu finden.

Schließlich gelang es den Drei, den Hund zu finden. Gleich verstanden sie, warum der Kopf des Hundes so groß war: Um sein Hals hatte der Vierbeiner eine Schnur. Deshalb schwollen sein Kopf und sein Hals auf.

„Ich glaube, die Flüssigkeit blieb einfach in dem Kopf.“, erklärt eine der Freiwilligen.

Außerdem stellte es sich heraus, dass es in dem Körper des Hundes mehrere Kügelchen waren. Der Hund war erst acht Monate alt, sah aber viel älter aus. Gott sei Dank wurde der Hund gerettet! Nun fängt für ihn ein neues Leben an

Ähnliche Artikel
Jan 22, 2019
Ein Hund, der in einer dreckigen Nachbarschaft ausgesetzt wurde, wollte seine Decke nicht verlassen
Dec 10, 2018
Ein treuer Hund wartete vor dem abgebrannten Haus ein Monat nach dem Waldbrand auf seine Besitzer
Jan 25, 2019
Ein Hund, der zu Weihnachten vermisst wurde, umarmt seine Besitzer nach dem Treffen
Jan 18, 2019
Ein erschrockener und dünner Hund, der in einem Käfig verlassen wurde, genest